Anzeige
Anzeige
Anzeige

Garcia der Mann für möglichen Gruppen-Sprint

De La Cruz und Landa führen Spanien zur EM

07.09.2021  |  (rsn) – Mit einem breit aufgestellten Team, aber ohne echten Mitfavoriten startet Spanien in dieser Woche bei den Europameisterschaften im italienischen Trentino. Die Iberer schicken acht Mann ins Straßenrennen am kommenden Sonntag, wo der frischgebackene Vuelta-Siebte David De La Cruz (UAE Team Emirates), wohl die besten Chancen auf eine Spitzenplatzierung haben dürfte. Der 32-Jährige ist auch der einzige Spanier, der am Donnerstag bereits das Einzelzeitfahren bestreitet. Im Straßenrennen wird er Roger Adriá (Equipo Kern Pharma), Imanol Erviti (Movistar), Gorka Izagirre, Ion Izagirre (beide Astana – Premier Tech) und Antonio Soto (Euskaltel – Euskadi) als Helfer an seiner Seite wissen. Co-Kapitäne sind Mikel Landa (Bahrain Victorious), hinter dessen Form nach der schwachen Vuelta ein Fragezeichen steht und der sprintstarke Klassiker-Fahrer Ivan Garcia (Movistar).

Anzeige
Anzeige
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
Anzeige