Platz 2 bei Strade Bianche “wie ein Sieg“

Valverde kann nur gegen Überflieger Pogacar nicht bestehen

06.03.2022  |  (rsn) – Als Alejandro Valverde (Movistar) am Samstagnachmittag auf der Piazza del Campo erschien und 37 Sekunden nach Sieger Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) den Zielstrich überquerte, zogen im Pressebereich einige Meter weiter internationale Kollegen die Augenbrauen hoch. Irgendwoher war sogar... Jetzt lesen

Analyse zur Strade Bianche

Pogacar mit starken Beinen, gutem Timing und etwas Glück

06.03.2022  |  (rsn) - So souverän wie Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) gewann bisher noch kein Fahrer in der 16-jährigen Geschichte die Strade Bianche. Der Slowene griff bereits 50 Kilometer vor dem Ziel an - so früh hatte bei der Jagd über die Naturstraßen der Toskana noch kein Fahrer seine siegbringende... Jetzt lesen

Beeindruckende Bilder, imposanter Pogacar

Highlight-Video zur 16. Strade Bianche

05.03.2022  |  (rsn) - Auch in diesem Jahr bot die Fahrt über die Naturstraßen der Toskana bei Strade Bianche wieder beeindruckende Bilder. Nicht minder imposant war die 50 Kilomeger lange Solofahrt von Tadej Pogacar (UAE Team Emirates), der als erster Slowene das italienische Eintagesrennen gewinnen konnte.... Jetzt ansehen

RSNplusDSM-Youngster stark bei Strade Bianche

Brenner: “Da kann man schon ein bisschen stolz sein“

05.03.2022  |  (rsn) – Nach dem krankheitsbedingten Ausfall von Kapitän Romain Bardet war bei Team DSM klar, dass man bei Strade Bianche im Finale im direkten Aufeinandertreffen mit Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) und Co keine Chance haben würde. Entsprechend setzte die niederländische Mannschaft alles auf... Jetzt lesen

Spektakulärer Massensturz bei Strade Bianche

Alaphilippe bringt sich nach Salto mit Hechtsprung in Sicherheit

05.03.2022  |  (rsn) - Ein spektakulärer Massensturz etwa zur Halbzeit von Strade Bianche hat das Rennen mächtig durcheinandergewirbelt. Im böigen Seitenwind kam ein Alpecin-Profi direkt vor Julian Alaphilippe (Quick-Step Alpha Vinyl) zu Fall. Der Weltmeister, der auch schon auf dem Schotterabschnitt beim... Jetzt lesen

Kopecky krönt ihre eigene Gala-Vorstellung

Highlight-Video zum 8. Strade Bianche der Frauen

05.03.2022  |  (rsn) - Lotte Kopecky (Team SD Worx) hat die Frauenaustragung der Strade Bianche gewonnen. Die Belgische Meisterin setzte sich zum Auftakt der Women`s World Tour nach einem packenden Finale im Zweiersprint gegen die Niederländerin Annemiek van Vleuten (Movistar) durch, nachdem sie und ihr Team SD... Jetzt ansehen

16. Strade Bianche

Pogacar siegt nach 50-Kilometer-Solo vor Valverde

05.03.2022  |  (rsn) – Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) hat souverän die 16. Austragung von Strade Bianche (1.UWT) gewonnen. Der slowenische Toursieger setzte sich nach 184 Kilometern rund um Siena nach einem 50-Kilometer-Solo mit einem Vorsprung von 37 Sekunden auf Alejandro Valverde (Movistar) durch. Der... Jetzt lesen

Am Samstag als Alaphilippe-Helfer im Einsatz

Schmid hofft, ein zukünftiger Strade-Sieger zu werden

05.03.2022  |  (rsn) – Am Samstag steht Mauro Schmid (Quick-Step – Alpha Vinyl) als Helfer von Julian Alaphilippe am Start der Strade Bianche. Der junge Schweizer hat die Fahrt über die Naturstraßen der Toskana in seinen jungen Jahren bereits tief in sein Herz geschlossen und träumt vom ganz großen Coup... Jetzt lesen

Stimmen vor Strade Bianche

Wellens: “Ich sehe mich als Sieganwärter“

05.03.2022  |  (rsn) - Strade Bianche hat sich mit seinen weißen Naturstraßen in der Toskana in den letzten Jahren zu einem der Highlights im Rennkalender entwickelt. Für viele Fahrer ist der Wettbewerb bereits auf Augenhöhe mit den fünf Monumente. Am Samstag steht die 16. Austragung des noch recht jungen... Jetzt lesen

Vorschau 16. Strade Bianche

Auch ohne zwei Hauptdarsteller ein monumentales Spektakel?

05.03.2022  |  (rsn) – Die Saison hat gerade erst begonnen, da steht auch schon das erste Monument vor der Tür – zumindest fast. Am Samstag geht es auf die weißen Schotterstraßen der Toskana, und viele bezeichnen Strade Bianche inzwischen als ´heimliches sechstes Monument´, auch wenn keine 250 sondern nur... Jetzt lesen

Strade Bianche

Vorschau auf die Rennen des Tages / 5. März

05.03.2022  |  (rsn) - Welche UCI-Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus, welche Fahrer und Teams stehen am Start und wer sind die Favoriten? Wir geben Ihnen kompakt und übersichtlich eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe. In diesem Jahr finden Sie in an dieser... Jetzt lesen

Toursieger will auch in der Toskana gut abschneiden

Pogacar: “Ich würde liebend gerne Strade Bianche gewinnen“

04.03.2022  |  (rsn) - Mit elf Siegen im Jahr 2022 teilt sich das UAE Team Emirates gemeinsam mit Quick-Step Alpha Vinyl die Spitzenreiterposition bei der aktuellen Anzahl an Saisonerfolgen. Mit seinen beiden Etappensiegen und dem Klassementgewinn der UAE Tour trug der zweifache Tour-de-France-Triumphator Tadej... Jetzt lesen

Gogl freut sich auf die weißen Straßen

“Der beste Samstag des Jahres“

04.03.2022  |  (rsn) - Mit den Rängen neun 2020 und sechs 2021 konnte Michael Gogl (Alpecin – Fenix) bei den letzten beiden Austragungen des italienischen Eintagesrennens Strade Bianche, welches auf den namensgebenden weißen Schottersektoren der Toskana gefahren wird, seine Jahreshighlights setzen. Deshalb... Jetzt lesen

GP Indurain und Baskenland nächste Rennen

Magen-Darm-Probleme: Keine Strade Bianche für Kämna

04.03.2022  |  (rsn) - In sehr guter Form war Lennard Kämna (Bora - hansgrohe) als aussichtsreichster der fünf deutschen Starter nach Italien zur Strade Bianche gereist. Doch aus einem guten Ergebnis bei seiner zweiten Teilnahme nach 2018 wird nichts. Wie sein Team am Freitagmorgen vermeldete, habe sich Kämna... Jetzt lesen

Movistar benennt Aufgebote: Van Vleuten Top-Favoritin

Nochmal aufs Podium? Valverde mit starker Frühform zu Strade Bianche

03.03.2022  |  (rsn) – Alejenadro Valverde (Movistar) wird auf seiner einjährigen Abschiedstournee durch die Welt des Profi-Radsports am Samstag erstmals außerhalb von Spanien in die Pedale treten. Der 41-Jährige, der seine Karriere am Jahresende endgültig beenden will, führt seinen Rennstall bei Strade... Jetzt lesen

Männerrennen mit 63 Kilometern auf Schotter

Strade Bianche führt 2022 über unveränderte Strecken

16.02.2022  |  (rsn) - Obwohl sowohl Strade Bianche noch keine lange Geschichte vorweisen kann, gilt das italienische Rennen bereits jetzt als Klassiker, vor allem wegen seiner spekatkulären Passagen über die Schotterpisten der Toskana. Klassisch wird auch die Streckenführung der kommenden Ausgaben bei Frauen... Jetzt lesen

Däne peilt mit Woods Sieg bei einem Monument an

Fuglsang will früh zu alter Stärke finden und fährt auch Flandern

14.01.2022  |  (rsn) – Jakob Fuglsang hat das Astana-Team nach neun gemeinsamen Jahren verlassen und sich – wie sich inzwischen herausgestellt hat – gemeinsam mit deren bisherigem Co-Sponsor Premier Tech dem israelischen WorldTour-Rennstall von Sylvan Adams und Ron Baron angeschlossen. Für Israel –... Jetzt lesen

Belgier verzichtet auf Cross-WM und Strade Bianche

Van Aert: Weniger ist mehr, um bei den Monumenten zu glänzen

13.01.2022  |  (rsn) – Wout Van Aert will in diesem Jahr so gut vorbereitet wie nie zu den großen Frühjahrsklassikern kommen – und zwar auf mehreren Ebenen. Deshalb hat sich der Belgier entschlossen, sein Rennprogramm in den ersten drei Monaten des Jahres zu entschlacken und sich weniger Ziele zu setzen.... Jetzt lesen

Planänderung für die Kopfsteinpflaster-Monumente

Van Aert: Zum Saisonstart Paris-Nizza statt Strade Bianche

05.01.2022  |  (rsn) – Bei bisher vier Teilnahmen an der Strade Bianche hat Wout Van Aert (Jumbo - Visma) eine beeindruckende Bilanz vorzuweisen. Der Belgier gewann 2020 das Frühjahrsrennen über die toskanischen Schotterpisten und wurde dazu zweimal Dritter und einmal Vierter. In der bevorstehenden Saison... Jetzt lesen

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Qinghai Lake (2.Pro, CHN)
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(04.06.2024)

 1.Tadej Pogacar            9663
 2.Jonas Vingegaard         5970
 3.Mathieu van der Poel     4640

Weltrangliste - Teamwertung

(04.06.2024)

 1.UAE Team Emirates      17895
 2.Decathlon-AG2R         10013
 3.Ineos Grenadiers        9017

Weltrangliste - Nationenwertung

(04.06.2024)

 1.Belgien                 22241
 2.Dänemark                16472
 3.Slowenien               16156

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(04.06.2024)

 1.Lotte Kopecky            5305
 2.Demi Vollering           5132
 3.Lorena Wiebes            4012

Weltrangliste - Teamwertung

(04.06.2024)

 1.SD Worx-Protime         10119
 2.Lidl-Trek                7695
 3.Canyon-SRAM              4921

Weltrangliste - Nationenwertung

(04.06.2024)

 1.Niederlande             14687
 2.Italien                 10609
 3.Belgien                  6869

Women´s WorldTour - Einzelwertung

(04.06.2024)

 1.Demi Vollering           2705
 2.Lotte Kopecky            2451
 3.Elisa Longo Borghini     2245

Women´s WorldTour - Teamwertung

(04.06.2024)

 1.SD Worx-Protime          8528
 2.Lidl-Trek                6538
 3.Canyon-SRAM              4829

Women´s WorldTour - Nachwuchswertung

(04.06.2024)

 1.Shirin van Anrooij         40
 2.Puck Pieterse              30
 3.Neve Bradbury              20