Neues Gewand für Traditions-Radrennen

07.01.2004  |  Das Kölner Radsportereignis am Pfingstmontag hat einen neuen Namen: Der Volksbank Giro des RRC Günther in Longerich heißt bei seiner 52. Auflage am 31. Mai 2004 „Cologne Classic“.

Die Vorbereitungen im Organisationsbüro von Gino Baudrie laufen auf Hochtouren und neben dem neuen Namen erscheint der Radklassiker der Domstadt auch sonst völlig runderneuert. Seit Jahresbeginn gibt es neben dem neuen Logo auch eine neue Homepage.

Im Internet können Radsportfreunde unter www.cologneclassic.de Neuigkeiten zum traditionsreichen Radrennen, veröffentlicht vom sportlichen Leiter Marcel Wüst, abfragen.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine