Anzeige
Anzeige
Anzeige

10. Oktober - St-Remy-de-Provence - 120 km/ 1335 hm

Raid des Alpilles: Auf den Spuren von Nostradamus, Van Gogh und Cäsar

Foto zu dem Text "Raid des Alpilles: Auf den Spuren von Nostradamus, Van Gogh und Cäsar"
| Foto: raiddesalpilles.com

30.05.2021  |  (rsn) - Saint-Rémy-de-Provence ist eine nettes südfranzösisches Städtchen, zwischen Avignon und Arles am Fuß der sanften Bergkette der Alpilles gelegen. Seit 2013 gibt es dort immer Mitte April das Jedermann-Rennen "Le Raid des Alpilles", "auf den Spuren von Nostradamus, Van Gogh und Cäsar", wie der Veranstalter LVO Events stolz vermeldet:

Der Arzt und Visionär Nostradamus ist hier geboren, der unglückliche Vincent wurde 1889/90 in der psychiatrischen Klinik des örtlichen Klosters St-Paul-de-Mausole behandelt, und malte dort "Der Irrenhaus-Garten in Saint-Rémy"; zu Römerzeiten hieß St Remy noch Glanum, Julius Cäsar soll hier diverse Male verweilt sein.

Doch auch die geballte Historie schützte St Remy nicht vor Covid-19, und so wurde "Le Raid des Alpilles" vom ursprünglich für den 18. April geplanten Termin 2021 auf den 10. Oktober verschoben. Die Online-Anmeldung wurde daher kürzlich wieder geöffnet, sie läuft bis 5. September (siehe Link hier unten; leider nur auf französisch;-(

Anzeige

Das Programm
Samstag, 9. Oktober
14 - 19 Uhr: Begrüßung, Registrierung und Abholung der Startnummern; Mas de Jonquerolles, St Rémy

Sonntag 10. Oktober
6 - 8 Uhr: Startnummernausgabe; Halle Jean-Macé, St. Rémy
8/30 Uhr: Start des Frauen-Rennens, Avenue Albert Gleizes, St Remy
9 Uhr: Start des Männer-Rennens, Avenue Albert Gleizes
12 Uhr: Ankunft der ersten Teilnehmer/innen
14:30 Uhr: Preisverleihung

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
Anzeige
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine
Anzeige