106. Giro d´Italia

Liste der ausgeschiedenen Fahrer / 21. Etappe

Foto zu dem Text "Liste der ausgeschiedenen Fahrer / 21. Etappe"
125 der 176 gestarteten Profis des Giro d´Italia erreichten das Ziel in Rom. | Foto: Cor Vos

28.05.2023  |  (rsn) - 176 Profis aus 22 Teams sind am 6. Mai zum 106. Giro d’Italia (2.UWT) angetreten, darunter auch elf Deutsche, drei Luxemburger sowie je zwei Schweizer und Österreicher

Hier listen wir auf, welche Fahrer wann und aus welchen Gründen die erste Grand Tour des Jahres vorzeitig beenden mussten.

DNS = Did Not Start (nicht gestartet)
DNF
= Did Not Finish (nicht im Ziel angekommen)
OTL = Over the Limit (Über dem Zeitlimit)
____________________________________________________________________

21. Etappe: Keine Aufgaben

20. Etappe: Keine Aufgaben

19. Etappe: Hugh Carthy (EF Education - EasyPost / DSN / Magenprobleme)

18. Etappe: Niccolo Bonifazio (Intermarché - Circus - Wanty / DNS), Luca Covili (Green Project - Bardiani CSF - Faizane / DNS)

17. Etappe: Keine Aufgaben

16. Etappe: Pavel Sivakov (Ineos Grenadiers / DNF / Sturzfolgen), Amanuel Ghebreigzabhier (Trek - Segafredo / DNS / Rippenschmerzen nach Sturz), Davide Ballerini (Soudal - Quick-Step / DNS / Krankheit), Simon Clarke (Israel - Premier Tech / DNS / Krankheit)

15. Etappe: Keine Aufgaben

14. Etappe: Samuele Battistella (Astana Qazaqstan / DSN / Magen-Darm-Infekt), Stefan De Bod (EF Education - EasyPost /DNS / Entzündete Wunde), Alessandro Verre (Arkea - Samsic/DNF)

13. Etappe: Mads Pedersen (Trek - Segafredo / DNS / Luftröhrenentzündung)

12. Etappe: Harm Vanhoucke (Team DSM / DNF / Magenbeschwerden, Erschöpfung), Mikaël Cherel (AG2R Citroën Team / DNF / Krankheit), Kaden Groves (Alpecin - Deceuninck / DNF / Magen-Darm-Probleme ), Alessandro Covi (UAE Team Emirates / DNS / Sturzfolgen)

11. Etappe: Stefano Gandin (Corratec - Selle Italia / DNS / Positiver Coronatest), Louis Vervaeke (Soudal - Quick-Step / DNS / Positiver Coronatest), Jan Hirt (Soudal - Quick-Step / DNS / Positiver Coronatest), Mattia Cattaneo (Soudal - Quick-Step / DNS / Positiver Coronatest), Josef Cerny (Soudal - Quick-Step / DNS / Positiver Coronatest), Andrea Vendrame (AG2R - Citroën / DNS / Positiver Coronatest), Jonathan Caicedo (EF Education / DNS / Virus-Erkrankung), Natnael Tesfatsion (Trek - Segafredo / DNS / Grippe-Symptome), Tao Geoghegan Hart (Ineos Grenadiers / DNF / Sturzfolgen), Oscar Rodriguez (Movistar / DNF / Sturzfolgen)

10. Etappe: Stefan Küng (Groupama - FDJ / DNS / Geplanter Ausstieg), Remco Evenepoel (Soudal - Quick-Step / DNS / Positiver Coronatest), Rigoberto Uran (EF Education - EasyPost / DNS / Positiver Coronatest), Domenico Pozzovivo (Israel - PremierTech / DNS / Positiver Coronatest), Mads Würtz Schmidt (Israel - PremierTech / DNS / Unwohlsein), Sven Erik Bystrom (Intermarché - Circus - Wanty / DNS / Positiver Coronatest), Rein Taaramäe (Intermarché - Circus - Wanty / DNS / Magenschmerzen), Callum Scotson (Jayco - AlUla / DNS / Positiver Coronatest), Oscar Riesebeek (Alpecin - Deceuninck / DNS), Simone Petilli (Intermarché - Circus - Wanty / DNF), Aleksandr Vlasov (Bora - hansgrohe / DNF / Positiver Coronatest), Martijn Tusveld (DSM / DNF / Sturzfolgen)

9. Etappe: Davide Cimolai (Cofidis / DNS / Sturzfolgen)

8. Etappe: Lars van den Berg (Groupama - FDJ / DNS / Magenprobleme), Filippo Ganna (Ineos Grenadiers / DNS / Positiver Coronatest), Florian Stork (DSM / DNF / Krankheit), David Dekker (Arkéa - Samsic / DNF / Sturzfolgen), Samuele Zoccarato (Green Project - Bardiani CSF - Faizanè / DNF)

7. Etappe: Giovanni Aleotti (Bora - hansgrohe / DNS / Positiver Coronatest), Nicola Conci (Alpecin - Deceuninck / DNS / Positiver Coronatest)

6. Etappe: Clément Russo (Arkéa - Samsic / DNS / Positiver Coronatest)

5. Etappe: Valerio Conti (Corratec - Selle Italia / DNS / Beckenbruch), Remy Rochas (Cofidis / DNS / Krankheit), Ramon Sinkeldam (Alpecin - Deceuninck / DNS / Magenprobleme)

4. Etappe: Paul Lapeira (AG2R Citroën Team / DNF / Krankheit)

3. Etappe: Keine Aufgaben

2. Etappe: Keine Aufgaben

1. Etappe: Keine Aufgaben

Mehr Informationen zu diesem Thema

27.05.2024Pogacar nach Giro-Triumph entspannt zur Tour

(rsn) – Die 107. Austragung des Giro d´Italia stand ganz im Zeichen von Tadej Pogacar (UAE Team Emirates). Der Slowene drückte der Rundfahrt vom Start weg seinen Stempel auf, gewann fast ein Drit

23.11.2023Buitrago will erstmals zur Tour und um das Weiße Trikot kämpfen

(rsn) – Nach zwei Giro-Etappensiegen in den beiden vergangenen Jahren hofft Santiago Buitrago (Bahrain Victorious) in der kommenden Saison auf sein Tour-de-France-Debüt. Dann möchte der Kolumbiane

31.07.2023Baudin nach Tramadol-Missbrauch vom Giro disqualifiziert

Neo-Profi Alex Baudin (AG2R - Citroen) ist nachträglich vom Giro d´Italia 2023 ausgeschlossen worden. Das teilte die UCI am Montag mit. Grund dafür ist der Fund des Schmerzmittels Tramadol in den B

04.06.2023ASO plant Corona-Protokoll für die 110. Tour de France

(rsn) – Nachdem beim diesjährigen Giro d’Italia zahlreiche Fahrer wegen Corona-Infektionen ausschieden, werden die Organisatoren der Tour de France laut der französischen Nachrichtenagentur AFP

01.06.2023“Fanboy“ Heßmann zitterte mit Roglic am Monte Lussari

(rsn) – Viel besser hätte das Grand-Tour-Debüt für Michel Heßmann (Jumbo – Visma) nicht laufen können. Während der Deutsche mit einigen Teamkollegen auf dem Monte Lussari wartete, sicherte s

31.05.2023Thomas enttäuscht, “dass ich es nicht vollenden konnte“

(rsn) – Um ganze 14 Sekunden musste sich Geraint Thomas (Ineos Grenadiers) beim 106. Giro d´Italia Primoz Roglic (Jumbo – Visma) geschlagen geben. Der 33-jährige Slowene nahm dem Briten am vorle

31.05.2023Startet Giro-Sieger Roglic auch bei der Tour de Suisse?

(rsn) – Giro-Sieger Primoz Roglic wurde am Dienstag in Amsterdam von seinem Team Jumbo – Visma mit einer großen Feier geehrt. Die Veranstaltung nutzte der niederländische Fernsehsender NOS, um d

30.05.2023Pinot will nach dem Giro auch die Abschieds-Tour

(rsn) – Nach seiner erfolgreichen Abschiedsvorstellung beim Giro d’Italia, den er auf Rang fünf beendete, will Thibaut Pinot (Groupama – FDJ) nun auch ein letztes Mal bei der Tour de France sta

29.05.2023Kriegers Giro-Leiden wurden mit Rang fünf in Rom belohnt

(rsn) - Alexander Krieger (Alpecin - Deceuninck) beendete den mit vielen Tiefschlägen verbundene 106. Giro d`Italia mit einem sportlichen Ausrufezeichen. Der Stuttgarter belegte auf der Schlussetappe

29.05.2023Entdeckungen und Überraschungen: Die Geschichten des Giro

(rsn) – Vor dem 106. Giro d’Italia schien die Ausgangsposition klar zu sein: Es würde ein Duell um den Gesamtsieg zwischen Remco Evenepoel (Soudal – Quick-Step) und Primoz Roglic (Jumbo – Vis

29.05.2023Ackermanns Traum vom Sieg beim Giro-Finale endete in der Bande

(rsn) - Vor drei Jahren gewann Pascal Ackermann (UAE Team Emirates) in Madrid die Schlussetappe der Vuelta a Espana. Das Kunststück wollte der Pfälzer auch beim 106. Giro d’Italia beim Finale in R

28.05.2023Thomas lotst Cavendish in Rom zum letzten Etappensieg

(rsn) – Sieben Sprints hatte der 106. Giro d’Italia und jedes Mal gab es einen anderen Sieger. Beim letzten Akt spurtete Mark Cavendish (Astana Qazaqstan) in Rom nach 126 Kilometern mit großem Vo

Weitere Jedermann-Nachrichten

16.06.2024Vollering zündet im letzten Sektor die Rakete

(rsn) – Nach dem Auftakt zur Tour de Suisse Women (2.WWT) hat Demi Vollering (SD Worx - Protime) auch das Bergzeitfahren über 15,7 Kilometer von Aigle nach Villars-sur-Ollon für sich entschieden.

16.06.2024Yates und Almeida: Teamkollegen und Gegner auf Augenhöhe

(rsn) - Das sieht man nicht alle Tage. Ungeniert beharken sich die beiden UAE-Emirates-Profis Joao Almeida und Adam Yates seit drei Etappen um den Gesamtsieg bei der bei der 87. Tour de Suisse. Ungew

16.06.2024Radsport live im TV und im Ticker: Die Rennen des Tages

(rsn) – Welche Radrennen finden heute statt? Wo und wann kann man sie live im Fernsehen oder Stream verfolgen? Und wo geht´s zum Live-Ticker? In unserer Tagesvorschau informieren wir über die wic

15.06.2024Oberösterreich: Zoidl bringt sich vor Königsetappe in Position

(rsn) - Auf der anspruchsvollen 2. Etappe der Oberösterreich-Rundfahrt (2.2) hat Aaron Dockx (Alpecin – Deceuninck Development) einen Doppelschlag gelandet. Der Belgier setzte sich nach 105 Kilome

15.06.2024Aranburu nach Vaceks Attacke mit perfektem Bergaufsprint

(rsn) – Alex Aranburu (Movistar) hat die 4. Etappe der Belgium Tour (2.Pro) für sich entschieden und seinen ersten Sieg seit fast zwei Jahren gefeiert. Der 28-jährige Spanier ließ auf über 177 K

15.06.2024Slowenien: Paluta zwischenzeitlich virtueller Spitzenreiter

(rsn) - Das Taem Santic - Wibatech zeigt sich bei der hochklassig besetzten Tour of Slovenia (2.Pro) weiterhin von seiner offensiven Seite. Auf der 4. Etappe war der Pole Michal Paluta in der Ausrei

15.06.2024Lotto - Kern Haus erreicht beim Giro Next Gen sein Ziel

(rsn) - Am Vorschlusstag des Giro Next Gent (2.2u) hat es für das Team Lotto - Kern Haus - PSD Bank mit der erhofften Top-Ten-Platzierung geklappt. Auf der 182 Kilometer langen 7. Etappe, die mit ei

15.06.2024Almeida gönnt Adam Yates ein weiteres Erfolgserlebnis

(rsn) – UAE Team Emirates hat auch die 7. Etappe der 87. Tour de Suisse dominiert. Nach 118 Kilometern mit Start und Ziel in Villars-sur-Ollon, auf denen zumeist Ineos Grenadiers das Peloton anführ

15.06.2024Bilbao holt sich mit Plan B den ersten Saisonsieg

(rsn) – Giovanni Aleotti (Bora – hansgrohe) hat auf der Königsetappe der 30. Tour of Slovenia (2.Pro) nach großem Kampf sein Führungstrikot verteidigt. Dem 25-jährigen Italiener reichte dazu n

15.06.2024Vollering dominiert kurzen und heftigen Tour-de-Suisse-Auftakt

(rsn) - Demi Vollering (SD Worx – Protime) hat zum Auftakt der Tour de Suisse Women (2.WWT) den Konkurrentinnen keine Chance gelassen und sich mit einem weiteren überragenden Auftritt die 1. Etappe

14.06.2024Neue Freiheit auf dem Transfermarkt: Die 1.-August-Deadline fällt!

(rsn) – Erleichterung für die Radsport-Welt: Im Rahmen des Meetings des UCI Management Committee vom 10. bis 12. Juni in Aigle ist auch das Transfer-Modell des Profi-Radsports diskutiert und offenb

14.06.2024WorldTour- und Women´s WorldTour-Kalender für 2025 stehen fest

(rsn) – Neben den geplanten Maßnahmen zur Steigerung der Sicherheit bei Straßenrennen hat das UCI Management Committee bei ihrem jüngsten Meeting vom 10. bis 12. Juni in Aigle auch die WorldTour-

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine