30. August - Sölden/ Tirol - Design-Vorschläge bis 28. Februar

Ötztaler Radmarathon: Flasche gestalten, Startplatz gewinnen

Foto zu dem Text "Ötztaler Radmarathon: Flasche gestalten, Startplatz gewinnen"
| Foto: Ernst Lorenzi

18.01.2015  |  (Ra, el) - Beim Ötztaler Radmarathon erhalten alle Teilnehmer traditionell eine Trinkflasche, deren Design auf das jeweilige Jahres-Motto abgestimmt ist. "2015 starten wir eine neue Trilogie", sagt Rennleiter Ernst Lorenzi, "mit dem Thema Steine. Am Beginn steht der wertvolle, klare Bergkristall".

Und seit einigen Jahren wird das Design der Trinkflaschen über einen Wettbewerb von den "Ötzi"-Teilnehmern gestaltet. "Neben dem Trainingswillen soll beim Ötztaler auch der Geist gefordert werden", so Lorenzi: "Schlussendlich sind es nicht nur die Muskeln, sondern oft der Geist, sprich der Wille, der die Radsportler unsere vier Pässe bezwingen lässt."

Rennleiter Lorenzi weiter: "Wer sonst, wenn nicht kreative Teilnehmer könnten also die perfekt gestylte Trinkflasche entwerfen!" Die Design-Vorlage steht seit gestern auf der "Ötztaler"-Homepage zum Download bereit (siehe Link hier unten).

Alle Entwürfe, die dem Reglement entsprechen, werden von einer Jury begutachtet, und die drei besten Vorschläge auf der Homepage vorgestellt. Das Publikum wählt dann bis zum 27. März die Version aus, die produziert wird.

Die Designer der drei veröffentlichten Trinkflaschen erhalten je einen Startplatz für den "Ötztaler", und der Sieger ist am Rennwochenende Gast der VGeranstalter in Sölden, mit Aufenthalt in einer Frühstücks-Pension von Freitag (28. 8.) bis Montag (31. 8.).

Das Design muss bis zum 28. Februar abgegeben werden, per Email an trinkflasche@oetztaler-radmarathon.com Die Auswahl der besten drei Entwürfe wird ab 5. März zur Bewertung ins Netz gestellt, und steht dort bis 27. März zur Bewertung.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine