Italien, 06.05. - 28.05.2023

Giro d´Italia (2.UWT)

Rubio ist in Crans Montana der lachende Dritte

(rsn) – Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte. Das war in diesem Fall Einer Rubio (Movistar), der sich die von 199 auf 74,6 Kilometer verkürzte 13. Etappe des Giro d’Italia in Crans Montana im Dreiersprint holte. Seine Begleiter Thibaut Pinot (Groupama – FDJ), der Zweiter wurde, und Jefferson Cepeda (EF Education – EasyPost) hatten zuvor mit zahlreichen Attacken vergeblich versucht, sich aus dem Spitzentrio abzusetzen. Vierter wurde der Kanadier Derek Gee (Israel – Premier Tech) vor dem Franzosen Valentin Paret-Peintre (AG2R – Citroën). Die Favoriten auf den Gesamtsieg hielten bis zum letzten Kilometer die Beine still. Erst dann wagte Eddie Dunbar (Jayco – AlUla) einen Angriff, den Geraint Thomas (Ineos Grenadiers) und die anderen Klassementfahrer aber ... Jetzt lesen

19.05.2023: 13. Etappe, Le Chable - Crans Montana, 74,6 km

Results powered by FirstCycling.com

Informationen zur Etappe

Giro-Favoriten, zeigt euch!

Aufgrund widriger Wetterverhältnisse haben die Organisatoren des 106. Giro d’Italia die 13. Etappe ein weiteres Mal verändern müssen – und diesmal in weit größerem Umfang als bereits zu Anfang der Woche. Wie es in einer Pressemitteilung vom Vormittag hieß, wird der Start des Rennens von Borgofranco d’Ivrea nach Le Chable am Fuß des Croix de Coeur verlegt, die Etappe wird von 199 Kilometer auf 74,6 Kilometer verkürzt.

(klicken zum Vergrößern)
© RCS Sport
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Belgrade Banjaluka (2.2, BIH)