Rückblick auf die Tour du Faso in fünf Bildern

Schlaglöcher, neue Freunde und ein unerwünschtes Souvenir

23.11.2021  |  (rsn) - Die seit 1987 ausgetragene Tour du Faso ist Afrikas größtes Radrennen und gilt als kleinere - und sympathischere - Tour de France! Aber wollte ich das wirklich? Nochmal diese Strapazen wie vor zwei Jahren bei der Tour du Faso 2019? Das wusste ich selbst nicht genau, als ich im Flieger... Jetzt lesen

Interview mit Tour-du-Faso-Gewinner Daniel Bichlmann

“Ich bin unerwartet auf meinen persönlichen Olymp geklettert“

10.11.2021  |  (rsn) - Mit dem Gesamtsieg bei der Tour du Faso hat Daniel Bichlmann den größten Erfolg seiner Laufbahn gefeiert. Gegenüber radsport-news.com äußerte sich der 33-Jährige von den Maloja Pushbikers, der bei der Rundfahrt durch Burkina Faso für das Schweizer Team Kibag-Obor-CKT antrat, zu den... Jetzt lesen

Bichlmanns Tour-du-Faso-Tagebuch

Es ist vollbracht!

08.11.2021  |  (rsn) - Leider habe ich gestern wirklich keine freie Minute gefunden, meinen Triumph zu genießen oder gar Tagebuch zu führen. Erst auf dem Heimflug konnte ich nochmals einige Gedanken sammeln und möchte mit einem abschließenden Tagebucheintrag meine Gedanken und Erlebnisse ein letztes Mal mit... Jetzt lesen

Bichlmanns Tour du Faso-Tagebuch

Das Gelbe Trikot bleibt fest auf meinen Schultern

06.11.2021  |  (rsn) - Morgens alles wie immer. Ich frühstücke alleine auf meinem Zimmer auf dem Schaumstoff-Stück, das als Matratze dient. Haferflocken mit Wasser und etwas Eiweißpulver gibt es. Kulinarisch eine frühe Niederlage - jetzt muss einfach alles passen. Seit Jahren predige ich jedem, der es hören... Jetzt lesen

Tour du Faso

Ausreißer-Tag spielt Bichlmann in die Karten: Führung verteidigt

06.11.2021  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.Tour du Faso (2.2), 8. Etappe:Daniel Bichlmann (Kibag-Obor-CKT) ist in Burkina Faso nur noch einen Tag vom... Jetzt lesen

Bichlmanns Tour du Faso-Tagebuch

Das Undenkbare - der Gesamtsieg - ist zum Greifen nahe

06.11.2021  |  (rsn) - 05:15 Uhr - üblicher früher Weckruf durch unseren sportlichen Leiter „JJ“. Selbst einen Wecker stellen würde keinen Sinn machen - der Tagesplan obliegt bis in die Nacht aus unerfindlichen Gründen strengster Geheimhaltung. Als ich aus dem Fenster blicke ist alles in glutrotem Licht... Jetzt lesen

Bichlmanns Tour du Faso-Tagebuch

Von der 15.000-Euro-Maschine zum selbstgebauten Holz-Auflieger

05.11.2021  |  (rsn) - "Sind die bescheuert?" Mein erster Gedanke des Tages. Noch schläfrig mit halbgeöffneten Augen, dann aber auch anstelle eines "Guten Morgen" so ausgesprochen. 34 Grad hat es draußen - im Zimmer deutlich mehr. Die Klimaanlage wäre voll einsatzfähig, nur ließ sich die dazugehörige... Jetzt lesen

Tour du Faso: Marokko gewinnt Kampf gegen die Uhr

Bichlmann rückt im Teamzeitfahren auf Gesamtrang 4 vor

05.11.2021  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour. Tour du Faso (2.2), 7. Etappe: Das Schweizer Club-Team Kibag-Obor-CKT hat mit seinem Gaststarter und... Jetzt lesen

Bichlmanns Tour du Faso-Tagebuch

Es wurde mit Rädern regelrecht aufeinander eingedroschen

03.11.2021  |  (rsn) - Früh morgens um halb sechs schlemme ich mich durch alle Leckereien: Vollkornbrot, Erdnussbutter, Nutella, Porridge mit Apfelmus, Café mit Sahne. Natürlich alles selbst von zu Hause mitgebracht. Manch andere Teller sehen da deutlich karger aus. 30cm Baguette mit Butter und eventuell... Jetzt lesen

Bichlmanns Tour du Faso-Tagebuch

Dank des Einmaleins des Sprints den Sieg eingefahren

02.11.2021  |  (rsn) - Höt esch de Start mou usnahmswis früecher gse aus ahköndet. Im Jan Freuler wär das fasch zom verhängniss worde. Chorz vorem Start heder no mösse ofs Ersatzvelo wächsle, wöu ah sim eigete Velo d Gable broche Esch gse. Aber schlossändlech chamer Säge: Hüt isch ä guete Tag gsi! Äs... Jetzt lesen

Bichlmanns Tour du Faso-Tagebuch

Das Rennen auf der Felge zu Ende gefahren

02.11.2021  |  p> (rsn) - Auf der 4. Etappe standen zwischen Laye und Ouahigouya 156km auf dem Programm. Es ging dabei in den nördlichsten Teil des zentralafrikanischen Binnenlandes. Hier in der staubtrockenen Savanne war die größte Hitze zu erwarten. Gegen sieben Uhr morgens machten sich die 76 verbliebenen... Jetzt lesen

Tour du Faso

Bichlmann mit nächster Spitzenplatzierung

01.11.2021  |  (rsn) – In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour. Tour du Faso (2.2), 4. Etappe: Daniel Bichlmann (Kibag - Obor) bei der Tour du Faso seine nächste... Jetzt lesen

Bichlmanns Tour du Faso-Tagebuch

Eine Schar Journalisten hatte mir schon zum Sieg gratuliert...

01.11.2021  |  (rsn) - Auch zur 3. Etappe klingelte der Wecker früh (05:30 Uhr). Routiniert machten wir uns alle fertig für das Teilstück, das von Dedougou nach Koudougou über 142 Kilometer führte. Gestartet wurde wenig überraschend, abermals geprägt von unzähligen Attacken sehr flott, stolze 67... Jetzt lesen

Bichlmanns Tour du Faso-Tagebuch

Bei 40 Grad wurde das gesamte Feld gar gekocht

31.10.2021  |  (rsn) - 183 Kilometer standen auf dem Menü des Tages. Und jenes Menü sollte kochend heiß serviert werden. Nach viereinhalb Rennstunden bei Temperaturen um die 40 Grad hätte es nicht mehr viel gebraucht und ich hätte mich selber als Wiener Schnitzel servieren können. Ein nervöses und... Jetzt lesen

Tour du Faso: Bichlmann verpasst knapp die Top Ten

Tour de la Guadeloupe: Homrighausen verteidigt zwölften Rang

31.10.2021  |  (rsn) – In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour. Tour du Faso (2.2), 2.EtappeDie deutschsprachigen Fahrer hatten am zweiten Tag der Tour du Faso nichts... Jetzt lesen

Bichlmanns Tour du Faso-Tagebuch

Gleichmäßiges Renntempo gegen gnadenloses Dauerattackieren

30.10.2021  |  (rsn) - Servus beinand, endlich ging es los! Alle hofften auf einen etwas geregelteren Tagesablauf und wir wurden nicht enttäuscht. Der Start erfolgte pünktlich auf die Sekunde und die Streckenführung war präzise wie man es sich bei manch anderen Rennen wünschen würde. Wenig verwunderlich... Jetzt lesen

Bichlmanns Faso-Tagebuch

Die Illusion eines smoothen Transfers

29.10.2021  |  (rsn) - “Guten Morgen - es gibt Morgenessen“ So wurden wir heute um Punkt fünf Uhr morgens von unserem Sportlichen Leiter Jean Jack Loup im feinsten Schweizerdeutsch aus dem Schlaf gerissen. Nach einen kurzen Moment der Stille folgten die Worte “AH(!), so ist das ohne Klimaanlage“, als er... Jetzt lesen

Bichlmanns Faso-Tagebuch

Ein Tag des Wartens

28.10.2021  |  (rsn) - Servus zusammen, der erste Tag in Burkina Faso war ein Tag des Wartens. Dank der Zeitverschiebung gelang es mir, wie allen anderen Fahrern, morgens um 7:00 Uhr beim Frühstück zu sein, um "so früh wie möglich" den Transfer in das 400 Kilometer entfernte Banfora starten zu können. Anfangs... Jetzt lesen

Bichlmanns Tour du Faso-Tagebuch

Chaotische Ankunft in Ouagadougou

27.10.2021  |  (rsn) - Servus zusammen! Wie die Jungfrau zum Kinde, so bin ich als Gastfahrer für die Tour du Faso in Burkina Faso zum Schweizer Team Kibag Obor CKT gekommen - dazu im Laufe der nächsten Tage mehr. Gelandet sind wir (alle europäischen Rennfahrer und Betreuer) am Dienstag spätabends in... Jetzt lesen

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Trofeo Pollença - Port d´ (1.1, ESP)
  • Tour of Sharjah (2.2, UAE)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(18.01.2022)

 1.POGACAR Tadej            5363
 2.VAN AERT Wout            4382
 3.ROGLIC Primoz            3924

Weltrangliste - Teamwertung

(18.01.2022)

 1.DTERENGGANU POLYGON       268
 2.BIKE AID                  262
 3.TEAM BRIDGELANE           180

Weltrangliste - Nationenwertung

(18.01.2022)

 1.Belgien                 14364
 2.Slowenien               11993
 3.Frankreich              11542

Weltrangliste Eintagesrennen - Einzelwertung

(18.01.2022)

 1.VAN AERT Wout            3016
 2.ALAPHILIPPE Julian       2523
 3.POGACAR Tadej            1915

Weltrangliste Etappenrennen - Einzelwertung

(18.01.2022)

 1.POGACAR Tadej            3423
 2.ROGLIC Primoz            2499
 3.BERNAL GOMEZ Egan        2187

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(18.01.2022)

 1.VAN VLEUTEN Annemiek     5053
 2.LONGO BORGHINI Elisa     3485
 3.VOS Marianne             3378

Weltrangliste - Teamwertung

(18.01.2022)

 1.THAILAND WOMEN´S          334
 2.FDJ NOUVELLE-AQUITAINE    125
 3.ROXSOLT LIV SRAM          116

Weltrangliste - Nationenwertung

(18.01.2022)

 1.Niederlande             16151
 2.Italien                  8411
 3.Dänemark                 4339