Anzeige
Anzeige
Anzeige

1. bis 3. Okt. - Pafos/ Zypern - 96 km/ 1550 hm; EZF

Gran Fondo Apollo + Aphrodite: Auf den Spuren der Götter

Foto zu dem Text "Gran Fondo Apollo + Aphrodite: Auf den Spuren der Götter"
| Foto: activatecyprus.com

13.08.2021  |  (rsn) - Die Göttin Aphrodite soll der Legende nach östlich von Paphos im Schaum des Mittelmeers geboren sein. Wer ihren Felsen an der Südküste Zyperns dreimal umrundet, wird mit ewiger Liebe belohnt... Warum nicht mit dem Rad? Eine gute Gelegenheit dazu ist die zweite Ausgabe des Jedermann-Radrennens "Aphrodite + Apollo Gran Fondo", das am ersten Oktober-Wochenende zu diversen mythologischen Orten der Insel führt.

Rund um Pafos ist das Land, wo die Göttin der Schönheit und der Liebe
regierte, und Limassol ist die Gegend, in der Apollo Hylates als Gott der Wälder herrschte. Zypern hat viele Verbindungen zu den antiken Göttern, daher gibt es Hunderte von archäologischen Stätten und anderen Denkmälern, die mit den Göttern des Olymp in Verbindung stehen - insbesondere Aphrodite und Apollo, die auf der Insel sehr verehrt wurden.

Anzeige

Die Strecke des "Aphrodite + Apollo Gran Fondo" verläuft durch Gebiete, welche die Schönheit der Insel als auch die 10.000-jährige Geschichte, Zivilisation und Kultur Zyperns und seiner Bewohner zeigen. Das Amphitheater von Kourion und das Heiligtum des Apollo Hylates sind die Highlights.

Die Strecke:
Limassol – Kourion – Alektora – Plataniskia – Agios Thomas – Avdimou – Anogira – Pachna – Avdimou – Kourion (96 km, 1550 hm).

Am Freitag vor dem Straßenrennen (1. 10.) findet in der Region Pafos noch ein Einzelzeitfahren statt; Länge und Strecke werden in Kürze bekannt gegeben.

Die Einreise nach Zypern ist für Geimpfte und Genesene derzeit ohne Einschränkungen möglich; man muss sich lediglich vor Abflug online registrieren, um den „Cyprus Flight Pass“ zu erhalten, der während des Aufenthalts zusammen mit dem Impfnachweis als "Safe Pass" gilt.

Anzeige
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine
Anzeige