Anzeige
Anzeige
Anzeige

La Marmotte

Datum:
03.07.2010 
Land:
FRA 
Beschreibung:
21 Kurven, 13 Kilometer, 1000 Höhenmeter - jeder Radrennfahrer kennt diese Zahlen: der Tour-Anstieg nach Alpe d'Huez. Auf Platz 2 der legendären Rampen des Grand Boucle folgt der Galibier, mit über 2000 Hm Gesamtanstieg (dazwischen der Télégraphe) vielleicht sogar noch härter. Im Jedermann-Rennen "La Marmotte" (Murmeltier) haben es die Franzosen geschafft, die beiden Anstiege zu einer Runde zu vereinen: von Bourg d'Oisans über den Col du Glandon (1924 m), den Col du Télégraphe (1570 m), den Col du Galibier (2645 m) wieder nach Bourg d'Oisans - und als Schmankerl zum Schluss der Anstieg nach Alpe d'Huez. Macht schlanke 5000 Hm auf 174 km. Die rund 7000 Startplätze der großen Runde sind regelmäßig bereits kurz nach Meldestart im März ausgebucht. Weniger begehrt, und daher sogar jetzt noch zu buchen sind Plätze bei der "Mi-Marmotte", der Halb-Distanz: 76 km mit 2000 Hm. Eigentlich kaum verständlich, dass hier das Interesse soviel geringer ist, denn auch dieses Rennen vereint Galibier und Alpe d'Huez - nur von Valloire aus, ohne Glandon und Télégraphe. Wer es noch gemütlicher angehen will, startet bei "La Rando des Marmottes": die Original-Strecke, verteilt auf zwei Tage; wobei der zweite Teil am Samstag (je nach Form) zusammen mit den Marmotte-/ Mi-Marmotte-Fahrern absolviert wird. Quält euch!  
Veranstaltungsart:
Jedermannrennen 
Startort:
Bourg d'Oisans (Frankreich) 
Homepage:
E-Mail:
 
Anzeige
Anzeige