UCI-Urteil nach positivem EPO-Test

De Bonis für drei Jahre gesperrt

05.07.2021  |  (rsn) - Der Italiener Matteo Bonis wurde nach seinem EPO-Vergehen vom Radsportweltverband UCI für drei Jahre gesperrt. Dies geht aus einer Pressemeldung hervor, welche die UCI am Montagnachmittag veröffentlichte. De Bonis wurde im Februar bei einer Kontrolle positiv auf Erythropoietin getestet und war seit Ende März suspendiert. Seine Sperre dauert daher bis Ende März 2024. Warum die UCI keine, wie in seinem solchen Fall übliche Sperre von vier Jahren beantragte, geht aus der Meldung nicht hervor.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Circuito de Getxo - Memorial (1.1, ESP)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)