Anzeige
Anzeige
Anzeige

Matthew White für ein Jahr verpflichtet

Ein Aussie für Discovery Channel

Von Matthias Seng

03.11.2005  |  Der Australier Matthew White wird im nächsten Jahr für Discovery Channel fahren. Der Australier hat beim amerikanischen Rennstall einen Einjahresvertrag erhalten. White hatte zunächst ebenso wie sein Landsmann und Cofidis-Teamkollege Stuart O’Grady bei Giancarlo Ferretti unterschrieben. Als sich dessen geplanter Sony-Ericsson-Rennstall aber als Luftnummer herausstellte, mussten sich zahlreiche , bereits verpflichtete Fahrer nach neuen Arbeitgebern umschauen. Prominenteste Opfer des Desasters waren der zweifache Giro-Sieger Gilberto Simoni, der vor kurzem bei Saunier Duval unterschrieb, und O’Grady, der bei CSC landete.

Anzeige

White, der ebenso wie O’Grady bei seinem neuen Team finanzielle Abstriche hinnehmen muss, stand bei seinem neuen Rennstall – damals US Postal - bereits von 2001 bis 2003 unter Vertrag.

(Quelle:cyclingnews.com)

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Le Tour de Bretagne Cycliste (2.2, IDN)
  • Classique Paris-Chauny (1.1, FRA)
Anzeige