Alaphilippe trainiert wieder auf der Rolle

Walscheid kehrt zu Tro-Bro Léon ins Peloton zurück

12.05.2022  |  (rsn) – Nach einer fast zweimonatigen Rennpause wird Max Walscheid am Wochenende wieder ins Peloton zurückkehren. Der Heidelberger steht im Aufgebot seiner Cofidis-Equipe für das am Sonntag anstehende französische Eintagesrennen Tro-Bro Léon (1.Pro). Walscheid war Ende März bei einer Trainingsausfahrt in seiner Heimat von einem abbiegenden Auto die Vorfahrt genommen worden. Bei dem Frontalzusammenstoß kam Walscheid ohne Knochenbrüche oder innere Verletzungen davon, musste aber mit dem Hubschrauber in ein Neuwieder Krankenhaus geflogen werden. Eine Woche später diagnostizierten die Ärzte allerdings Lungenblutungen und einen Pneumothorax (Luft-Ansammlung im Raum zwischen Lunge und Brustwand).

+++
Alaphilippe trainiert wieder auf der Rolle

Knapp drei Wochen nach seinem schweren Sturz bei Lüttich-Bastogne-Lüttich hat Julian Alaphilippe (Quick-Step Alpha Vinyl) erstmals wieder auf der Rolle trainiert. “Untersuchungen haben ergeben, dass der Pneumothorax, den er sich zugezogen hatte, vollständig verheilt ist“, meldete das Team des Weltmeisters in einer Pressemitteilung. Noch steht aber nicht fest, wann Alaphilippe wieder in einem Rennen wird antreten können.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Kumano (2.2, JPN)
  • Kyiv Green Race (1.2, UKR)
  • Grote Prijs Marcel Kint (1.1, BEL)
  • Tour de la Mirabelle (2.2, FRA)
  • Boucles de la Mayenne (2.Pro, FRA)
  • Flèche du Sud (2.2, LUX)
  • Alpes Isère Tour (2.2, FRA)
  • Tour of Norway (2.Pro, NOR)
  • Grand Prix Erciyes (1.2, TUR)