2. November - Rosenheim/ Oberbayern - fünf Rennen

Rosenheimer Cross Grand Prix: auch ohne Lizenz

Foto zu dem Text "Rosenheimer Cross Grand Prix: auch ohne Lizenz"
| Foto: Giant

14.10.2014  |  (Ra) - Auch im Süden der Republik wird Rad-Cross immer populärer, und die lange Jahre dünn gesäten Renn-Termine werden dichter. Nach Ralph Denks "Cross Challenge" und dem "Crosstober-Fest" im Allgäu am vergangenen Wochenende, steht am ersten November-Sonntag in Rosenheim ein weiteres Cross-Rennen an.

Auf den Sportplätzen in der Innflut-Mulde (Lortzingstr) baut der RSV Rosenheim zwei Rundkurse, auf denen ab 9/30 Uhr insgesamt fünf Rennen stattfinden - darunter um 12/45 Uhr ein 40minütiger Lauf für Hobby-Fahrer, und ein "Fette Reifen"-Rennen über 20 Minuten, für Schüler ohne Lizenz.

Der 2,8 km lange, weitgehend flache Kurs führt über Schotter-, Wiesen- und Waldwege, und hat Treppen sowie eine Doppelhürde als Hindernisse. Schüler und Freizeit-Crosser dürfen auch mit Mountainbikes antreten.

Der Online-Meldeschluss ist am 28. Oktober; Fahrer ohne Lizenz melden sich über die Netzseite des RSV Rosenheim an (siehe Link).

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine