Deutscher Meister erneut Corona positiv

Schachmann muss seinen DM-Start im Sauerland absagen

Foto zu dem Text "Schachmann muss seinen DM-Start im Sauerland absagen"
Maximilian Schachmann (Bora – hansgrohe) | Foto: Cor Vos

23.06.2022  |  (rsn) – Die Reihe schlechter Nachrichten reißt für Maximilian Schachmann (Bora – hansgrohe) nicht ab. Nachdem er bereits Anfang des Jahres wegen einer Corona-Infektion pausieren musste und danach wegen eines weiteren Infekts lange ausfiel, kann der Deutsche Meister am Wochenende seinen Titel im Sauerland nicht verteidigen.

Wie sein Team am Mittag erklärte, sei Schachmann erneut positiv auf Covid-19 getestet worden und muss deshalb seinen Start sowohl im Zeitfahren als auch im Straßenrennen absagen. “Auswirkungen auf eine mögliche Tour-de-France-Nominierung lassen sich noch nicht abschätzen“, hieß es in einer Mitteilung.

Der 28-jährige Schachmann ist nach Marco Haller, Aleksandr Vlasov, die bei der Tour de Suisse wegen einer Corona-Erkrankung vorzeitig aussteigen mussten, bereits der dritte Bora-Profi, dessen Tour-Start wegen Covid-19 gefährdet ist. Der Raublinger Rennstall will am Sonntag sein achtköpfiges Tour-Aufgebot bekanntgeben.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Int. Österreich-Rundfahrt - (2.1, AUT)
  • Sibiu Cycling Tour (2.1, ROU)