Tipps für die Reiseplanung mit der Bahn

06.08.2002  |  Egal ob Wochenendausflug oder genüsslicher Fahrradurlaub: Radler reisen am besten mit der Deutschen Bahn AG an. Denn reisen mit Bahn & Bike heißt: Erholt aus dem Zug steigen, sich auf den Sattel schwingen und losfahren. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) hat einige Tipps zusammengestellt, was Radurlauber bei der Anreise mit der Bahn beachten sollten.

Fahrradmitnahme

Fahrradmitnahme im deutschen Nahverkehr ist meistens problemlos und kurzfristig möglich. Im Fernverkehr stehen allerdings nur bestimmte Züge zur Verfügung, und die Bahn schränkt derzeit die Fahrradmitnahme stark ein: Immer mehr InterRegios und IC-Züge werden durch ICE-Verbindungen ersetzt, in denen bislang die Fahrradmitnahme nicht erlaubt ist. Ende 2002 werden weitere 3200 Fahrradmitnahmeplätze wegfallen. Manche interessanten Ziele sind dann nur noch selten oder umständlich zu erreichen. Der ADFC rät deshalb, rechtzeitig – mindestens vier Wochen - vor Urlaubsbeginn die Fahrradplätze im Zug zu reservieren. Besonderer Tipp für weiter entfernte Ziele: Viele Nachtzüge bieten auch Platz für Fahrräder.

Radler-Hotline

Speziell für Radfahrer hat die Deutsche Bahn die Radfahrer-Hotline eingerichtet. Unter 01805/151415 (täglich 7:00 Uhr bis 23:00 Uhr - 0,12 EUR/Minute) bekommt man nicht nur Informationen über Zugverbindungen und Preise: Möglich ist auch, den Fahrradstellplatz im Fernzug und die benötigten Fahrkarten zu buchen. Die Reiseunterlagen kann man später mit Hilfe einer Kunden- und Buchungsnummer an jedem beliebigen DB-Fahrkartenschalter oder in einem Rei-sebüro mit Bahnservice abholen. Auskünfte, Fahrscheine und weitere Reiseunterlagen erhält man auch in den Reisezentren und Fahrkarten-Ausgaben der DB sowie in allen Reisebüros mit DB-Lizenz.

Broschüre Bahn & Bike

Alle Infos über die Verbindung von Rad und Schiene stehen auch im Radreise-planer "Bahn & Bike" der Bahn. Die Broschüre entstand mit Unterstützung des ADFC. Sie hält die wichtigsten Adressen parat und informiert über die unterschiedlichen Möglichkeiten der Fahrradmitnahme im Nahverkehr. Ein Reiseplaner mit "Checkliste für den Fahrradurlaub", Angaben zu den Möglichkeiten der Fahrradmitnahme im In- und europäischen Ausland sowie zum Gruppenreisenprogramm der Bahn runden das Informationsangebot von Bahn & Bike ab. Die Broschüre ist an jedem Bahnhof erhältlich und kann im Internet unter www.bahn.de heruntergeladen werden. (Quelle: ADFC)

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine