26. Juli - Bliesransbach/ Saarland - 42 km, 76 km, 121 km

Bliesgau: Die erste Radtourenfahrt des Sommers

Foto zu dem Text "Bliesgau: Die erste Radtourenfahrt des Sommers"
Im Bliesgau | Foto: Tourismus-Zentrale Saarland

23.07.2020  |  (rsn, bdr) - Die Profis sind schon wieder unterwegs, und auch die Breitensportler/innen versammeln sich an der Startlinie. Der RV Edelweiß Bliesransbach im Saarland wird am kommenden Sonntag (26.) einer der ersten Vereine sein, die eine Radtourenfahrt (RTF) veranstalten.

Es geht auf drei Strecken durch den landschaftlich schönen Bliesgau
und das benachbarte Frankreich, auf 42 km, 76 km oder 121 km. Alle Routen sind ausgeschildert, gestartet wird am Sportplatz in Bliesransbach, zwischen 7 und 11 Uhr. Auf allen Strecken ist eine Verpflegungsstelle eingerichtet. Gefahren werden kann die kurze Tour mit allen Rad-Typen, für die größeren Strecken ist ein Rennrad empfehlenswert.

Der RV Edelweiß hat ein Hygiene-Konzept erarbeitet, um die Veranstaltung für alle Teilnehmer sicher durchführen zu können: Alle Teilnehmer/innen müssen beim Betreten der Sportanlage einen Mund-Nasen-Schutz tragen und auf einen Abstand von mindestens 1,5 Meter zu anderen Personen achten. Desinfektionsmittel steht bereit.

Aus Gründen des Infektionsschutzes
können die Umkleiden und Duschen nicht genutzt werden. Alle Sportler müssen die Sportanlage mit Sportbekleidung betreten und verlassen. Die Starter melden sich vor Ort namentlich an, sodass eine eventuelle Infektionskette nachvollziehbar ist.

Für Speisen und Getränke am Sportplatz ist gesorgt. Am reichhaltigen Kuchen-Büffet sowie an der Getränke- und Wurst-Ausgabe wird durch Spuckschutze und Abstands-Markierungen auf den Infektionsschutz geachtet.

Die Teilnahme an Radtourenfahrten ist jedem
möglich; Voraussetzung ist ein verkehrssicheres Rad, auch Pedelec-25-Fahrer/innen sind herzlich willkommen. Es besteht Helmpflicht, die Verkehrsregeln sind einzuhalten.

 

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine