Mit Rang vier in Dübendorf zufrieden

Van Aert will bei Cross-WM 2021 um den Titel kämpfen

03.02.2020  |  (rsn) - Vor der Cross-WM hatte Wout Van Aert angekündigt, sich im schweizerischen Dübendorf aufgrund seiner mangelnden Wettkampfpraxis als Edelhelfer in den Dienst seiner Mannschaftskollegen wie Toon Aerts oder Laurens Sweeck stellen zu wollen. Am Ende landete der Belgier, der erst am 27. Dezember... Jetzt lesen

Cross-Weltmeister hat Flandern & Roubaix markiert

Van der Poel: Auf die “beste Version“ wartet nun die Straße

03.02.2020  |  (rsn) - Es war der erwartete Favoritensieg, den Mathieu van der Poel am Sonntagnachmittag bei den Cross-Weltmeisterschaften 2020 in Dübendorf in der Schweiz bejubeln konnte. Schon in der ersten Runde attackierte der Niederländer und keiner der Konkurrenten konnte seinen Antritt kontern. Es schien... Jetzt lesen

Kritik am WM-Kurs nach Platz 19 in Dübendorf

Weber: “Es gibt Weltmeisterschaften, die Spaß machen...“

02.02.2020  |  (rsn) - Platz sechs von Marco Brenner im Rennen der Junioren am Sonntagmorgen blieb das beste Resultat des Bundes Deutscher Radfahrer bei den Cross-Weltmeisterschaften in Dübendorf. Denn nach Rang 21 von Elisabeth Brandau am Samstag bei den Frauen kamen auch die Männer in der Elite-Klasse nicht zu... Jetzt lesen

Pidcock schlägt alle Belgier und holt Silber

Van der Poel mit beeindruckendem Start-Ziel-Sieg zum 3. Titel

02.02.2020  |  (rsn) - Mathieu van der Poel ist zum dritten Mal Cross-Weltmeister. Der Niederländer hat auf dem Flugplatz von Dübendorf vom Start bis zum Ziel über sieben Runden keinerlei Zweifel daran aufkommen lassen, dass er in einer eigenen Liga unterwegs ist und siegte souverän mit 1:20 Minuten Vorsprung... Jetzt lesen

Nicht nur Siege sorgen für Fahrspaß

Brenner mit Platz 6 und Cross-Saison sehr zufrieden

02.02.2020  |  (rsn) - Mit Rang sechs sorgte Marco Brenner für das vorerst beste Ergebnis der deutschen Teilnehmer bei den Crossweltmeisterschaften in Dübendorf in der Schweiz. Der 17-jährige Augsburger war in der letzten Saison der Überflieger in den Nachwuchsrennen auf der Straße, fuhr von Sieg zu Sieg,... Jetzt lesen

Lokalmatador Lillo stürzt vom Podium, Brenner 6.

Nys wird den Erwartungen gerecht und holt das Regenbogentrikot

02.02.2020  |  (rsn) - Thibau Nys ist in Dübendorf seiner Favoritenrolle gerecht geworden und hat sich zum Junioren-Weltmeister im Cross gekürt. Der Sohn der belgischen Cross-Legende Sven Nys gewann auf den durch Regen über Nacht noch tiefer gewordenen Wiesen des Flugplatzes von Dübendorf mit 31 Vorsprung vor... Jetzt lesen

Beeindruckt von “Oranje“, Skepsis gegenüber Betsema

Cross-WM lief für Brandau alles andere als nach Wunsch

02.02.2020  |  (rsn) - Vor sechs Jahren erweiterte die Mountainbikespezialistin Elisabeth Brandau ihr “Portfolio“ um den Querfeldeinsport. Die zweifache Mutter aus Schönaich im Süden von Stuttgart ist mittlerweile Deutschlands beste Crosserin, wurde vor zwei Jahren sogar WM-Fünfte in Valkenburg. Bei den... Jetzt lesen

Titelverteidigerin van der Heijden dreimal gestürzt

Norbert-Riberolle fährt überlegen zum Überraschungstitel

02.02.2020  |  (rsn) - Schon auf der letzten künstlichen Brücke setzte sie kurz zum Jubel-Wheelie an, dann winkte sie in die Menge und rollte strahlend auf die Ziellinie herunter. Dort ergriff sie eine französische Flagge und feierte ihren Sieg mit ausgiebigem Jubel: Marion Norbert-Riberolle hat sich im... Jetzt lesen

Cross-WM: Titelverteidiger ist der Top-Favorit

Van der Poel setzt in Dübendorf auf seine Explosivität

02.02.2020  |  (rsn) - Es kann nur einen geben. Bei der Cross-WM in der Schweiz ist damit im Eliterennen der Männer nicht der “Highlander“ gemeint, sondern Mathieu van der Poel. Der Niederländer greift am Nachmittag am Flugfeld von Dübendorf in der Nähe von Zürich nach seinem insgesamt fünften... Jetzt lesen

Niederländisches WM-Podium in Dübendorf

Nur Alvarado konnte sich über die Medaille freuen

01.02.2020  |  (rsn) - In den vergangenen drei Jahren schauten die niederländischen Frauen durch die Finger, wenn es um die Goldmedaille bei den Cyclocross-Weltmeisterschaften ging. Jedesmal war die Belgierin Sanne Cant die Siegerin, an denen sich die erfahrenen Athletinnen wie Lucinda Brand oder Marianne Vos die... Jetzt lesen

Cross-WM in Dübendorf: Brandau wird 21.

Alvarado stürmt im Duell mit Worst zur Goldmedaille

01.02.2020  |  (rsn) - Bei der Cross-WM in Dübendorf haben die favorisierten Niederländerinnen im Frauenrennen die Medaillen unter sich ausgemacht. Gleich bei ihrem Elite-Debüt holte sich die 21-jährige Ceylin Del Carmen Alvarado in einem packenden Sprintduell die Goldmedaille vor ihrer Landsfrau Annemarie... Jetzt lesen

Silber bei der Heim-WM

Kuhn beendet in Dübendorf die lange Schweizer Durststrecke

01.02.2020  |  (rsn) - Ganze 15 Jahre musste die Schweiz auf eine WM-Medaille im Cyclocross warten. Die Hoffnungen bei den Heimweltmeisterschaften sollten eigentlich auf Jolanda Neff ruhen, doch die 27-jährige Mountainbikespezialistin verletzte sich in der Weihnachtspause bei einem Trainingssturz schwer und kann... Jetzt lesen

Cross-WM in Dübendorf

Zweites Gold für Oranje: Kamp siegt im U23-Rennen vor Kuhn

01.02.2020  |  (rsn) - Bei der Cross-WM im schweizerischen Dübendorf haben sich die Niederlande über das zweite Gold freuen können. Nachdem am Vormittag Shirin van Anrooij souverän das erstmals bei Welttitelkämpfen ausgetragene Rennen der Juniorinnen gewinnen konnte, zog ihr Landsmann Ryan Kamp nur wenige... Jetzt lesen

Cross-WM in Dübendorf: Seidel 13.

van Anrooij gewinnt überlegen Premiere bei den Juniorinnen

01.02.2020  |  (rsn) -  Shirin van Anrooij ist erste Cross-Weltmeisterin bei den Juniorinnen. Die favorisierte Niederländerin setzte sich zum Auftakt der Titelkämpfe im schweizerischen Dübendorf bei der Premiere des U19-WM-Rennens als Solistin vor ihrer Landsfrau Puck Pieterse und der US-Amerikanerin Madigan... Jetzt lesen

WM-Rang 26 für Österreicherin in Dübendorf

Heigl: “Das ging ziemlich auf die Substanz“

01.02.2020  |  (rsn/örv) – Auf Rang 26 und siebeneinhalb Minuten hinter der neuen Weltmeisterin Ceylin del Carmen Alvarado aus den Niederlanden erreichte Nadja Heigl die Ziellinie der Cross-WM im Schweizerischen Dübendorf. Die 23-jährige Wienerin holte vor drei Jahren die Bronzemedaille in der Klasse U23,... Jetzt lesen

Platz 29 im WM-Juniorinnenrennen

Mitterwallner schlägt sich bei ihrer Cross-Premiere wacker

01.02.2020  |  (örv/rsn) – Auf Rang 29 landete Debütantin Mona Mitterwallner Zum Auftakt der Cross-Weltmeisterschaften in Dübendorf in der Schweiz. Bei der ersten Austragung des Juniorinnenrennens absolvierte die 18-jährige Tirolerin das erste Crossrennen ihrer Karriere, denn üblicherweise ist Mitterwallner... Jetzt lesen

Vorschau auf die Cross-Weltmeisterschaften

Klare Favoriten auf dem Flugfeld von Dübendorf

31.01.2020  |  (rsn) - Zum achten Mal finden am Wochenende Cross-Weltmeisterschaften in der Schweiz statt. Auf dem Flugfeld von Dübendorf, rund zehn Kilometer östlich von Zürich gelegen, werden am Samstag und Sonntag in sechs Wettbewerben Medaillen vergeben. Aufgrund der Nähe zur größten Stadt des Landes... Jetzt lesen

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Paris-Chauny (classique) (1.1, FRA)
  • World Championships - Road (CM, SUI)
  • Giro del Medio Brenta (1.2, ITA)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(20.09.2020)

 1.ROGLIC Primoz          2805
 2.FUGLSANG Jakob         2761
 3.ALAPHILIPPE Julian     2533

Weltrangliste - Nationenwertung

(20.09.2020)

 1.Italien               10634
 2.Frankreich             9393
 3.Belgien                9313

Weltrangliste - Teamwertung

(20.09.2020)

 1.DECEUNINCK             5474
 2.UAE TEAM EMIRATES      4901
 3.ASTANA PRO TEAM        4851

Weltrangliste Eintagesrennen - Einzelwertung

(20.09.2020)

 1.VAN DER POEL Mathieu   1925
 2.FUGLSANG Jakob         1905
 3.KRISTOFF Alexander     1548

Weltrangliste Etappenrennen - Einzelwertung

(21.09.2020)

 1.ROGLIC Primoz          2575
 2.POGACAR Tadej          1755
 3.QUINTANA Nairo         1706

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(21.09.2020)

 1.VAN VLEUTEN Annemiek   2780
 2.VAN DER BREGGEN Anna   1389
 3.BASTIANELLI Marta      1308

Weltrangliste - Teamwertung

(21.09.2020)

 1.TREK - SEGAFREDO       3074
 2.MITCHELTON SCOTT       2502
 3.ALE´ BTC LJUBLJANA     2228

Weltrangliste - Nationenwertung

(21.09.2020)

 1.Niederlande            6723
 2.Italien                3952
 3.Australien             2390