Frankreich, 03.07. - 25.07.2004

Tour de France (GT)

Ausreißer 50 m vor dem Ziel eingeholt

Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können. ... Jetzt lesen

13.07.2004: 9. Etappe, Saint-Léonard-de-Noblat - Quéret, 160,0 km

  1. Robbie McEwen (Aus, Lotto)                3.32.55
  2. Thor Hushovd (Nor, Credit Agricole)
  3. Stuart O´Grady (Aus, Cofidis)
  4. Jerome Pineau (Fra, Brioches La Boul.)
  5. Erik Zabel (Ger, T-Mobile Team)
  6. Janek Tombak (Est, Cofidis)
  7. Tom Boonen (Bel, Quick Step)
  8. Danilo Hondo (Ger, Gerolsteiner)
  9. Sergio Marinangeli (Ita, Domina Vacanze)
 10. Inigo Landaluze (Esp, Euskaltel)
   :
 19. Peter Wrolich (Aut, Gerolsteiner)
 23. Georg Totschnig (Aut, Gerolsteiner)
 25. Jan Ullrich (Ger, T-Mobile Team)
 36. Fabian Wegmann (Ger, Gerolsteiner)
 39. Andreas Klöden (Ger, T-Mobile Team)
 42. Jörg Ludewig (Ger, Saeco)
 44. Lance Armstrong (USA, US Postal)
 54. Iban Mayo (Esp, Euskaltel)
 61. Tyler Hamilton (USA, Phonak)
 62. Gilberto Simoni (Ita, Saeco)
 71. Bert Grabsch (Ger, Phonak)
 72. Grischa Niermann (Ger, Rabobank)
 87. Roberto Heras (Esp, Liberty Seguros)
 92. Sebastian Lang (Ger, Gerolsteiner)
102. Matthias Kessler (Ger, T-Mobile Team)
104. Gerrit Glomser (Aut, Saeco)
115. Ronny Scholz (Ger, Gerolsteiner)
130. Rolf Aldag (Ger, T-Mobile Team)
151. Daniel Becke (Ger, Illes Balears)
158. Uwe Peschel (Ger, Gerolsteiner)              2.43
160. Jens Voigt (Ger, Team CSC)                   2.43
163. Bernhard Eisel (Aut, Fdjeux.com)             2.43

Gesamtwertung

  1. Thomas Voeckler (Fra, Brioches La Boul.) 36.36.31
  2. Stuart O´Grady (Aus, Cofidis)                2.53
  3. Sandy Casar (Fra, Fdjeux.com)                4.06
  4. Magnus Backstedt (Swe, Alessio)              6.27
  5. Jakob Piil (Den, Team CSC)                   7.09
  6. Lance Armstrong (USA, US Postal)             9.35
  7. George Hincapie (USA, US Postal)             9.45
  8. Jose Azevedo (Por, US Postal)                9.57
  9. Jose Enrique Gutierrez (Esp, Phonak)        10.02
 10. Erik Zabel (Ger, T-Mobile Team)             10.06
   :
 11. Tyler Hamilton (USA, Phonak)                10.11
 14. Bert Grabsch (Ger, Phonak)                  10.16
 20. Jan Ullrich (Ger, T-Mobile Team)            10.30
 21. Andreas Klöden (Ger, T-Mobile Team)         10.32
 25. Matthias Kessler (Ger, T-Mobile Team)       10.49
 29. Grischa Niermann (Ger, Rabobank)            11.02
 34. Roberto Heras (Esp, Liberty Seguros)        11.20
 46. Danilo Hondo (Ger, Gerolsteiner)            12.16
 60. Georg Totschnig (Aut, Gerolsteiner)         12.49
 62. Gilberto Simoni (Ita, Saeco)                12.57
 68. Jens Voigt (Ger, Team CSC)                  13.20
 75. Daniel Becke (Ger, Illes Balears)           14.11
 82. Rolf Aldag (Ger, T-Mobile Team)             14.48
 86. Iban Mayo (Esp, Euskaltel)                  15.02
 94. Sebastian Lang (Ger, Gerolsteiner)          15.31
 98. Peter Wrolich (Aut, Gerolsteiner)           15.45
102. Jörg Ludewig (Ger, Saeco)                   15.53
126. Fabian Wegmann (Ger, Gerolsteiner)          20.48
145. Ronny Scholz (Ger, Gerolsteiner)            23.45
156. Bernhard Eisel (Aut, Fdjeux.com)            27.00
157. Gerrit Glomser (Aut, Saeco)                 27.13
162. Uwe Peschel (Ger, Gerolsteiner)             30.34

Sonderwertung

Sprintwertung (Grünes Trikot)
-----------------------------
  1. Robbie McEwen (Aus, Lotto)                195 Pkt
  2. Thor Hushovd (Nor, Credit Agricole)       177
  3. Stuart O´Grady (Aus, Cofidis)             175
  4. Erik Zabel (Ger, T-Mobile Team)           170
  5. Danilo Hondo (Ger, Gerolsteiner)          157

Bergwertung (Gepunktetes Trikot)
--------------------------------
  1. Paolo Bettini (Ita, Quick Step)            20 Pkt
  2. Janek Tombak (Est, Cofidis)                14
  3. Ronny Scholz (Ger, Gerolsteiner)           12
  4. Jens Voigt (Ger, Team CSC)                  9

Bester Nachwuchsfahrer (Weißes Trikot)
--------------------------------------
  1. Thomas Voeckler (Fra, Brioches La Boul.) 36.36.31
  2. Sandy Casar (Fra, Fdjeux.com)                4.06
  3. Matthias Kessler (Ger, T-Mobile Team)       10.49

Teamwertung
-----------
  1. Team CSC                                107.43.57
  2. Alessio                                      2.04
  3. Brioches La Boulangere                       3.16
  4. Fdjeux.com                                   6.12
  5. US Postal                                   10.41
   :
  8. T-Mobile Team                               12.25
 15. Gerolsteiner                                15.49

Informationen zur Etappe

Kurz und heftig

Startzeit: 13.30 Uhr
vorraussichtliche Ankunft: 17.13 Uhr

Die kürzeste Etappe der diesjährigen Tour von St. Léonard-de-Noblat – dem Wohnort des „ewigen Zweiten“ der Tour, Raymond Poulidor - nach Guéret verspricht ein aufregendes Renngeschehen. Nach dem Ruhetag wird es interessant sein zu beobachten, wie die Fahrer nach dem Ruhetag wieder in die Gänge kommen werden. Zudem ist das Streckenprofil recht anspruchsvoll. Es gibt zwar nur zwei Bergwertungen der vierten Kategorie, aber bis kurz vor dem Ziel immer wieder kürzere Anstiege, die zu Attacken einladen. Auf dieser Etappe wird es den Mannschaften der Sprinter sehr schwer fallen, das Feld zusammenzuhalten.

Aufgaben:

172 Stefano Casagranda (ITA)
135 Martin Hvastija (SLO)
145 Jaan Kirsipuu (EST)
143 Samuel Dumoulin (FRA)

(klicken zum Vergrößern)
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • BinckBank Tour (2.UWT, BEL)
  • Radrennen Männer

  • Cro Race (2.1, CRO)
  • Ruota d´Oro - GP Festa del (1.2U, ITA)