Highlander-Radmarathon am 22. Juli

13.07.2007  |  (Ra) - 219 Kilometer und 4.620 Höhenmeter, 6 bis 7 Stunden auf dem Rad. Zwischen Sonne, Regen und eventuell Schnee. Zutaten, die den Highlander-Radmarathon – am 22. Juli 2007 – zu dem machen, was er ist. Eine persönliche Herausforderung.

Nach dem Start in Hohenems, mitten im Rheintal, führt die Strecke über das Bödele in den Bregenzerwald. Über Egg geht es Richtung Hochtamberg (1.705 Höhenmeter) und weiter zum Flexenpass am Arlberg, mit 1.810 Höhenmeter die Spitze des Highlanders, nach einer rasanten Abfahrt führt die Strecke über Bludenz Richtung Faschinajoch (1.513) und das Furkajoch (1.760) zurück nach Hohenems. 219 km und 4.620 Höhenmeter werden absolviert.

Die „Tour B“ stellt eine Light-Version des Highlanders dar, überzeugt aber immer noch mit 129 km bzw. 2.650 Höhenmeter

Anmeldungen zum Highlander-Radmarathon und der Tour B sind über die Internet-Plattform www.highlander-radmarathon.at möglich. Sämtliche Detail-Infos sind dort zu erfahren.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine