Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kreiz Breizh: Bike Aid-Neuzugang Lino Etappendritter

Nizzolo gewinnt Circuito de Getxo vor Aleotti und Buitrago

01.08.2021  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.

Circuito de Getxo (1.1):
Europameister Giacomo Nizzolo (Qhubeka - NextHash) hat beim baskischen Eintagesrennen Circuito de Getxo seinen dritten Saisonsieg eingefahren. Der 32-jährige Italiener setzte sich nach 193,5 Kilometern von Bilbao nach Getxo aus einer fünfköpfigen Spitzengruppe heraus vor seinem Landsmann Giovanni Aleotti (Bora - hansgrohe) und dem Kolumbianer Santiago Buitrago (Bahrain Victorious) durch. Vierter wurde der Costa Ricaner Abner Gonzalez (Movistar), Rang fünf ging an Aleottis niederländischen Teamkollegen Ide Schelling .

Bei der letztjährigen Austragung hatte sich Nizzolo noch seinem Landsmann Damiano Caruso (Bahrain Victorious) geschlagen geben müssen. Der Titelverteidiger war diesmal nicht am Start.

Anzeige

____________________________________________________________________

Kreiz Breizh (2.2), 3. Etappe:
Nach zwei Tagen an der Spitze der Gesamtwertung hat Michel Heßmann (Jumbo - Visma) sein Weißes Trikot abgeben müssen. Neuer Spitzenreiter ist der Brite Samuel Watson (Nationalteam), der das dritte Teilstück als Solist gewann. Hinter dem Niederländer Nick van der Lijke (Riwal) belegte der französische Bike-Aid-Neuzugang Julian Lino mit 36 Sekunden Rückstand Rang drei. Das Feld um Heßmann, der im Gesamtklassement als Dritter nun 16 Sekunden Rückstand aufweist, hatte 52 Sekunden Rückstand auf den Tagessieger.

Anzeige
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine
Anzeige