Für Familien toter Feuerwehrleute

Zabriskie: Rekordversuch für einen guten Zweck

15.12.2006  |  (Ra) - Dave Zabriskie will am 17. Dezember den inoffiziellen US-amerikanischen Stundenrekord verbessern – und zwar im Stil eines Eddy Merckx, ohne aerodynamische Ausstattung. Dabei geht es dem 27-jährigen Zeitfahrspezialisten nicht um einen Eintrag in Rekordlisten, sondern darum, Geld für einen guten Zweck zu verdienen.

„Vor einigen Monaten sind Feuerwehrleute bei einem Waldbrand in der Gegen von Los Angeles ums Leben gekommen,“, schilderte der CSC-Profi seinen Beweggrund. „Der Stundenrekord ist Teil einer großen Veranstaltung, mit deren Hilfe Geld für die Familien der toten Feuerwehrleute zusammengebracht werden soll. Das Publikum ist bereits darüber informiert worden, dass ich erst am Tag vor dem Ereignis von Südafrika zurückkomme. Es handelt sich ja weniger um ein Radsportereignis als vielmehr um eine Wohltätigkeitsveranstaltung“, so Zabriskie.

Quelle: cyclingnews.com

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)
  • Radrennen Männer

  • Chrono des Nations (1.2U, FRA)
  • Chrono des Nations (1.1, FRA)
  • Japan Cup Cycle Road Race (1.HC, JPN)