106. Giro d´Italia

Liste der ausgeschiedenen Fahrer / 21. Etappe

Foto zu dem Text "Liste der ausgeschiedenen Fahrer / 21. Etappe"
125 der 176 gestarteten Profis des Giro d´Italia erreichten das Ziel in Rom. | Foto: Cor Vos

28.05.2023  |  (rsn) - 176 Profis aus 22 Teams sind am 6. Mai zum 106. Giro d’Italia (2.UWT) angetreten, darunter auch elf Deutsche, drei Luxemburger sowie je zwei Schweizer und Österreicher

Hier listen wir auf, welche Fahrer wann und aus welchen Gründen die erste Grand Tour des Jahres vorzeitig beenden mussten.

DNS = Did Not Start (nicht gestartet)
DNF
= Did Not Finish (nicht im Ziel angekommen)
OTL = Over the Limit (Über dem Zeitlimit)
____________________________________________________________________

21. Etappe: Keine Aufgaben

20. Etappe: Keine Aufgaben

19. Etappe: Hugh Carthy (EF Education - EasyPost / DSN / Magenprobleme)

18. Etappe: Niccolo Bonifazio (Intermarché - Circus - Wanty / DNS), Luca Covili (Green Project - Bardiani CSF - Faizane / DNS)

17. Etappe: Keine Aufgaben

16. Etappe: Pavel Sivakov (Ineos Grenadiers / DNF / Sturzfolgen), Amanuel Ghebreigzabhier (Trek - Segafredo / DNS / Rippenschmerzen nach Sturz), Davide Ballerini (Soudal - Quick-Step / DNS / Krankheit), Simon Clarke (Israel - Premier Tech / DNS / Krankheit)

15. Etappe: Keine Aufgaben

14. Etappe: Samuele Battistella (Astana Qazaqstan / DSN / Magen-Darm-Infekt), Stefan De Bod (EF Education - EasyPost /DNS / Entzündete Wunde), Alessandro Verre (Arkea - Samsic/DNF)

13. Etappe: Mads Pedersen (Trek - Segafredo / DNS / Luftröhrenentzündung)

12. Etappe: Harm Vanhoucke (Team DSM / DNF / Magenbeschwerden, Erschöpfung), Mikaël Cherel (AG2R Citroën Team / DNF / Krankheit), Kaden Groves (Alpecin - Deceuninck / DNF / Magen-Darm-Probleme ), Alessandro Covi (UAE Team Emirates / DNS / Sturzfolgen)

11. Etappe: Stefano Gandin (Corratec - Selle Italia / DNS / Positiver Coronatest), Louis Vervaeke (Soudal - Quick-Step / DNS / Positiver Coronatest), Jan Hirt (Soudal - Quick-Step / DNS / Positiver Coronatest), Mattia Cattaneo (Soudal - Quick-Step / DNS / Positiver Coronatest), Josef Cerny (Soudal - Quick-Step / DNS / Positiver Coronatest), Andrea Vendrame (AG2R - Citroën / DNS / Positiver Coronatest), Jonathan Caicedo (EF Education / DNS / Virus-Erkrankung), Natnael Tesfatsion (Trek - Segafredo / DNS / Grippe-Symptome), Tao Geoghegan Hart (Ineos Grenadiers / DNF / Sturzfolgen), Oscar Rodriguez (Movistar / DNF / Sturzfolgen)

10. Etappe: Stefan Küng (Groupama - FDJ / DNS / Geplanter Ausstieg), Remco Evenepoel (Soudal - Quick-Step / DNS / Positiver Coronatest), Rigoberto Uran (EF Education - EasyPost / DNS / Positiver Coronatest), Domenico Pozzovivo (Israel - PremierTech / DNS / Positiver Coronatest), Mads Würtz Schmidt (Israel - PremierTech / DNS / Unwohlsein), Sven Erik Bystrom (Intermarché - Circus - Wanty / DNS / Positiver Coronatest), Rein Taaramäe (Intermarché - Circus - Wanty / DNS / Magenschmerzen), Callum Scotson (Jayco - AlUla / DNS / Positiver Coronatest), Oscar Riesebeek (Alpecin - Deceuninck / DNS), Simone Petilli (Intermarché - Circus - Wanty / DNF), Aleksandr Vlasov (Bora - hansgrohe / DNF / Positiver Coronatest), Martijn Tusveld (DSM / DNF / Sturzfolgen)

9. Etappe: Davide Cimolai (Cofidis / DNS / Sturzfolgen)

8. Etappe: Lars van den Berg (Groupama - FDJ / DNS / Magenprobleme), Filippo Ganna (Ineos Grenadiers / DNS / Positiver Coronatest), Florian Stork (DSM / DNF / Krankheit), David Dekker (Arkéa - Samsic / DNF / Sturzfolgen), Samuele Zoccarato (Green Project - Bardiani CSF - Faizanè / DNF)

7. Etappe: Giovanni Aleotti (Bora - hansgrohe / DNS / Positiver Coronatest), Nicola Conci (Alpecin - Deceuninck / DNS / Positiver Coronatest)

6. Etappe: Clément Russo (Arkéa - Samsic / DNS / Positiver Coronatest)

5. Etappe: Valerio Conti (Corratec - Selle Italia / DNS / Beckenbruch), Remy Rochas (Cofidis / DNS / Krankheit), Ramon Sinkeldam (Alpecin - Deceuninck / DNS / Magenprobleme)

4. Etappe: Paul Lapeira (AG2R Citroën Team / DNF / Krankheit)

3. Etappe: Keine Aufgaben

2. Etappe: Keine Aufgaben

1. Etappe: Keine Aufgaben

Mehr Informationen zu diesem Thema

31.07.2023Baudin nach Tramadol-Missbrauch vom Giro disqualifiziert

Neo-Profi Alex Baudin (AG2R - Citroen) ist nachträglich vom Giro d´Italia 2023 ausgeschlossen worden. Das teilte die UCI am Montag mit. Grund dafür ist der Fund des Schmerzmittels Tramadol in den B

04.06.2023ASO plant Corona-Protokoll für die 110. Tour de France

(rsn) – Nachdem beim diesjährigen Giro d’Italia zahlreiche Fahrer wegen Corona-Infektionen ausschieden, werden die Organisatoren der Tour de France laut der französischen Nachrichtenagentur AFP

01.06.2023“Fanboy“ Heßmann zitterte mit Roglic am Monte Lussari

(rsn) – Viel besser hätte das Grand-Tour-Debüt für Michel Heßmann (Jumbo – Visma) nicht laufen können. Während der Deutsche mit einigen Teamkollegen auf dem Monte Lussari wartete, sicherte s

31.05.2023Thomas enttäuscht, “dass ich es nicht vollenden konnte“

(rsn) – Um ganze 14 Sekunden musste sich Geraint Thomas (Ineos Grenadiers) beim 106. Giro d´Italia Primoz Roglic (Jumbo – Visma) geschlagen geben. Der 33-jährige Slowene nahm dem Briten am vorle

31.05.2023Startet Giro-Sieger Roglic auch bei der Tour de Suisse?

(rsn) – Giro-Sieger Primoz Roglic wurde am Dienstag in Amsterdam von seinem Team Jumbo – Visma mit einer großen Feier geehrt. Die Veranstaltung nutzte der niederländische Fernsehsender NOS, um d

30.05.2023Pinot will nach dem Giro auch die Abschieds-Tour

(rsn) – Nach seiner erfolgreichen Abschiedsvorstellung beim Giro d’Italia, den er auf Rang fünf beendete, will Thibaut Pinot (Groupama – FDJ) nun auch ein letztes Mal bei der Tour de France sta

29.05.2023Kriegers Giro-Leiden wurden mit Rang fünf in Rom belohnt

(rsn) - Alexander Krieger (Alpecin - Deceuninck) beendete den mit vielen Tiefschlägen verbundene 106. Giro d`Italia mit einem sportlichen Ausrufezeichen. Der Stuttgarter belegte auf der Schlussetappe

29.05.2023Entdeckungen und Überraschungen: Die Geschichten des Giro

(rsn) – Vor dem 106. Giro d’Italia schien die Ausgangsposition klar zu sein: Es würde ein Duell um den Gesamtsieg zwischen Remco Evenepoel (Soudal – Quick-Step) und Primoz Roglic (Jumbo – Vis

29.05.2023Ackermanns Traum vom Sieg beim Giro-Finale endete in der Bande

(rsn) - Vor drei Jahren gewann Pascal Ackermann (UAE Team Emirates) in Madrid die Schlussetappe der Vuelta a Espana. Das Kunststück wollte der Pfälzer auch beim 106. Giro d’Italia beim Finale in R

28.05.2023Thomas lotst Cavendish in Rom zum letzten Etappensieg

(rsn) – Sieben Sprints hatte der 106. Giro d’Italia und jedes Mal gab es einen anderen Sieger. Beim letzten Akt spurtete Mark Cavendish (Astana Qazaqstan) in Rom nach 126 Kilometern mit großem Vo

28.05.2023Cavendish: “Meine Jungs und ... meine Freunde waren super“

(rsn) - Der Weg zur Siegerehrung in Rom wurde für Mark Cavendish (Astana Qazaqstan) zum Gratulations-Parcours! Fast jeder Fahrer, dem er begegnete, beglückwünschte den Manx Man zum Gewinn der 21. E

28.05.2023Highlight-Video der 21. Etappe des Giro d´Italia

(rsn) – Mark Cavendish (Astana Qazaqstan) hat sich mit seinem 17. Tagessieg vom Giro d’Italia verabschiedet. Der 37-jährige Brite, der am Saisonende seine Karriere beenden wird, entschied die abs

Weitere Jedermann-Nachrichten

30.09.2023Roglic bezwingt Pogacar und gewinnt Giro dell’Emilia

(rsn) – Mit einer Attacke auf den letzten ansteigenden Metern hat Primoz Roglic (Jumbo – Visma) Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) und Co. abgehängt und so die 106. Ausgabe des Giro dell’Emilia

30.09.2023Ludwig in San Luca schneller als Teamkollegin Cavalli

(rsn) – Cecilie Ludwig (FDJ – Suez) hat die 10. Ausgabe des Giro dell´Emilia Internazionale Donne Elite (1.Pro) für sich entschieden. An der steilen Schlussrampe in Bologna war sie nach 104 Kilo

30.09.2023Sprintsieger Aular nimmt gestürztem Sheffield Rotes Trikot ab

(rsn) - Der Venezolaner Orluis Aular (Caja Rural - Seguros RGA) hat die 5. Etappe des 8. Cro Race von Crikvenica nach Ozalj über 186 Kilometer gewonnen. Aus dem Windschatten des zu früh gestarteten

30.09.2023Tour of Istanbul: Magen-Darm-Virus grassiert im Peloton

(rsn) - Großes Pech für das Team Vorarlberg und vor allem Lukas Rüegg bei der Tour of Istanbul (2.2). Der Gesamtdritte wurde wie insgesamt vier seiner Teamkollegen vom im Feld grassierenden Magen-D

30.09.2023Roglic bestätigt, dass er Jumbo - Visma verlassen wird

(rsn) - Schon lange war das Transfergeschehen nicht mehr so spannend wie in diesem Jahr. Zum Fusions-Poker um Jumbo – Visma und Soudal – Quick-Step kommt der Abgang von Primoz Roglic. Der Slowene

30.09.2023Amazon ein “Game Changer“? Lefevere fordert Klarheit

(rsn) - Visma - Amazon? Visma – Soudal? Es scheint noch nicht entschieden, wie der neue Super-Rennstall im kommenden Jahr aussehen wird, der aus einer Fusion von Jumbo – Visma und Soudal – Quick

30.09.2023Tour de Langkawi: Carr lässt sich Gesamtsieg nicht mehr nehmen

(rsn) - Simon Carr (EF Education - Easy Past) hat sich am Schlusstag der achttägigen Tour de Langkawi (2.Pro) den Gesamtsieg nicht mehr nehmen lassen. Das letzte Teilstück ging derweil im Sprint an

29.09.2023Rapp fehlten die entscheidenden Prozente fürs Bergtrikot

(rsn) - Auf der Königsetappe des Cro Race (2.1) hat sich der an den letzten Tagen gesundheitlich angeschlagene Jonas Rapp (Hrinkow Advarics) von seiner offensiven Seite gezeigt und so versucht, das B

29.09.2023Mohoric holt sich seinen Tagessieg auf der Königsetappe

(rsn) – Matej Mohoric (Bahrain Victorious) hat sich in Labin den Sieg auf der 4. Etappe des 8. Cro Race (1.1) gesichert. Der slowenische Titelverteidiger der in diesem Jahr sechstägigen Rundfahrt s

29.09.2023Beloki wird bei EF Profi, Foss wechselt wohl doch zu Ineos

(rsn) - In unserem ständig aktualisierten Transferticker informieren wir Sie regelmäßig über Personalien aus der Welt des Profiradsports. Ob es sich um Teamwechsel, Vertragsverlängerungen oder R

29.09.2023Rüegg bei Tour of Istanbul weiter auf Podiumskurs

(rsn) - Lukas Rüegg (Team Vorarlberg) hat am zweiten Tag der Tour of Istanbul (2.2) seinen dritten Gesamtrang verteidigt und sich bis auf eine Sekunde an den belgischen Gesamtzweiten Gianni Marchand

29.09.2023Bora - hansgrohe und Red Bull küren ihre “Junior Brothers“

(rsn) – Eines der bislang weltweit wohl größten Sichtungsprogramme für Radsport-Talente im Juniorenbereich hat ein Ende gefunden: Das deutsche WorldTeam Bora – hansgrohe und Red Bull haben geme

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine