Sporträte unterschreiben Memorandum

Abu Dhabi Tour und Dubai Tour wollen 2019 fusionieren

15.03.2018  |  (rsn) - Der UCI-Kalender könnte im Februar 2019 um ein Rennen ärmer werden, dafür aber ein größeres Rennen im Mittleren Osten bereithalten: Wie "The National" berichtet, werden die zur WorldTour gehörende Abu Dhabi Tour und die eine Kategorie tiefer auf HC-Status einsortierte Dubai Tour... Jetzt lesen

Spanier fuhr den Jebel Hafeet fünfmal im Training

Valverde in Abu Dhabi mit perfekter Vorbereitung zum Sieg

26.02.2018  |  (rsn) - Als ob er nie wegen einer schweren Knieverletzung ein halbes Jahr hätte pausieren müssen, dominiert Alejandro Valverde (Movistar) auch in den ersten Monaten der Saison 2018 das Peloton. Mit seinem gestrigen Sieg auf der Königsetappe und dem damit verbundenen Gewinn der Gesamtwertung der... Jetzt lesen

Spanier gewinnt 4. Abu Dhabi Tour vor Kelderman

Valverde spielt am Jebel Hafeet mit der Konkurrenz

25.02.2018  |  (rsn) - Nach seiner gestrigen starken Vorstellung im Zeitfahren, in dem er Rang neun belegte, hat Alejandro Valverde (Movistar) die günstige Ausgangsposition auf der Königsetappe der 4. Abu Dhabi Tour genutzt, und sich am Jebel Hafeet auch das Rote Trikot des Gesamtsiegers gesichert. Am Sonntag... Jetzt lesen

Valverde feiert zweiten Rundfahrtsieg des Jahres

Highlights der 5. Etappe der Abu Dhabi Tour

25.02.2018  |  (rsn) - Alejandro Valverde (Movistar) hat die Königsetappe der 4. Abu Dhabi Tour gewonnen und sich mit seinem vierten Saisonsieg auch die Gesamtwertung der fünftägigen Rundfahrt gesichert. Der 37-jährige Spanier bezwang am Sonntag auf dem abschließenden fünften Teilstück über 199 Kilometer... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 4. Abu Dhabi Tour

Valverde gewinnt Königsetappe und die Gesamtwertung

25.02.2018  |  (rsn) - Alejandro Valverde (Movistar) hat die Königsetappe der 4. Abu Dhabi Tour gewonnen und sich mit seinem vierten Saisonsieg auch die Gesamtwertung der fünftägigen Rundfahrt gesichert. Der 37-jährige Spanier bezwang am Sonntag auf dem abschließenden fünften Teilstück über 199 Kilometer... Jetzt lesen

Im Abu-Dhabi-Zeitfahren streikte das Schaltwerk

Dumoulin: “Es kotzt mich an“

25.02.2018  |  (rsn) - Tom Dumoulin (Sunweb) stand fluchend am Straßenrand: Kurz nachdem er im Zeitfahren der Abu Dhabi Tour an der Zwischenzeit die Zeit des Führenden und späteren Etappensiegers Rohan Dennis (BMC) um eine Sekunde unterboten hatte, streikte die Schaltung des Zeitfahrweltmeisters. Alle Chancen... Jetzt lesen

Abu Dhabi, Kuurne-Brüssel-Kuurne, Drome Classic

Vorschau auf die Rennen des Tages / 25. Februar

25.02.2018  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? Ab sofort gibt Ihnen radsport-news.com kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.Abu Dhabi Tour (2.UWT), 5. Etappe - 199 KilometerDie Abu Dhabi Tour geht... Jetzt lesen

Dennis dominiert Zeitfahren

Highlight-Video der 4. Etappe der Abu Dhabi Tour

24.02.2018  |  (rsn) - Rohan Dennis (BMC) hat die 4. Etappe der Abu Dhabi Tour gewonnen. Der 27-jährige Australier entschied auf dem tellerflachen Kurs auf der Al Maryah Island das Einzelzeitfahren über 12,6 Kilometer in der Zeit von 14:21 Minuten für sich und war dabei 14 Sekunden schneller als der Spanier... Jetzt lesen

Abu Dhabi: Australier gewinnt Zeitfahren

Dennis glücklich, Dumoulin im Pech

24.02.2018  |  (rsn) - Wie erwartet ist es im Zeitfahren der 4. Abu Dhabi Tour zu einem Wechsel an der Spitze der Gesamtwertung gekommen. Mit seinem zweiten Saisonsieg in seiner Spezialdisziplin eroberte der Australische Zeitfahrmeister Rohan Dennis (BMC) das Rote Trikot des Spritzenreiters der fünftägigen... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 4. Abu Dhabi Tour

Dennis mit Zeitfahrsieg ins Rote Trikot, Arndt Siebter

24.02.2018  |  (rsn) - Rohan Dennis (BMC) hat die 4. Etappe der Abu Dhabi Tour gewonnen. Der 27-jährige Australier entschied auf dem tellerflachen Kurs auf der Al Maryah Island das Einzelzeitfahren über 12,6 Kilometer in der Zeit von 14:21 Minuten für sich und war dabei 14 Sekunden schneller als der Spanier... Jetzt lesen

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • UAE Tour (2.UWT, UAE)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Rwanda (2.1, RWA)
  • Vuelta a Andalucia Ruta (2.HC, ESP)
  • Volta ao Algarve em Bicicleta (2.HC, POR)
  • Tour of Antalya (2.2, TUR)
  • 51ème tour cycliste (2.1, FRA)
  • GP Izola (1.2, SLO)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(20.10.2018)

 1. Valverde         4168
 2. Yates            3160   
 3. Viviani          3106

Weltrangliste - Nationenwertung

(20.10.2018)

 1.Belgien           14668
 2.Frankreich        13628
 3.Spanien           11867

WorldTour - Einzelwertung

(02.10.2018)

 1. Yates             3072
 2. Sagan             2992
 3. Valverde          2539

WorldTour - Teamwertung

(02.10.2018)

 1. Quick-Step Floors  12863
 2. Sky               9753
 3. Bora-hansgrohe    8459

Europe Tour - Einzelwertung

(20.10.2018)

 1. Dupont            1066
 2. Hofstetter        1028
 3. Ackermann         1020

Europe Tour - Teamwertung

(20.10.2018)

 1. Wanty             4113
 2. Cofidis           3434
 3. Androni           3012

Europe Tour - Nationenwertung

(22.10.2018)

 1. Belgien           5489
 2. Italien           5335
 3. Frankreich        5111

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(20.10.2018)

 1. Van Vleuten       1923
 2. Van Der Breggen   1912
 3. Vos               1764

Weltrangliste - Teamwertung

(20.10.2018)

 1. Boels Dolmans     4984
 2. Michelton Scott   4982
 3. Sunweb            3938

Weltrangliste - Nationenwertung

(03.09.2018)

 1. Niederlande       8144
 2. Italien           3858
 3. USA               3627

World Tour - Einzelwertung

(03.10.2018)

 1. Van Vleuten       1411
 2. Vos               1394 
 3. Van Der Breggen   1323

World Tour - Teamwertung

(03.10.2018)

 1. Boels Dolmans   4329
 2. Michelton Scott 3973
 3. Sunweb          3269