Tour de Suisse findet statt

Positiver Corona-Test: Tonelli muss auf Giro verzichten

06.05.2021  |  (rsn) – Alessandro Tonelli wird am Samstag nicht beim Prolog des Giro d'Italia in Turin am Start stehen. Der 28-jährige Italiener musste von seinem Team Bardiani – CSF – Faizanè kurzfristig aus dem Kader gestrichen werden, weil er beim 3-Tage-Test positiv auf das Coronavirus Sars-Cov-2 war. Zwar waren drei anschließend zur Überprüfung durchgeführte weitere Tests negativ, doch dem Team war das Risiko zu groß, ihn trotzdem in die Teamblase eintreten zu lassen. Anstelle von Tonelli wird nun der 22-jährige Filippo Zana antreten, der im vergangenen Jahr sein Giro-Debüt gegeben hatte.

+++

Offiziell bestätigt: Tour de Suisse findet statt
Die Veranstalter der Tour de Suisse haben am Donnerstagmorgen bestätigt, dass ihr Rennen in diesem Jahr trotz der anhaltenden Corona-Pandemie stattfinden wird. "Mit großer Erleichterung und Vorfreude gibt der Verein Tour de Suisse heute bekannt, dass die 84. Ausgabe der Landesrundfahrt stattfindet", erklärte man in einer kurzen Pressemitteilung. Das Rennen beginnt am 6. Juni in Frauenfeld und endet mit der 8. Etappe am 13. Juni in Andermatt. Erstmals werden für zwei Tage auch die Profi-Frauen im Rahmen des WorldTour-Rennens der Männer unterwegs sein und am 5. und 6. Juni in Frauenfeld die Tour de Suisse Women austragen.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine