Porte führt die Liste an

Santos Festival of Cycling mit neun WorldTour-Fahrern

Foto zu dem Text "Santos Festival of Cycling mit neun WorldTour-Fahrern"
Richie Porte (Trek - Segafredo) im Zeitfahren der Tour de France 2020 | Foto: Cor Vos

16.01.2021  |  (rsn) - Insgesamt neun WorldTour-Fahrer werden am Donnerstag in Australien beim Santos Festival of Cycling (21. - 24. Jan.), das als Ersatz für die wegen Corona abgesagte Tour Down Under heimischen Fahrern die Möglichkeit bieten will, früh im Jahr Rennkilometer zu sammeln.

Neben Ineos-Neuzugang Richie Porte, James Whelan (EF Education-Nippo) und Chris Harper (Jumbo - Visma) handelt es sich dabei um Cameron Meyer, Luke Durbridge, Alexander Edmondson, Kaden Groves, Lucas Hamilton und Damien Howson, die allesamt für das australische WorldTeam BikeExchange fahren. Porte und Whelan tragen bei der viertägigen Rundfahrt das Trikot des australischen Nationalteams, Harper tritt als Gastfahrer für Cervélo Tonsley Village an.

BikeExchange nimmt auch mit einem Team am Frauenrennen teil. Das Aufgebot besteht aus Jessica Allen, Grace Brown, Lucy Kennedy, Sarah Roy und der Gastfahrerin Alexandra Manly. Lauretta Hanson (Trek - Segafredo) wird im australischen Nationalteam von Neve Bradbury (Canyon - SRAM) und Sarah Gigante (Tibco-SVB) unterstützt.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Le Samyn (1.1, BEL)