RSNplusTotA-Coup Dosenöffner für weitere Erfolge?

Pinot beendet Leidenszeit und lässt alle Zweifel hinter sich

23.04.2022  |  (rsn) – Etappenerfolge bei der Tour der France, der Vuelta a Espana und dem Giro d`Italia, der Sieg bei Il Lombardia - Thibaut Pinot (Groupama – FDJ) hat schon einige große Rennen in seiner Karriere zu seinen Gunsten entschieden. Den möglicherweise wichtigsten Sieg seiner Karriere fuhr der... Jetzt lesen

RSNplusBardet und Arensman dominierten TotA-Abschluss

Kongeniales DSM-Duo auf Platz eins und drei

23.04.2022  |  (rsn) – Seit Tirreno-Adriatico ist Thymen Arensman (DSM) definitiv in die Weltspitze vorgedrungen. Als Gesamtsechster erhielt er damals auf der Schlussetappe sogar Hilfe von seinem nominellen Kapitän Romain Bardet. Bei der Tour of the Alps traten der erfahrene Franzose und der junge... Jetzt lesen

Dritter zum Abschluss der Tour of the Alps

Als Kämna sich “überragend“ fühlte, war es zu spät

22.04.2022  |  (rsn) – Zum Abschluss der 45. Tour of the Alps (2.Pro) hat Lennard Kämna (Bora - hansgrohe) ein weiteres Spitzenresultat erzielt. Zwei Tage nach seinem Etappensieg in Villabassa belegte er am Freitag in Lienz am Ende des nur 114,5 Kilometer langen fünften Teilstücks den dritten Platz. Beide... Jetzt lesen

Pinot und Bardet sorgen für französischen Tag

Finale der Schlussetappe der Tour of the Alps im Video

22.04.2022  |  (rsn) - Zum Abschluss der 45. Tour of the Alps lieferten sich Thibault Pinot (Groupama - FDJ) und David de la Cruz (Astana Qazaqstan) im Dauerregen ein spannendes Ausreißerduell, bei dem nach schweren 114,5 Kilometern rund um Lienz der Franzose schließlich das bessere Ende für sich hatte. Den... Jetzt ansehen

Tour of the Alps: Kämna zum Abschluss Dritter

Pinot holt sich sein Erfolgserlebnis, Bardet feiert Gesamtsieg

22.04.2022  |  (rsn) - Nachdem er sich auf der vorletzten Etappe noch mit Rang zwei begnügen musste, hat Thibaut Pinot (Groupama - FDJ) zum Abschluss der 45. Ausgabe der Tour of the Alps (2.Pro) doch noch seinen ersten Sieg nach fast drei Jahren feiern können. Nach verregneten 114,5 Kilometern rund um Lienz... Jetzt lesen

Tour of the Alps

Vorschau auf die Rennen des Tages / 22. April

22.04.2022  |  (rsn) - Welche UCI-Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus, welche Fahrer und Teams stehen am Start und wer sind die Favoriten? Wir geben Ihnen kompakt und übersichtlich eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe. In diesem Jahr finden Sie in an dieser... Jetzt lesen

“Auf normalem Niveau wäre ich vorn geblieben“

Pinot bei TotA nach über 1000 sieglosen Tagen knapp geschlagen

21.04.2022  |  (rsn) – Seit 1006 Tagen wartet Thibaut Pinot (Groupama – FDJ) inzwischen auf einen Sieg. Bei der Tour de France 2019 war der Franzose auf der 14. Etappe am Col du Tourmalet sechs Sekunden schneller als Julian Alaphilippe (Quick-Step Alpha Vinyl), es war sein letztes Erfolgserlebnis. Fünf Tage... Jetzt lesen

RSNplusAm 72. Renntag das erste Mal unter Ausreißern

Palzer: “Jetzt kann ich Akzente setzen“

21.04.2022  |  (rsn) – Seit nun einem Jahr ist Anton Palzer Berufsradfahrer für Bora – hansgrohe. Seit seinem Umstieg vom Skibergsteigen in den professionellen Straßensport bezeichnet er sich als solcher und auf seinem etwas anderen Weg an die Weltspitze sorgte er auf der 4. Etappe der Tour of the Alps 2022... Jetzt lesen

Lopez entreißt Pinot den Sieg

Finale der 4. Etappe der Tour of the Alps im Video

21.04.2022  |  (rsn) - Mehr als 1000 Tage wartet Thibaut Pinot (Groupama - FDJ) auf einen Sieg - und bis Miguel Angel Lopez (Astana Qazaqstan) den Franzosen einen Kilometer vor dem Ziel stellte, überholte und hinter sich ließ, sah es gut aus für den 31-Jährigen. Letztendlich aber ging der Siegerpokal nach 141... Jetzt ansehen

TotA: Vierte Etappe und viertes Top-Ten-Ergebnis

Gall: “Das sind neue Bereiche, in die ich nun vordringe“

21.04.2022  |  (rsn) – Mit dem fünften Platz in Kals am Großglockner setzte Felix Gall (AG2R Citroen Team) seine starke Serie an Tagesergebnissen bei der Tour of the Alps (2. Pro) fort und ist vor seinem Finale zu Hause in Lienz in einer perfekten Ausgangsposition. Als Vierter der Gesamtwertung mit einem... Jetzt lesen

Bilbao nur noch zwei Sekunden vor Bardet

Lopez gewinnt einzige Bergankunft der Tour of the Alps

21.04.2022  |  (rsn) – Im Roten Trikot des Punktbesten hat Miguel Angel Lopez (Astana Qazaqstan) die 4. Etappe der Tour of the Alps (2. Pro) für sich entschieden und damit einen ersten Saisonsieg gefeiert. Auf den 142 Kilometern zwischen Niederdorf und der Bergankunft in Kals am Großglockner siegte der... Jetzt lesen

RSNplusComeback bei TotA nach Knieverletzung

Hollmann: “Ein Tourstart in diesem Jahr ist wohl unmöglich“

21.04.2022  |  (rsn) – Das Jahr 2022 verlief noch überhaupt nicht nach dem Wunsch von Juri Hollmann (Movistar). Der 22-Jährige erlitt in der Saisonvorbereitung eine Corona-Infektion, dann fiel er einige Wochen mit einer Knieverletzung aus und verpasste somit die Pflasterklassiker. Nun ist er bei der Tour of... Jetzt lesen

Tour of the Alps

Vorschau auf die Rennen des Tages / 21. April

21.04.2022  |  (rsn) - Welche UCI-Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus, welche Fahrer und Teams stehen am Start und wer sind die Favoriten? Wir geben Ihnen kompakt und übersichtlich eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe. In diesem Jahr finden Sie in an dieser... Jetzt lesen

Kämna feiert zweiten Saisonsieg

Finale der 3. Etappe der Tour of the Alps im Video

20.04.2022  |  (rsn) - Lennard Kämna (Bora - hansgrohe) als als Ausreißer die 3. Etappe der Tour of the Alps über 154 Kilometer von Lana nach Villabassa gewonnen. Der Bremer schüttelte im Finale nach mehreren Attacken alle Begleiter ab und feierte so seinen zweiten Saisonsieg vor Andrey Amador (Ineos... Jetzt ansehen

TotA: Bremer mit seinem nächsten Ausreißercoup

Kämna: “Wusste, dass ich in der richtigen Gruppe bin“

20.04.2022  |  (rsn) – Nicht einmal 24 Stunden, nachdem Lennard Kämna (Bora – hansgrohe) sich bei der Tour of the Alps aus dem Kampf um die Gesamtwertung verabschiedete, gelang dem 25-Jährigen sein zweiter Saisonsieg. Mit einem Rückstand von neun Minuten auf Leader Pello Bilbao (Bahrain – Victorious)... Jetzt lesen

Bilbao verteidigt Gesamtführung

Tour of the Alps: Kämna mit Ausreißercoup

20.04.2022  |  (rsn) – Mit einem Ausreißercoup von Lennard Kämna endete die 3. Etappe der Tour of the Alps von Lana nach Villabassa über 154 Kilometer. Der Fahrer von Bora – hansgrohe setzte sich kurz vor dem letzten Kilometer aus der Gruppe des Tages ab und gewann drei Sekunden vor Andrey Amador (Ineos... Jetzt lesen

Tour of the Alps, Fleche Wallonne

Vorschau auf die Rennen des Tages / 20. April

20.04.2022  |  (rsn) - Welche UCI-Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus, welche Fahrer und Teams stehen am Start und wer sind die Favoriten? Wir geben Ihnen kompakt und übersichtlich eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe. In diesem Jahr finden Sie in an dieser... Jetzt lesen

RSNplusMit Funkspruch aus Spitzengruppe zurückbeordert

Pernsteiner: “Heute haben wir es im Downhill entschieden“

19.04.2022  |  (rsn) - Nicht ganz glücklich sah Hermann Pernsteiner (Bahrain – Victorious) aus, als er sich 38 Kilometer vor dem Ziel der 2. Etappe der Tour of the Alps  aus der Spitzengruppe zurückfallen lassen musste, um seinen Teamkapitän Pello Bilbao zu unterstützen. Doch der Österreicher folgte dem... Jetzt lesen

Bei Tour of the Alps “hart am Limit“

Gall rast mit der Abfahrtsshow von Bahrain auf Platz vier

19.04.2022  |  (rsn) - Nach dem fünften Platz zum Auftakt fuhr Felix Gall (AG2R Citroen) auf der 2. Etappe der Tour of the Alps 2022 nun Rang vier. Könnte er seine Steigerung Tag für Tag fortsetzen, würde dem Osttiroler, mathematisch gesehen, der Sieg auf der Schlussetappe zufallen. Dieser wäre etwas ganz... Jetzt lesen

Bilbao vollendet Teamwork

Finale der 2. Etappe der Tour of the Alps im Video

19.04.2022  |  (rsn) - Pello Bilbao (Bahrain Victorious) hat bei der Tour of the Alps auf der 2. Etappe von Primiero/San Martino di Castrozza nach Lana über 154,1 Kilometer die mustergültige Vorarbeit seiner Mannschaft perfekt vollendet. Im Sprint einer 16-köpfigen Gruppe verwies er Romain Bardet (DSM) und... Jetzt ansehen

Führungswechsel bei Tour of the Alps

Bahrain ebnet Bilbao den Weg ins Grüne Trikot

19.04.2022  |  (rsn) - Pello Bilbao (Bahrain Victorious) hat mit seinem Sieg auf der 2. Etappe der 45. Tour of the Alps (2.Pro) das Grüne Trikot des Gesamtführenden übernommen. Der Spanier setzte sich über 154,1 Kilometer von Primiero nach Lana im Sprint einer 20-köpfigen Spitzengruppe vor dem Franzosen... Jetzt lesen

Perfekter Auftakt in Italien für AG2R Citroen

Gall: “Das war eine Wahnsinnsfahrt von Bouchard“

18.04.2022  |  (rsn) – Mit viel Selbstvertrauen reiste Felix Gall (AG2R Citroen Team) zur Tour of the Alps in diesem Jahr. War der 24-Jährige aus der Nähe von Lienz, wo in fünf Tagen die Rundfahrt zu Ende gehen wird, doch zuletzt starker Zwölfter der Baskenland-Rundfahrt geworden. Und das als zweiter... Jetzt lesen

Bouchard hielt das Feld auf Abstand

Finale der 1. Etappe der Tour of the Alps im Video

18.04.2022  |  (rsn) - Auf der 1. Etappe der Tour of the Alps von Cles nach San Martino di Castrozza über 160,9 Kilometer feierte Geoffrey Bouchard (AG2R - Citroën) als Ausreißer seinen ersten Profisieg in seiner vierten Saison als Berufsradfahrer. Der Franzose setzte sich als einziger Überlebender der Gruppe... Jetzt ansehen

Franzose feiert als Ausreißer ersten Profisieg

Bouchard gewinnt Auftakt der 45. Tour of the Alps

18.04.2022  |  (rsn) - Geoffrey Bouchard (AG2R Citroën) hat zum Auftakt der 45. Tour of the Alps (2.Pro) seinen ersten Profisieg eingefahren. Der 30-jährige Franzose setzte sich über 160,9 Kilometer von Cles nach Primiero als Solist durch und übernahm auch die Führung im Gesamtklassement fünftägigen... Jetzt lesen

Vorschau 45. Tour of the Alps

Giro-Vorbereitung für die Kletterer

18.04.2022  |  (rsn) - Zum 45. Mal beginnt am Ostermontag in Cles, der Heimatstadt von Maurizio Fondriest, die Tour of the Alps. Schon früher als Giro del Trentino diente die mehrtägige Rundfahrt als finale Vorbereitung für den Giro d’Italia und zog immer wieder die besten Kletterer der Welt an. Auch seit das... Jetzt lesen

Strecke der 45. Tour of the Alps präsentiert

Mit einer Bergankunft am Großglockner von Cles nach Lienz

10.02.2022  |  (rsn) – Erstmals seit 2018 wird die Tour of the Alps wieder von Süden nach Norden anstatt von Norden nach Süden führen. Wie die Veranstalter am Donnerstag bei ihrer Streckenpräsentation bekanntgaben, beginnt das fünftägige Etappenrennen der ProSeries am Montag, 18. April, in Cles im... Jetzt lesen

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Int. Österreich-Rundfahrt - (2.1, AUT)
  • Sibiu Cycling Tour (2.1, ROU)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(28.06.2022)

 1.Pogacar Tadej            5241
 2.Roglic Primoz            4010
 3.Van Aert Wout            3656

Weltrangliste - Teamwertung

(28.06.2022)

 1.Jumbo-Visma              8168
 2.Ineos Grenadiers         7601
 3.Bahrain Victorious       7325

Weltrangliste - Nationenwertung

(28.06.2022)

 1.Belgien                 14885
 2.Slowenien               13222
 3.Frankreich              11316

Weltrangliste Eintagesrennen - Einzelwertung

(28.06.2022)

 1.Van Aert Wout            2495
 2.Pogacar Tadej            2033
 3.Van Der Poel Mathieu     1650

Weltrangliste Etappenrennen - Einzelwertung

(28.06.2022)

 1.Pogacar Tadej            3158
 2.Roglic Primoz            3112
 3.Vingegaard Jonas         2035

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(28.06.2022)

 1.Van Vleuten Annemiek     4126
 2.Vollering Demi           3429
 3.Balsamo Elisa            3171

Weltrangliste - Teamwertung

(28.06.2022)

 1.SD Worx                  8059
 2.Trek-Segafredo           5975
 3.FDJ Nouvelle-Aquitaine   5928

Weltrangliste - Nationenwertung

(28.06.2022)

 1.Niederlande             13776
 2.Italien                 11784
 3.Schweiz                  4466