Zuschauer bei Thüringen-Rundfahrt auf Kilometerjagd

28.04.2004  |  Die Thüringen-Rundfahrt rollt für alle. Bei der 29. Auflage des UCI-Etappenrennens der weltbesten Radrennfahrer der Kategorie U 23, das am 3. Mai in Arnstadt gestartet wird, können erstmals auch Hobbyrennfahrer und Freizeitradler um Siegerehren strampeln.

Am 7. Mai können sich vor dem Start zur 4. Etappe, dem Einzelzeitfahren in Schleusingen, ab 11 Uhr alle interessierten Radsportfreundinnen und –freunde auf dem 29-km-Rundkurs mit Start und Ziel am Schleusinger Marktplatz versuchen. Ab 9 Uhr wetteifern Mädchen und Jungen in den Schülerwettbewerben um Siegerschleifen.

Darüber hinaus haben die Mitveranstalter vom Thüringer Radsport Verband und der HT-Sportmarketing GmbH einen Wettbewerb ausgeschrieben, bei dem alle Zuschauer in allen sechs Etappenorten mitwirken können. „Wir suchen den sportlichsten Etappenort“, erklärte Rundfahrtdirektor und Exweltmeister Andreas Bach, „und dabei kann jeder mitmachen, der ein paar Minuten kräftig in die Pedale treten will“.

Im Zielbereich jedes Etappenortes warten ab drei Stunden vor der Ankunft des Fahrerfeldes aus 11 Ländern an einem Sonderstand vier Fahrrad-Ergometer auf alle Teilnehmer jeglichen Alters, die den Ehrgeiz haben, ihrer Stadt zum Ehrentitel zu verhelfen. Gezählt werden alle Kilometer, die innerhalb zwei Stunden auf den vier „Stand-Rennrädern“ zurückgelegt werden. Die Summe der insgesamt zurückgelegten Kilometer entscheidet am Ende der Thüringen-Rund- fahrt (9. Mai) über den Erfolg im Städtewettbewerb. Die Siegerstadt erhält ein Gelbes Trikot der Thüringen-Rundfahrt mit den Autogrammen der Erstplatzierten.

Anmeldungen und Infos zur Jedermanns-Etappe in Schleusingen per Post an HT SportMarketing GmbH, Clara Zetkin Str. 113, 99099 Erfurt oder per E-Mail über die Homepage www.thueringenrundfahrt.com bzw. info@ht-sportmarketing.de.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine