88. Giro d´Italia

Savoldellis Rechnung geht auf

30.05.2005  |  Nachdem der Mailänder Corso Venezia vom Feld der rund 150 Fahrer zum zwölften Mal umrundet worden war, stand nach der letzten Etappe des 88. Giro d’Italia nur noch ein Mann im Mittelpunkt: Paolo Savoldelli, der nach zweijähriger Sieglosigkeit ein kaum für möglich gehaltenes Comeback feiern... Jetzt lesen

Zabel zm Abschluss Zweiter

Savoldelli holt sich seinen zweiten Giro-Sieg

29.05.2005  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

88.Giro d´Italia

Savoldelli rettet das Rosa Trikot

28.05.2005  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

88.Giro d´Italia

Gut, besser, Basso!

28.05.2005  |  Der Giro d’Italia wird vermutlich zwischen Paolo Savoldelli und Gilberto Simoni entschieden – aber der Mann, der diese 88. Italien-Rundfahrt geprägt hat, heißt Ivan Basso. Der CSC-Kapitän zählte zu den großen Favoriten auf den Girosieg und schien seiner Rolle zunächst auch gerecht werden... Jetzt lesen

Giro d´Italia

Sieg! Auch die Schaltung stoppt Basso nicht

27.05.2005  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

88. Giro d´Italia

Erfüllt Savoldelli Armstrongs Prophezeiung?

27.05.2005  |  Paolo Savoldelli wankte, aber er fiel nicht. Der Träger des rosa Trikots konnte auf den letzten Kilometern zum Colle di Tenda hinauf der Attacke der Konkurrenten Simoni und Rujano zwar nicht mehr folgen. Aber der Kapitän von Discovery Channel hielt den Rückstand in Grenzen und konnte so letztlich... Jetzt lesen

88.Giro d´Italia

Basso siegt mit Ansage

27.05.2005  |  Auf dem Weg zum Colle di Tenda hinauf gab Ivan Basso eine beeindruckende Kostprobe seines Könnens. Auf dem 13 Kilometer langen Schlussanstieg der gestrigen 17. Giro-Etappe zog der in der Gesamtwertung weit abgeschlagene CSC-Kapitän zusammen mit fünf Fluchtgefährten auf und davon. Sieben... Jetzt lesen

Kurzinterview auf Eurosport

Armstrong: Savoldelli gewinnt den Giro d'Italia

26.05.2005  |  In einem Exklusiv-Interview mit Eurosport beantwortet Lance Armstrong drei Fragen: Wer gewinnt den Giro? Armstrong: Das Rennen ist zwar noch nicht zu Ende. Aber ich glaube, dass Paolo Savoldelli die Rundfahrt gewinnen wird. Auch wenn er vielleicht im Zeitfahren noch etwas verlieren. Paolo ist... Jetzt lesen

88.Giro d´Italia

Basso unwiderstehlich, Savoldelli ungefährdet

26.05.2005  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Giro d´Italia

Le Mevel überrascht alle

25.05.2005  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Giro d´Italia

Der Falke stürzt sich auf den Sieg

25.05.2005  |  Paolo Savoldelli, Danilo Di Luca oder Gilberto Simoni – aller Voraussicht nach wird ein Fahrer aus diesem Trio am Sonntag nach dem Finale des 88. Giro D’Italia in Mailand ganz oben auf dem Podium stehen. Danilo Di Luca ist auch nach den schweren Bergetappen vom vergangenen Wochenende eine... Jetzt lesen

Fahrer drohen mit Streik

Beim Giro geht’s hoch her

25.05.2005  |  Ein italienisches Trio kämpft um den Giro-Gesamtsieg, Markus Fothen hofft auf eine Fortsetzung seines Höhenflugs und fünf Tage vor dem Ende des Giro drohen die Fahrer mit Streik. Der Giro d’Italia sorgt auch in seiner letzten Phase für reichlich Gesprächsstoff. Während Paolo Savoldelli,... Jetzt lesen

Ein Etappensieg soll her

Basso kämpft sich durch

24.05.2005  |  Vom Favoriten zum Mitläufer: Heftige Magenprobleme haben bei Ivan Basso für diesen unfreiwilligen Rollenwechsel gesorgt. Auf der gestrigen 15. Giro-Etappe rollte der CSC-Kapitän im Schutz seiner Mannschaft im Feld mit. Unter den gegebenen Umständen war die wichtigste Nachricht, dass Basso die... Jetzt lesen

Giro d´Italia

Nur an Petacchi kommt Zabel nicht vorbei

23.05.2005  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Magen-Darm-Infekt

Die Leiden des Ivan B.

23.05.2005  |  Verlor Ivan Basso auf der 13. Girop-Etappe von Mezzocorona nach Ortisei St. Ulrich nur relativ wenig Zeit auf seinen schärfsten Konkurrenten Paolo Savoldelli, so wurde die gestrige Königsetappe von Egna-Neumarkt - Livigno zu einem wahren Alptraum für den von einem Magen-Darm-Infekt geplagten... Jetzt lesen

Giro d´Italia

Nichts geht mehr - Pollack gibt auf

23.05.2005  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Platz 11 in der Gesamtwertung

Fothen: Ich fühle mich sauwohl!"

22.05.2005  |  2758 Meter hoch ist das Stilfserjoch, das Dach des diesjährigen Giro d´Italia. Nicht hoch genug für Markus Fothen aus dem Team Gerolsteiner! An der Spitze der Gruppe um das „Maglia Rosa“ spurtete der 23-Jährige aus Kaarst als Tagesneunter den Zielstrich in Livigno. Damit verbesserte er sich... Jetzt lesen

Giro d´Italia

Parra siegt! Fothen so stark wie Savoldelli

22.05.2005  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

88. Giro d´Italia

Die schnellen Männer steigen aus

21.05.2005  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Giro d´Italia

Basso bricht ein! Savoldelli in Rosa!

21.05.2005  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

88. Giro d'Italia

Staatsanwaltschaft lädt McEwen vor

20.05.2005  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

88. Giro d´Italia

Fothen: Das war richtig geil!

20.05.2005  |  Die erste große Alpenetappe des Giro d’Italia hat Markus Fothen mit Bravour bestanden – und dabei sogar einige Top-Favoriten wie Vorjahressieger Damiano Cunego oder den Giro-Gewinner des Jahres 2000, Stefano Garzelli, hinter sich gelassen. Damit zeigte der junge Gerolsteiner-Profi auch in den... Jetzt lesen

88. Giro d´Italia

Für Basso wird ein Traum wahr

20.05.2005  |  Die gestrige 11. Etappe hat Paolo Savoldelli gewonnen, der Hauptdarsteller auf der 150 Kilometer langen Vorstellung von Marostica nach Zoldo Alto aber war ein anderer: Ivan Basso. Obwohl sich der CSC-Kapitän mit dem zweiten Platz der Tageswertung begnügen musste, war er der eigentliche Gewinner... Jetzt lesen

88. Giro d´Italia

Basso dominiert, Savoldelli gewinnt

19.05.2005  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

88. Giro d´Italia

McEwen bringt Petacchi völlig aus der Fassung

19.05.2005  |  Robbie McEwen leistete Maßarbeit und schlug Alessandro Petacchi, den großen Favoriten bei der gestrigen zehnten Giro-Etappe, mit weniger als einer Reifenstärke Vorsprung. Dem italienischen Supersprinter half auch nicht die perfekte Vorarbeit seines Fassa Bortolo-Zuges auf den letzten Kilometern... Jetzt lesen

88.Giro d´Italia

Aufregung bei CSC: Basso war fehlgeleitet

19.05.2005  |  Stresssituation für Ivan Basso und das CSC-Team auf der gestrigen zehnten Giro-Etappe: Ungefähr 20 Kilometer vor dem Ziel sorgte ein defektes Vorderrad für kurzzeitige Aufregung beim italienischen Top-Favoriten. Ein Führungsmotorrad hatte in einem Kreisel einige Fahrer in die falsche Richtung... Jetzt lesen

88.Giro d´italia

Vierter - Zabel schnupperte am Sieg

18.05.2005  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

88. Giro d'Italia

Lotto-Teamhotel von Dopingfahndern durchsucht

18.05.2005  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

88.Giro d´Italia

Zabel: Lieber Giro als Training im Sauerland

18.05.2005  |  Auf der neunten Giro-Etappe von Florenz nach Ravenna war T-Mobile-Sprinter Erik Zabel bei den Besten dabei, aber für den ganz großen Wurf reichte es nicht. Zwar schien der Sieger von „Rund um den Henninger Turm“ im Finale bestens positioniert: an vierter Stelle, unmittelbar hinter dem... Jetzt lesen

2005 schon zur Tour?

Fothen will in Ullrichs Fußstapfen

17.05.2005  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

88. Giro d´Italia

Der Fassa-Express rollt wieder

16.05.2005  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

88. Giro d´Italia

Es geht doch - Petacchi sprintet zum ersten Sieg!

16.05.2005  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

88. Giro d´Italia

Sensationell: Fothen liegt vor Simoni

16.05.2005  |  Die achte Etappe hat in die Gesamtwertung des Giro d´Italia kräftig Bewegung gebracht. Einen großen Sprung nach vorn hat dabei Markus Fothen gemacht. Mit seinem hervorragenden siebten Platz im Zeitfahren über 45 Kilometer von Lamporecchio nach Florenz verbesserte sich der 23 Jahre alte Profi aus... Jetzt lesen

88.Giro d´Italia

CSC schlägt doppelt zu, Fothen wird Siebter

15.05.2005  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

88. Giro d´Italia

Ein Krampf kostet Basso wertvolle Sekunden

15.05.2005  |  Als auf der gestrigen sechsten Giro Etappe die 12-köpfige Verfolgergruppe mit 20 Sekunden Rückstand auf den Sieger Koldo Gil ins Ziel rollte, fehlte einer der Favoriten auf den Gesamtsieg: Ivan Basso. Obwohl ihn sein CSC-Team in vorbildlicher Manier in den entscheidenden Anstieg zum Sammommè... Jetzt lesen

Giro d´Italia

Kessler Siebter am ersten großen Berg

14.05.2005  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

88.Giro d´Italia

Frustrierter Petacchi hofft auf neue Chance

14.05.2005  |  Bis drei Kilometer vor dem Ziel schien auf der gestrigen 6. Giro-Etappe alles rund zu laufen für den berühmten Fassa-Bortolo-Zug um Supersprinter Alessandro Petacchi. Fast die gesamte Mannschaft fuhr wie an einer Perlenkette aufgereiht an der Spitze des Feldes. Das Terrain schien bereitet für den... Jetzt lesen

88. Giro d´Italia

Petacchis Zug landete im Graben

13.05.2005  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

88. Giro d´Italia

Eiszeit zwischen Cooke und Bettini

13.05.2005  |  Auch 24 Stunden nach seinem spektakulären Sturz hat Baden Cooke noch kein Wort mit Paolo Bettini gewechselt. Der australische Sprinter wirft dem italienischen Olympiasieger vor, ihn im Finale der vierten Etappe in die Absperrung gedrängt zu haben und erwartet ein Schuldeingeständnis des... Jetzt lesen

88. Giro d’Italia

CSC: Riis wollte Etappen-Sieg

13.05.2005  |  Ivan Basso kann mit sich und seinem Team CSC zufrieden sein. Der Italiener beendete die gestrige fünfte Etappe als Fünfter nur zwei Sekunden hinter dem Sieger Danilo Di Luca. Zu verdanken hatte er diese Platzierung auch dem auffällig guten Arbeit seiner Mannschaft, die ihn auf den letzten... Jetzt lesen

Giro d´Italia

Bettini wütend - Cooke tobt

12.05.2005  |  Olympiasieger Paolo Bettini galt bisher als untadeliger Sportler, der nie zu unfairen Mitteln greift. Auf der gestrigen 4. Etappe des Giro hat dieses Bild einige Kratzer abbekommen. Im Duell mit dem australischen Sprinter Baden Cooke zeigte der kleine Italiener, dass auch er mit harten Bandagen... Jetzt lesen

88. Giro d´Italia

Hooligan-Attacke schockt das Peloton

12.05.2005  |  Hooligans fühlen sich eher in den Fußballstadien dieser Welt zu Hause, aber von Zeit zu Zeit suchen sie auch andere Sportereignisse heim. Die großen Radrennen, bei denen Hunderttausende an den Strecken ihren Lieblingen begeistert und meistens völlig friedlich zujubeln, bieten gerade... Jetzt lesen

Giro d'Italia

Calcagni bricht sich Schlüsselbein

11.05.2005  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Giro d´Italia

Bettini in Rosa! Fothen hält mit

10.05.2005  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Schutzengel fuhr mit

Munain: "Nur" 11 Brüche und Lunge verletzt

10.05.2005  |  Der Gesundheitszustand des auf der 2. Giro-Etappe so schwer gestürzten Euskatel-Fahrers Alberto Lopez de Munain ist stabil. Der Baske muss einen Schutzengel gehabt haben. Er brach sich das Schlüsselbein, das Schulterblatt (beides linke Seite) und neun Rippen. Eine davon durchstieß die Lunge. Das... Jetzt lesen

Olaf Pollack

Giro-Tagebuch

10.05.2005  |  Olaf Pollack schreibt auf seiner Homepage www.olafpollack.de ein Giro-Tagebuch. Gestern berichtete der T-Mobile-Profi über einen Platten, der alle Chancen von ihm und Erik Zabel zunichte machte, in den Schlussspurt der 2. Etappe eingreifen zu können. Hallo zusammen, die Etappe heute lief... Jetzt lesen

Giro d´Italia

McEwen in Rosa! Sogar Förster schlägt Petacchi

09.05.2005  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Rollenverteilung bei Lampre

Cunego ist Titelverteidiger, aber Simoni Kapitän

09.05.2005  |  Während alle Welt noch darüber rätselte, wer denn nun das Lampre-Caffitta-Team beim Giro anführen würde, hat der Sportliche Leiter Giuseppe Martinelli nun in der Frage Simoni oder Cunego für Klarheit gesorgt: ?Gilberto Simoni bleibt unser Giro-Kapitän?, sagte Martinelli dem Internetportal... Jetzt lesen

Schwerer Sturz beim Giro

09.05.2005  |  Schwerer Sturz beim Giro! 45 Kilometer vor dem Ziel fuhr Euskatel-Fahrer Alberto Lopez de Munain seinem Vordermann aufs Hiterrad. Der Baske stürzte wohl mit dem Kopf gegen die Leitplanke. Bewußtlos blieb Lopez de Munain auf der Straße liegen. Ärzte beamtemeten ihn künstlich. Nach einer... Jetzt lesen

88. Giro d´Italia

Krauß fährt ins Intergiro-Trikot

09.05.2005  |  Die erste Etappe des Giro d?Italia 2005 stand am Ende zwar ganz im Zeichen von Paolo Bettini, aber vorher schon hatte einer der jungen Fahrer des deutschen Teams Gerolsteiner auf sich aufmerksam gemacht. Einen Tag nach seinem überraschenden zehnten Platz im Prolog-Zeitfahren zeigte der erst 22... Jetzt lesen

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Qinghai Lake (2.Pro, CHN)
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(04.06.2024)

 1.Tadej Pogacar            9663
 2.Jonas Vingegaard         5970
 3.Mathieu van der Poel     4640

Weltrangliste - Teamwertung

(04.06.2024)

 1.UAE Team Emirates      17895
 2.Decathlon-AG2R         10013
 3.Ineos Grenadiers        9017

Weltrangliste - Nationenwertung

(04.06.2024)

 1.Belgien                 22241
 2.Dänemark                16472
 3.Slowenien               16156

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(04.06.2024)

 1.Lotte Kopecky            5305
 2.Demi Vollering           5132
 3.Lorena Wiebes            4012

Weltrangliste - Teamwertung

(04.06.2024)

 1.SD Worx-Protime         10119
 2.Lidl-Trek                7695
 3.Canyon-SRAM              4921

Weltrangliste - Nationenwertung

(04.06.2024)

 1.Niederlande             14687
 2.Italien                 10609
 3.Belgien                  6869

Women´s WorldTour - Einzelwertung

(04.06.2024)

 1.Demi Vollering           2705
 2.Lotte Kopecky            2451
 3.Elisa Longo Borghini     2245

Women´s WorldTour - Teamwertung

(04.06.2024)

 1.SD Worx-Protime          8528
 2.Lidl-Trek                6538
 3.Canyon-SRAM              4829

Women´s WorldTour - Nachwuchswertung

(04.06.2024)

 1.Shirin van Anrooij         40
 2.Puck Pieterse              30
 3.Neve Bradbury              20