Dwars door Vlaanderen: Deceuninck ohne Chance

Lampaert: “Am Sonntag sehen wir ein ganz anderes Rennen“

01.04.2021  |  (rsn) - Das in dieser Saison so erfolgsverwöhnte Team Deceuninck - Quick-Step ging bei Dwars door Vlaanderen leer aus. Auf Rang vier war Yves Lampaert, der Gewinner der Ausgaben von 2017 und 2018, in Waregem diesmal bester Fahrer des belgischen Rennstalls, Teamkollege Florian Senechal wurde... Jetzt lesen

Von der Rolle zu Dwars door Vlaanderen

Politt: “Das erste Rennen nach der Quarantäne war hart“

01.04.2021  |  (rsn) - Die Generalprobe für die Flandern-Rundfahrt ist Bora – hansgrohe nicht gerade geglückt. Mit den Plätzen 33 und 38 für Marcus Burghardt und Nils Politt (beide + 0:26 auf Sieger Dylan van Baarle) beendeten die Raublinger den Halbklassiker Dwars door Vlaanderen. "Es war eine stressige... Jetzt lesen

Van Baarle landet in Waregem einen Solo-Coup

Highlight-Video von Dwars door Vlaanderen

01.04.2021  |  (rsn) – Dylan van Baarle (Ineos Grenadiers) hat mit einer beeindruckenden Vorstellung den belgischen Halbklassiker Dwars door Vlaanderen gewonnen. Der Niederländer setzte sich nach 184 Kilometern und einem fulminanten 51-Kilometer-Solo, das er im Anstieg von Berg-ten-Houte gestartet hatte, 29... Jetzt ansehen

Beeindruckender Sieg bei Dwars door Vlaanderen

Van Baarle katapultiert sich in die Favoritenriege der Ronde

31.03.2021  |  (rsn) – Mit einem beeindruckenden Solo hat Dylan van Baarle (Ineos Grenadiers) die 76. Auflage des belgischen Halbklassikers Dwars door Vlaanderen gewonnen und sich bei der Generalprobe für die große Flandern-Rundfahrt auf die Favoritenliste der am Ostersonntag anstehenden ´Ronde´ geschoben.... Jetzt lesen

Nach Sturz bei Dwars door Vlaanderen

Hospital-Untersuchung ergab keine Brüche bei Viviani

31.03.2021  |  (rsn) - Am Sonntag durfte Elia Viviani (Cofidis) zum ersten Mal seit 15 Monaten wieder jubeln. Der italienische Sprinter gewann den GP Cholet-Pays de la Loire. Nur drei Tage später endete sein nächster Einsatz im Krankenhaus. Der 32-Jährige war beim Halbklassiker Dwars door Vlaanderen auf der... Jetzt lesen

Rutsch leidet unter Magen-Darm-Problemen

Roglic fährt Ardennen-Klassiker und gibt Amstel-Debüt

31.03.2021  |  (rsn) – Jonas Rutsch (EF Education - Nippo) konnte am Vormittag in Roselaere nicht an den Start von Dwars door Vlaanderen gehen. Der Südhesse leidet seit dem Dienstagabend an Magen-Darm-Problemen, wie er radsport-news.com bestätigte. Während seine Teamkollegen auf dem Rad sitzen, ruht sich... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 76. Dwars door Vlaanderen

Van Baarle schließt 51-Kilometer-Solo erfolgreich ab

31.03.2021  |  (rsn) – Dylan van Baarle (Ineos Grenadiers) hat mit einer beeindruckenden Vorstellung den belgischen Halbklassiker Dwars door Vlaanderen gewonnen. Der Niederländer setzte sich nach 184 Kilometern und einem fulminanten 51-Kilometer-Solo, das er im Anstieg von Berg-ten-Houte gestartet hatte, mit 29... Jetzt lesen

Belgische Medien berichten:

Dwars door Vlaanderen doch mit Bora - hansgrohe und Trek

30.03.2021  |  (rsn) - Werden Bora - hansgrohe und Trek - Segafredo am Mittwoch doch bei Dwars door Vlaanderen starten können? Sowohl die belgische Zeitung Het Nieuwsblad und der TV-Sender Sporza wie auch das niederländische Portal wielerflits.nl berichteten am Abend übereinstimmend, dass die beiden Teams... Jetzt lesen

Vorschau 76. Dwars door Vlaanderen

Wer kann van der Poel und Alaphilippe bezwingen?

30.03.2021  |  (rsn) - Mit dem 76. Dwars door Vlaanderen (1.UWT) steht am Mittwoch die Generalprobe für die Flandern-Rundfahrt (4. April) auf dem Programm. Mit seinen nur 185 Kilometern zwischen Roeselare und Waregem ist der Kopfsteinpflasterklassiker zwar relativ kurz, doch bieten sich an den insgesamt 13... Jetzt lesen

Van der Poel kehrt wieder ins Feld zurück

Weltmeister Alaphilippe gibt Debüt bei Dwars door Vlaanderen

29.03.2021  |  (rsn) - Weltmeister Julian Alaphilippe (Deceuninck - Quick-Step) wird am Mittwoch sein Debüt bei Dwars door Vlaanderen geben. Der 28-jährige Franzose führt das siebenköpfige Aufgebot seines Teams an, das mit E3-Gewinner Kasper Asgreen, Omloop-Sieger Davide Ballerini und Yves Lampaert, der 2017... Jetzt lesen

Bardet: Giro-Vuelta-Double statt Tour de France

Nokere Koerse mit Rekord an World-Tour-Teams

19.02.2021  |  (rsn) - Auch Nokere Koerse (1.Pro) wird in diesem Jahr einen neuen Teilnahmerekord aufstellen. Die Organisatoren des belgischen Frühjahrsklassikers können am 17. März nicht weniger als dreizehn WorldTour-Teams bei der 75. Ausgabe begrüßen, darunter auch die beiden deutschen Mannschaften Bora -... Jetzt lesen

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Paris-Camembert (1.1, FRA)
  • Adriatica Ionica Race / Sulle (2.1, ITA)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(08.06.2021)

 1.ROGLIC Primoz           4781
 2.VAN AERT Wout           3731
 3.POGACAR Tadej           3633

Weltrangliste - Teamwertung

(08.06.2021)

 1.INEOS GRENADIERS        8989
 2.DECEUNINCK - QUICK-STEP 7250
 3.JUMBO-VISMA             5526

Weltrangliste - Nationenwertung

(08.06.2021)

 1.Belgien                10599
 2.Frankreich              9923
 3.Slowenien               9644

Weltrangliste Eintagesrennen - Einzelwertung

(08.06.2021)

 1.VAN AERT Wout          2781
 2.ALAPHILIPPE Julian     1938
 3.VAN DER POEL Mathieu   1736

Weltrangliste Etappenrennen - Einzelwertung

(08.06.2021)

 1.ROGLIC Primoz          4056
 2.POGACAR Tadej          2903
 3.BERNAL GOMEZ Egan      2104

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(08.06.2021)

 1.VAN VLEUTEN Annemiek    3723
 2.VAN DER BREGGEN Anna    3524
 3.LONGO BORGHINI Elisa    3510

Weltrangliste - Teamwertung

(08.06.2021)

 1.TEAM SD WORX            6617
 2.MOVISTAR TEAM WOMEN     4872
 3.TREK - SEGAFREDO        3816

Weltrangliste - Nationenwertung

(08.06.2020)

 1.Niederlande           12743
 2.Italien                6688
 3.Dänemark               3916