Spanischer Staat verliert Berufung

Vuelta-Sieger Heras erhält 724.000 Euro Entschädigung

09.05.2017  |  (rsn) - Roberto Heras erhält vom spanischen Staat 724.000 Euro Entschädigung. Das entschied der Oberste Gerichtshof des Landes in letzter Instanz. Der mittlerweile 43 Jahre alte Spanier hatte ursprünglich sogar eine Million Euro gefordert, weil ihm in Folge eines positiven EPO-Tests der... Jetzt lesen

Richter monieren Unregelmäßigkeiten im Dopingverfahren

Spanisches Gericht erklärt Sperre gegen Heras für ungültig

24.06.2011  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Nach Ablauf der Dopingsperre

Heras: Keine Lust auf ein Comeback

11.11.2007  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Keine Giro-Teilnahme

Garzelli konzentriert sich auf die Tour

02.05.2006  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Zivilklage geplant

Nimmt sich Heras Hondo zum Vorbild?

04.04.2006  |  Dient Danilo Hondos Erfolg vor dem Schweizer Kantonsgericht Roberto Heras als Vorbild für das weitere Vorgehen in seinem Dopingfall? Jedenfalls plant der Spanier einen ähnlichen Einspruch vor einem spanischen Gericht. Heras, bei der Vuelta 2005 positiv auf EPO getestet, hat bereits Einspruch vor... Jetzt lesen

Heras verklagt spanischen Verband

Mentschow muss auf Vuelta-Siegertrikot warten

21.03.2006  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

"Werde das Urteil nicht hinnehmen"

Heras: Mein Name wird beschmutzt

10.02.2006  |  Roberto Heras will die Zwei-Jahres-Strafe, die der Spanische Radsportverbands RFEC wegen EPO-Dopings gestern gegen ihn ausgesprochen hat, nicht akzeptieren. In einer schriftlichen Erklärung kündigte der 32 jährige Spanier an, dass er vor den Internationalen Sportgerichtshof CAS ziehen werde.... Jetzt lesen

Vuelta-Sieg aberkannt

Roberto Heras für zwei Jahre gesperrt

09.02.2006  |  Roberto Heras ist vom Spanischen Radsportverband wegen EPO-Dopings für zwei Jahre gesperrt worden. Der Vuelta-Sieger war im vergangenen Jahr auf der vorletzten Etappe der Spanien-Rundfahrt, einem Einzelzeitfahren, positiv getestet worden. Außerdem wird dem 31 jährigen Spanier auch der Gesamtsieg... Jetzt lesen

Dopingaffäre

Heras muss sich vor Kommission erklären

11.01.2006  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Anhörung vor spanischem Verband

Heras: Entscheidung im Januar

28.12.2005  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Teamchef von Liberty Seguros tritt zurück

14.12.2005  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Der Spanier will seine Unschuld beweisen

Heras: Ich denke nicht an Rücktritt

28.11.2005  |  Das Ergebnis der B-Probe war eindeutig, die Folgen sind es ebenso: Auf Roberto Heras wartet eine zweijährige Sperre wegen EPO-Dopings, der Vuelta-Sieg wird dem 31 jährigen Spanier aberkannt und dem Russen Denis Menchow zugesprochen werden. Schließlich hat Heras’ Team Liberty Seguros seinen... Jetzt lesen

Liberty Seguros kündigt Entlassung an

Heras steht vor dem Rauswurf

26.11.2005  |  Die positive B-Probe vom Freitag bedeutet für Roberto Heras das Aus bei seinem Team Liberty Seguros. Der spanische Pro-Tour-Rennstall wird seinen Kapitän Roberto Heras entlassen, sobald er offiziell vom Weltradsportverband UCI über den Dopingfall Epo-positiv getesteten viermaligen Vueltasiegers... Jetzt lesen

Auch B-Probe positiv

Heras droht das Karriereende

25.11.2005  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Wirrwarr um die B-Probe

Heras' Anwalt fordert Freispruch

24.11.2005  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Bringt die B-Probe das Karriereende?

Heras steht vor seiner schwersten Etappe

21.11.2005  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Heute wird die B-Probe geöffnet

Für Heras kommt die Woche der Entscheidung

21.11.2005  |  Roberto Heras und sein Anwalt Andreu Garriga sind nach wie vor zuversichtlich, dass sich der Dopingvorwurf gegen den vierfachen Vueltasieger nicht bestätigen wird. In dieser Woche wird sich entscheiden, ob die Hoffnungen der beiden auf Sand gebaut sind. Heute zunächst werden Wissenschaftler des... Jetzt lesen

Ex-Teamkollege: Heras ist kein Einzelfall

Für Manzano ist der ganze Baum verfault

12.11.2005  |  Der ehemalige Kelme-Fahrer Jesus Manzano, der im vergangenen Jahr mit seinen Schilderungen über systematisches Doping bei seinem damaligen Team Kelme die spanische Radsportszene erschüttert hatte, hat sich in der Kontroverse um Roberto Heras zu Wort gemeldet. Der spanischen Sportzeitung As sagte... Jetzt lesen

Der Vueltasieger will seine Unschuld beweisen

Heras: Das Labor hat Fehler gemacht!

12.11.2005  |  Endet am 21. November die Karriere des vierfachen Vueltasiegers Roberto Heras? Liberty Seguros wird seinen Kapitän entlassen, sollte die B-Probe das Ergebnis der A-Probe bestätigen. Nach den UCI-Richtlinien bleibt dem spanischen ProTour-Team keine andere Alternative. Das weiß auch Heras selber,... Jetzt lesen

Heras’ Gegenprobe wird von drei Labors untersucht

Die Dopingfahnder gehen auf Nummer sicher

11.11.2005  |  Im Fall Heras wollen die Dopingfahnder auf Nummer sicher gehen. Um jedes Risiko eines falschen Test-Ergebnisses zu vermeiden, wird das verantwortliche spanische Doping-Labor, das Consejo Superior de Deportes (CSD) in Madrid, bei der Untersuchung der B-Probe des spanischen Vuelta-Siegers mit zwei... Jetzt lesen

Dopingfall Heras

Auch in Spanien machen die Fahnder ernst

09.11.2005  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Dopingfall Heras

"Wie kann ein Fahrer nur so dumm sein?"

09.11.2005  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Verdacht auf EPO-Doping

Liberty Seguros suspendiert Heras

08.11.2005  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(04.06.2024)

 1.Tadej Pogacar            9663
 2.Jonas Vingegaard         5970
 3.Mathieu van der Poel     4640

Weltrangliste - Teamwertung

(04.06.2024)

 1.UAE Team Emirates      17895
 2.Decathlon-AG2R         10013
 3.Ineos Grenadiers        9017

Weltrangliste - Nationenwertung

(04.06.2024)

 1.Belgien                 22241
 2.Dänemark                16472
 3.Slowenien               16156

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(04.06.2024)

 1.Lotte Kopecky            5305
 2.Demi Vollering           5132
 3.Lorena Wiebes            4012

Weltrangliste - Teamwertung

(04.06.2024)

 1.SD Worx-Protime         10119
 2.Lidl-Trek                7695
 3.Canyon-SRAM              4921

Weltrangliste - Nationenwertung

(04.06.2024)

 1.Niederlande             14687
 2.Italien                 10609
 3.Belgien                  6869

Women´s WorldTour - Einzelwertung

(04.06.2024)

 1.Demi Vollering           2705
 2.Lotte Kopecky            2451
 3.Elisa Longo Borghini     2245

Women´s WorldTour - Teamwertung

(04.06.2024)

 1.SD Worx-Protime          8528
 2.Lidl-Trek                6538
 3.Canyon-SRAM              4829

Women´s WorldTour - Nachwuchswertung

(04.06.2024)

 1.Shirin van Anrooij         40
 2.Puck Pieterse              30
 3.Neve Bradbury              20