21. Mai 2023 - Cesenatico - Voranmeldung läuft

Gran Fondo Nove Colli: Auf zur “Königin der Granfondos“

Foto zu dem Text "Gran Fondo Nove Colli: Auf zur “Königin der Granfondos“ "
| Foto: novecolli.it

10.10.2022  |  (rsn) - Pflicht-Termin für alle Maratonisti: Am 21. Mai 2023 steht die 52. Ausgabe des Granfondo Nove Colli im Kalender. Seit gestern vormittag läuft bis 8. November die Voranmeldung (siehe auch den Link hier unten), während der jede/r Interessent/in seine Daten auf der Homepage der Veranstaltung hinterlegt, um dann am „Clickday“, am 9. November die Registrierung zu komplettieren. Maximal 10 000 Startplätze stehen zur Verfügung.

Vor über 50 Jahren, am 20. Mai 1971, starten um fünf Uhr früh
an der Bar del Corso in Cesenatico 17 Rennradler der örtlichen Radsport-Gruppe "Fausto Coppi" zum "Audax brevetto Appenninico cicloturistico di Gran Fondo Sociale" über 200 Kilometer durch den Appennin.

Im folgenden Jahr sind es bereits an die hundert Teilnehmer, und es wurden stetig mehr. Mittlerweile zieht die Rundfahrt durch die Hügel der Emilia Romagna, genannt "Regina delle Granfondo" (Königin der Granfondos), jährlich um zehntausend Hobby-Rennradler an. Auch Lokalmatador Marco Pantani ist bis zu seinem Tod 2004 diverse Male mitgefahren.

Seit etlichen Jahren gibt es neben der
klassischen Strecke über 205 Kilometer und rund 3840 Höhenmeter auch zwei kürzere Runden: mit 130 km und knapp 1870 hm; die Kurzstrecke mit 96 km und 990 hm ist 2023 nicht mehr dabei. Die lange Runde mit allen neun Hügeln  ist recht anspruchsvoll, obwohl der höchste "Berg", der Monte Pugliano, gerade mal 790 Meter hoch ist.
 

 

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine