Italiener hat eine lange Reha vor sich

Cataldo fünf Wochen nach Sturz schon wieder auf der Rolle

27.04.2023  |  (rsn) – Nur fünf Wochen nach seinem schweren Sturz bei der Katalonien-Rundfahrt (2.UWT) sitzt Dario Cataldo (Trek – Segafredo) schon wieder auf dem Rad – auch wenn das noch auf einer Rolle montiert ist. Der 38-jährige Italiener war kurz vor dem Ziel der 1. Etappe bei einem Massensturz auf... Jetzt lesen

Start bei Baskenland-Rundfahrt geplant

Bernal nach Katalonien-Sturz wieder zurück im Training

30.03.2023  |  (rsn) - Egan Bernal ist nach seinem Sturz-Aus auf der vorletzten Etappe der Katalonien-Rundfahrt (2.UWT) in der vergangenen Woche zurück im Training. Das bestätigte sein Rennstall Ineos Grenadiers. Der Kolumbianer soll am Montag wieder ins Renngeschehen zurückkehren und die Baskenland-Rundfahrt... Jetzt lesen

In Katalonien gleichstark

Roglic vs Evenepoel: Auch beim Giro ein Duell auf Augenhöhe?

27.03.2023  |  (rsn) – Kurz bevor Wout Van Aert und Christophe Laporte beim 85. Gent-Wevelgem die Konkurrenten in Grund und Boden fuhren, verteidigte Teamkollege Primoz Roglic bei der 102. Katalonien-Rundfahrt mit einem souveränen Auftritt auch am Schlusstag sein Grün-Weißes Führungstrikot gegen alle... Jetzt lesen

102. Katalonien-Rundfahrt

Roglic überlässt Evenepoel die Etappe und feiert Gesamtsieg

26.03.2023  |  (rsn) – Keine Überraschung: Auch am Schlusstag trugen Primoz Roglic (Jumbo – Visma) und Remco Evenepoel (Soudal Quick-Step) ihr Privatduell bei der 102. Katalonien-Rundfahrt (2.UWT) aus. Auf dem hügeligen Rundkurs von Barcelona griff der Weltmeister nach vorheriger Tempoarbeit seiner... Jetzt lesen

Erste Entwarnung aus dem Krankenhaus

Sturz in Katalonien: Bernal kommt ohne Frakturen davon

26.03.2023  |  (rsn) – Egan Bernal hat sich beim Sturz auf der 6. Etappe der Katalonien-Rundfahrt (2.UWT) nach Angaben seines Teams Ineos Grenadiers keine Frakturen zugezogen. Wie das Team am Samstagabend auf Twitter schrieb, sei der Kolumbianer in ein Krankenhaus gebracht worden, wo zunächst Hautabschürfungen... Jetzt lesen

Roglic wehrt in Katalonien Evenepoels Angriffe ab

Groves gewinnt Sprint auf fremdem Rad

25.03.2023  |  (rsn) - Mehr Adrenalin hätte es für Kaden Groves (Alpecin – Deceuninck) auf den letzten Kilometern der 6. Etappe der Katalonien-Rundfahrt (2.UWT) kaum geben können: 3,5 Kilometer vor dem Ziel schwang sich der Australier im Höchsttempo von seinem defekten Rad, nahm die Maschine seines... Jetzt lesen

Bernal gibt in Katalonien nach Sturz auf

Molano prallt im Training in Belgien frontal mit Auto zusammen

25.03.2023  |  (rsn) – Das europäische Comeback von Egan Bernal (Ineos Grenadiers) hat auf der 6. Etappe der Katalonien-Rundfahrt (2.UWT) ein jähes Ende gefunden. Der Kolumbianer musste nach einem Sturz rund 90 Kilometer vor dem Ziel aufgeben. Über die Art und Schwere der Verletzungen ist noch nichts... Jetzt lesen

Katalonien-Rundfahrt, Coppi e Bartali

Vorschau auf die Rennen des Tages / 25. März

25.03.2023  |  (rsn) – Welche Rennen gilt es heute zu beachten? Wie sehen die Streckenprofile und Startlisten jeweils aus und wer ist der Favorit oder die Favoritin? radsport-news.com stellt jeden Morgen die wichtigsten Events des Tages vor und sammelt für Sie kompakt und auf einen Blick alle nötigen Infos,... Jetzt lesen

Slowene in Katalonien mit zweitem Etappensieg

Roglic bezwingt am Lo Port Evenepoel und baut Führung aus

24.03.2023  |  (rsn) – Lange sah es so aus, als wäre Remco Evenepoel (Soudal - Quick-Step) der stärkste Fahrer im Schlussanstieg der 5. Etappe der Katalonien-Rundfahrt über 177 Kilometer auf dem Weg von Tartosa zum Lo Port. Doch am Ende war es Primoz Roglic (Jumbo Visma), der als Erster die Ziellinie... Jetzt lesen

Auf 4. Katalonien-Etappe wäre mehr drin gewesen

Schelling Vierter, aber Bora vermasselte in Sabadell den Sprint

24.03.2023  |  (rsn) – Nach einem Jahr ohne Top-Ten-Platzierung präsentiert sich Ide Schelling zu Beginn seiner vierten Profisaison wieder in deutlich besserer Verfassung – so auch auf der 4. Etappe der Katalonien-Rundfahrt (2.UWT), an deren Ende der Niederländer in Sabadell auf den vierten Platz sprintete.... Jetzt lesen

Roglic verteidigt Führung in Katalonien

Coquard zu früh im Wind, Groves feiert ersten Saisonsieg

23.03.2023  |  (rsn) – Wie auch im Vorjahr hat Kaden Groves (Alpecin – Deceuninck) bei der Katalonien-Rundfahrt (2.UWT) eine der wenigen Chancen für Sprinter genutzt. Der Australier war auf dem vierten und längsten Teilstück der Rundfahrt zwischen Llivia und Sabadell nach 188 Kilometern im Massensprint... Jetzt lesen

De Panne / F, Katalonien, Coppi e Bartali

Vorschau auf die Rennen des Tages / 23. März

23.03.2023  |  (rsn) – Welche Rennen gilt es heute zu beachten? Wie sehen die Streckenprofile und Startlisten jeweils aus und wer ist der Favorit oder die Favoritin? radsport-news.com stellt jeden Morgen die wichtigsten Events des Tages vor und sammelt für Sie kompakt und auf einen Blick alle nötigen Infos,... Jetzt lesen

Slowene in Katalonien weiter im Führungstrikot

Evenepoel schlägt im dritten Anlauf Roglic

22.03.2023  |  (rsn) – Im dritten Anlauf hat es endlich geklappt! Remco Evenepoel (Soudal Quick-Step) hat die 3. Etappe der 102. Katalonien-Rundfahrt (2.UWT) gewonnen. Nach 180 Kilometern von Olost hinauf nach La Molina war er im Zweiersprint deutlich schneller als Primoz Roglic (Jumbo – Visma), der seine... Jetzt lesen

Nach Sturz im Katalonien-Schlussanstieg

Keine Brüche bei Elissonde

22.03.2023  |  (rsn) – Kenny Elissonde (Trek – Segafredo) mit Glück im Unglück: Nachdem der französische Kletterer auf der 2. Etappe der Katalonien-Rundfahrt nach einem schweren Sturz im Schlussanstieg das Rennen mit Verdacht auf Schlüsselbeinbruch aufgeben musste, gab sein Team nun Entwarnung. Weder... Jetzt lesen

Katalonien, De Panne & Coppi e Bartali

Vorschau auf die Rennen des Tages / 22. März

22.03.2023  |  (rsn) – Welche Rennen gilt es heute zu beachten? Wie sehen die Streckenprofile und Startlisten jeweils aus und wer ist der Favorit oder die Favoritin? radsport-news.com stellt jeden Morgen die wichtigsten Events des Tages vor und sammelt für Sie kompakt und auf einen Blick alle nötigen Infos,... Jetzt lesen

Katalonien: Italiener in der letzten Kurve cleverer

Ciccone bezwingt Roglic und Evenepoel in Vallter

21.03.2023  |  (rsn) – Giulio Ciccone (Trek – Segafredo) hat bei der Bergankunft in der Pyrenäen-Skistation Vallter Primoz Roglic (Jumbo – Visma) und Remco Evenepoel (Soudal – Quick-Step) niedergerungen und sich im Sprint des Trios den Tagessieg auf der 2. Etappe der Volta a Catalunya (2.UWT) gesichert.... Jetzt lesen

Oberschenkel, Hüfte, Rippen, Schlüsselbein und Wirbel

Cataldo zieht sich zahlreiche Knochenbrüche zu

21.03.2023  |  (rsn) – Dario Cataldo war der mit Abstand am heftigsten verletzte Fahrer bei dem High-Speed-Massensturz gut fünf Kilometer vor dem Ziel der 1. Etappe der Katalonien-Rundfahrt (2.UWT) in Sant Feliu de Guixols. Wie sein Team Trek – Segafredo mitteilte, hat sich der Italiener, der auf der... Jetzt lesen

Nach High-Speed-Sturz beim Katalonien-Auftakt

Yates kommt mit Schürfwunden davon

21.03.2023  |  (rsn) – Adam Yates (UAE Team Emirates) gehörte am Ende der 1. Etappe bei der Katalonien-Rundfahrt (2.UWT) zu jenen Fahrern, die bei hoher Geschwindigkeit in einen Massensturz verwickelt wurden. Der Brite kam deshalb erst 10:35 Minuten nach Tagessieger Primoz Roglic (Jumbo – Visma) ins Ziel und... Jetzt lesen

Slowene gewinnt Katalonien-Auftakt

Roglic entscheidet erstes Duell gegen Evenepoel für sich

20.03.2023  |  (rsn) – Weiterhin auf der Siegerstraße ist Primoz Roglic (Jumbo – Visma) unterwegs. Der Slowene sicherte sich die Eröffnungsetappe der 102. Katalonien-Rundfahrt im bergaufführenden Finale in Sant Feliu de Guíxols. Mit einem langen Antritt hielt er Weltmeister Remco Evenepoel (Soudal... Jetzt lesen

Weltmeister sieht in Katalonien viele Sieg-Kandidaten

Evenepoel: “Es gibt viel mehr Konkurrenten als nur Roglic“

20.03.2023  |  (rsn) – Gleich bei seiner ersten Teilnahme gehört Remco Evenepoel (Soudal Quick-Step) zu den Favoriten der 102. Katalonien-Rundfahrt (20. – 26. März / 2.UWT). Der Weltmeister tritt zu seinem europäischen Saisondebüt mit der Empfehlung des Gesamtsiegs bei der UAE Tour an und sieht das Rennen... Jetzt lesen

Vorschau 102. Katalonien-Rundfahrt

Wer kann in das Duell Roglic gegen Evenepoel eingreifen?

19.03.2023  |  (rsn) – Mit gleich sechs Grand-Tour-Gesamtsiegern startet am Montag die 102. Katalonien-Rundfahrt (20. – 26. März / 2.UWT). Im Mittelpunkt steht dabei das erwartete Duell zwischen dem dreimaligen Vuelta-Champion Primoz Roglic (Jumbo – Visma) und Weltmeister Remco Evenepoel (Soudal... Jetzt lesen

Bora in Katalonien auf Mission Titelverteidigung

Palzer: “Wir werden das Gleiche probieren wie im Vorjahr“

19.03.2023  |  (rsn) – Bei der letztjährigen Katalonien-Rundfahrt (2.UWT) holte Anton Palzer (Bora – hansgrohe) sein bestes Karriereergebnis auf WorldTour-Niveau. Mit Rang 25 unterstrich er damals, dass ihm die Wandlung von einem der weltbesten Skibergsteiger zu einem Radprofi gelungen ist. Und dazu gab es... Jetzt lesen

Erstes Aufeinandertreffen mit Roglic

Evenepoel gibt bei Katalonien-Rundfahrt Saisondebüt in Europa

14.03.2023  |  (rsn) – Nach seinen Starts bei der Vuelta a San Juan (2.Pro) im Januar und der UAE Tour (2.UWT) im Februar wird Weltmeister Remco Evenepoel (Soudal Quick-Step) bei der Katalonien-Rundfahrt (20. - 26. März / 2.UWT) Ende des Monats sein Saisondebüt in Europa geben. Wie sein Team ankündigte, wird... Jetzt lesen

Gazzetta: Bernal vor Rückkehr ins Feld

Paris-Nizza-Teamzeitfahren: Startabstände werden verringert

06.03.2023  |  (rsn) - Die für Dienstag in Frankreich angekündigten landesweiten Streiks wirken sich auch auf die Fernfahrt Paris-Nizza aus. Wie die ASO als Veranstalterin der Fernfahrt mitteilte, werde der Zeitplan für das Teamzeitfahren der 3. Etappe gestrafft. Um die Polizei zu entlasten, werden die... Jetzt lesen

Strecke der 102. Ausgabe vorgestellt

Katalonien-Rundfahrt 2023 mit drei schweren Bergetappen

21.10.2022  |  (rsn) – Die 102. Auflage der Katalonien-Rundfahrt findet vom 20. bis 26. März statt. Wie aus dem von den Organisatoren veröffentlichten Etappenplan hervorgeht, beginnt das spanische Traditionsrennen wie schon in diesem Jahr mit einem Teilstück rund Sant Feliu de Guíxols und endet nach... Jetzt lesen

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(14.05.2024)

 1.Tadej Pogacar            6558
 2.Jonas Vingegaard         5970
 3.Remco Evenepoel          4897

Weltrangliste - Teamwertung

(14.05.2024)

 1.UAE Team Emirates      13899
 2.Decathlon-AG2R          7510
 3.Lidl-Trek               7397

Weltrangliste - Nationenwertung

(14.05.2024)

 1.Belgien                 22484
 2.Dänemark                17114
 3.Spanien                 14767

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(14.05.2024)

 1.Demi Vollering           5122
 2.Lotte Kopecky            5095
 3.Lorena Wiebes            3520

Weltrangliste - Teamwertung

(14.05.2024)

 1.SD Worx-Protime          8611
 2.Lidl-Trek                7260
 3.Canyon-SRAM              4261

Weltrangliste - Nationenwertung

(14.05.2024)

 1.Niederlande             14417
 2.Italien                 10817
 3.Polen                    7096

Women´s WorldTour - Einzelwertung

(14.05.2024)

 1.Elisa Longo Borghini     2245
 2.Demi Vollering           2189
 3.Lotte Kopecky            2146

Women´s WorldTour - Teamwertung

(14.05.2024)

 1.SD Worx-Protime          7103
 2.Lidl-Trek                5978
 3.Canyon-SRAM              4110

Women´s WorldTour - Nachwuchswertung

(14.05.2024)

 1.Shirin van Anrooij         34
 2.Puck Pieterse              30
 3.Neve Bradbury              20