Italien, 06.05. - 28.05.2023

Giro d´Italia (2.UWT)

Ausreißerduo verpokert sich, Pedersen komplettiert das Triple

(rsn) – Aus fast aussichtsloser Position heraus hat Mads Pedersen (Trek – Segafredo) die 6. Etappe des 106. Giro d’Italia gewonnen und damit sein Grand-Tour-Etappentriple vollendet. Alessandro De Marchi (Jayco - AlUla) und Simon Clarke (Israel – Premier Tech) dagegen vergaben die große Chance auf einen Ausreißercoup und wurden 250 Meter vor dem Ziel noch gestellt. Den zweiten Platz im Massensprint sicherte sich Jonathan Milan (Bahrain Victorious) vor Pascal Ackermann (UAE Team Emirates). Dahinter folgten Kaden Groves (Alpecin – Deceuninck) und Fernando Gaviria (Movistar), der den Sprint eröffnet hatte. Marius Mayrhofer (DSM) belegte als zweitbester deutscher Profi Rang acht. Sein Teamkollege Andreas Leknessund verteidigte das Rosa Trikot. Letztes Jahr hatte Pedersen eine ... Jetzt lesen

11.05.2023: 6. Etappe, Neapel - Neapel, 162,0 km

Results powered by FirstCycling.com

Informationen zur Etappe

Sightseeingtour mit Sprintfinale?

Bereits im Vorjahr befand sich eine Etappe mit Start- und Zielpunkt in Neapel im Streckenplan. Damals setzte sich früh eine größere Ausreißergruppe um Mathieu van der Poel (Alpecin – Deceuninck) ab, aus der schließlich Thomas De Gendt (Lotto – Dstny) die Etappe gewann. Im Gegensatz zu jener Etappe wird es diesmal keinen Rundkurs westlich der Stadt geben, sondern eine Etappe in der Region südöstlich von Neapel. Fans von Naturschönheiten und Geschichte werden trotzdem auf ihre Kosten kommen, denn das Peloton wird nach dem Start die Nordwand des Vesuvs umrunden, das weltberühmte Pompeji besuchen und über das Valico di Chiunzi zur märchenhaften Amalfiküste mit ihren pastellfarbenen Dörfern fahren. In der letzten Stunde geht es mit Vollgas – diesmal entlang des Vulkans – zurück nach Neapel, wo die Sprinter gute Chancen auf den Etappensieg haben.

(klicken zum Vergrößern)
© RCS
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • UAE Tour (2.UWT, UAE)
  • Radrennen Männer

  • Faun Drome Classic (1.Pro, FRA)
  • Kuurne - Brussel - Kuurne (1.Pro, BEL)
  • O Gran Camiño (2.1, ESP)
  • Tour of Alanya (1.2, TUR)
  • Tour du Rwanda (2.1, RWA)