1. Juni - Worms - 100 km, 200 km, 300 km/ 5100 hm

Nibelungen Radmarathon: Alle Pfälzer Highlights...

Foto zu dem Text "Nibelungen Radmarathon: Alle Pfälzer Highlights..."
| Foto: Timo Rokitta

08.03.2024  |  (rsn) - Seit 2018 veranstaltet Timo Rokitta den Nibelungen-Gravelride in Worms. Dieses Jahr hat der Pfälzer Ultra-Radler (ua Paris - Brest - Paris, The Traka) neben vier Gravelrides auch die zweite Ausgabe des "Nibelungen Radmarathon" im Programm. Am 1. Juni geht es über drei Strecken, mit 100 km/ 1200 hm, 200 km/ 2900 hm und 300 Kilometer mit 5100 Höhenmetern.

"Vor allem die 300-Kilometer-Strecke ist landschaftlich ein Erlebnis", versichert Timo: "Sie führt über fast alle Pfälzer Highlights wie die Lindemannsruhe, das Burgdorf Stauf, das Göllheimer Häuschen, die Falkensteiner Wand mit 25 Prozent Steigung!, den Schneeweiderhof, den Donnersberg und das Zellertal. Im Ziel wartet ein üppiges Pasta-Essen und eine Hopfenkaltschale, um alle Erlebnisse nochmals Revue passieren zu lassen."  

Die Anmeldung ist nur online möglich; es gibt keine Nachmeldung vor Ort. Das Teilnehmer-Limit sind 300 Startplätze. Im Startgeld enthalten: Ein Starterbeutel mit Goodies der Sponsoren, eine Medaille für die 300-km-Finisher, Pasta-Essen + Getränk. Der Nibelungen-Radmarathon ist eine radtouristische Veranstaltung, kein Rennen, es gibt keine Zeitnahme. Die Strecke wird per GPS-Track absolviert. Empfohlen wird ein Rennrad mit 25 bis 30 mm breiten Reifen; auch Tourenräder und Gravelbikes sind zugelassen.

Die Daten
1. Juni ab 7 Uhr
Startgeld 55 Euro
Start, Ziel: Pit-Pat Freizeitanlage Worms, Mainzer Strasse 155, 67547 Worms
Parken: Festplatz Worms, Rheinstraße 55; ca 3 km zum Start
Strecken (ca-Angaben):
100 Kilometer mit 1000 Höhenmetern
200 Kilometer mit 3000 Höhenmetern
300 Kilometer mit 5000 Höhenmetern

Weitere Jedermann-Nachrichten

05.03.2024Nova Eroica Prosecco Hills: Prickelnde Hügel-Runde

(rsn) - Im Herbst 2019 haben die Veranstalter der Eroica-Vintage-Radrennen auf den Strade Bianche, den weißen Schotter-Straßen der Toskana, mit der "Nova Eroica" auch den Gravel-Trend aufgegriffen

29.02.2024L´Ardèchoise: mit Granfondo-Europameisterschaften

(rsn) - Seit Ende der 80er Jahre findet immer Mitte Juni "L´Ardèchoise" statt, eine Rundfahrt durch das Departement Ardèche im Südosten Frankreichs, mit im vergangenen Jahr rund 12.500 Teilnehmern

27.02.2024Neusiedler See Radmarathon: Mit Klöden, Sagan, den “Gold-Tobis“...

(rsn) - Wie jedes Jahr wird die Radmarathon-Saison in Österreich am 20. und 21. April mit dem "Neusiedler See Radmarathon powered by Burgenland Tourismus" (NRM) eröffnet. Und wie immer ist auch jede

26.02.2024Alpen-Challenge: “Der direkte Weg zum Glück...“

(rsn) - "Manchmal ist der direkte Weg zum Glück eine gewisse Anzahl von Serpentinen" - so lautet das schöne Motto eines der schönsten Rad-Marathons in Europa: die Alpen-Challenge Lenzerheide. Und d

25.02.2024A Day in Hell: Der “Hölle des Nordens“ nachspüren

(rsn) - Zum 118. Mal werden die WorldTour-Profis am 7. April beim Frühjahrs-Klassiker Paris - Roubaix, der "Hölle des Nordens", über die Kopfsteinpflaster Nordfrankreichs rumpeln. Alle Nicht-Profis

24.02.2024Nova Eroica Schweiz: Mittelalter, Weinberge, Bergdörfer...

(rsn) - Zum vierten Mal geht es am 15. Juni bei der "Nova Eroica Switzerland" durch die Walliser Alpen, auf Schotterstraßen von Sion aus, der ältesten Stadt der Schweiz mit ihren mittelalterlichen B

23.02.2024Ötztaler Radmarathon: Zweite Chance mit Kombi-Paket

(rsn) - Vergangene Woche wurden die 4000 Startplätze für den Ötztaler Radmarathon 2024 verlost. Genau 21 976 Interessent/innen hatten sich dafür beworben, soviele wie noch nie. Nicht mal ein Fünf

21.02.2024Gran Fondo Suisse: Sieben Rennen an drei Tagen

(rsn) - Ein langes Sommer-Wochenende in den Schweizer Alpen, vollgepackt mit nicht weniger als sieben Rennen - das bietet der Gran Fondo Suisse vom 5. bis 7. Juli in Villars-sur-Ollon im Kanton Waadt

19.02.2024Heathland Gravel: Quali-Rennen für Gravel-Legende “Unbound“

(rsn) - Das "Unbound Gravel" ist eines der ältesten Schotter-Rennen weltweit: Es begann 2006 als "Dirty Kanza" mit 34 Starter/innen, mittlerweile sind es rund 4000 Fahrer/innen aus fast 40 Nationen,

17.02.2024Hegau Gravel Race: Auf legendären Strecken

(rsn) - Vor vier Jahren waren die geländegängigen Rennräder mit den breiten Reifen erstmals beim "Rothaus Hegau Bike-Marathon" in Singen dabei, nun wird daraus ein eigenes Rennen - das "Rothaus Heg

15.02.2024Nove Colli Gravel: Hügel auf Schotter

(rsn) - Schotter ist angesagt, auch bei Radrennen... Selbst das über 50 Jahre alte Traditions-Jedermann-Rennen Nove Colli öffnet sich nun der Gravel-Welt: Neben den drei Straßen-Runden (200 km, 130

14.02.2024Tour Transalp: Valentinstags-Special

(rsn) - Zum Valentinstag eine nette Kleinigkeit zu verschenken ist seit einigen Jahren auch bei den Veranstaltern von Jedermann-Rennen beliebt. Die Rennrad-Alpen-Überquerung "Tour Transalp" hat statt

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine