Europameister Iserbyt kann bei Cross-Meisterschaften starten

Brenner unterstützt neue U19-Bundesligamannschaft

04.01.2021  |  (rsn) - Der am Sonntag beim Weltcup in Hulst gestürzte Eli Iserbyt (Pauwels Sauzen - Bingoal) kann am Wochenende bei den Belgischen Cross-Meisterschaften starten. Wie sein Team am Abend meldete, seien bei einer Untersuchung an dem bereits verletzten Ellbogen keine Frakturen festgestellt worden. "Der Sturz hat zu weiteren Blutergüssen am Ellbogengelenk geführt, aber es gibt keinen Bruch und es wurden keine Risse festgestellt", so der Europameister, der sich schon beim Superprestige-Rennen von Zolder am 26. Dezember den Ellbogen verletzt hatte.

+++
Brenner unterstützt neue U19-Bundesligamannschaft
Marco Brenner wird künftig das U19-Team des Bayerischen Radsportverbands (BRV) unterstützen und ihm auch seinen Namen geben. Wie es in einer vom BRV und dem zweimaligen deutschen Juniorenmeister gemeinsam veröffentlichten Pressemitteilung heißt, soll das Team Marco Brenner LV Bayern nicht nur zu Bundesligarennen, sondern auch bei UCI-Rennen antreten. “Mir liegt es am Herzen, auch als Profi den Nachwuchs zu fördern und den Junioren aus Bayern ein Team zu bieten. Wir sahen für 2021 einen großen Bedarf im Bayerischen Junioren Radsport. Nun soll etwas frischer Wind hinein gebracht werden um den lokalen Radsport so gut es geht zu unterstützen“, sagte der 18-jährige Brenner, der ab der Saison 2021 als Neoprofi für den Sunweb-Nachfolger DSM fahren wird.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • New Zealand Cycle Classic (2.2, NZL)