International, 20.09. - 27.09.2015

UCI Straßen-Weltmeisterschaften (WM)

Dygert gewinnt Gold im Einzelzeitfahren der Juniorinnen

(rsn) – Im WM-Einzelzeitfahren der Juniorinnen in Richmond/USA haben die Gastgeber Gold und Silber geholt. Auf dem 15 Kilometer langen Parcours setzte sich Chloe Dygert mit deutlichem Vorsprung vor Emma White durch. Die 18-jährige US-Amerikanerin, Doppel-Junioren-Meisterin ihres Landes, absolvierte die Strecke in der Zeit von 20:18 Minuten und war 1:05 Minuten schneller als ihre Landsfrau. Die Bronzemedaille sicherte sich die Australierin Anna-Leeza Hull (+1:26). Die deutsche Starterin Christa Riffel wurde zunächst mit 1:52 Minuten Rückstand als Elfte geführt. Doch im offiziellen Klassement belegte die 17-Jährige aus der Nähe von Oberhausen mehr als fünf Minuten hinter Dygert nur den 37. udn damit letzten Platz. Wie der Bund deutscher Radfahrer am Abend mitteilte, bemängelten ... Jetzt lesen

21.09.2015: Junioren Frauen, EZF Richmond - Richmond, 15,0 km

  1. Chloe Dygert (United States of America, )                0:20:18
  2. Emma White (United States of America, )                    +1:06
  3. Anna-Leeza Hull (Australia, )                              +1:26
  4. Pernille Mathiesen (Denmark, )                             +1:30
  5. Juliette Labous (France, )                                 +1:36
  6. Aafke Soet (Netherlands, )                                 +1:41
  7. Daria Pikulik (Poland, )
  8. Gillian Ellsay (Canada, )                                  +1:45
  9. Agnieszka Skalniak (Poland, )                              +1:47
 10. Emeliah Harvie (Canada, )                                  +1:49
 11. Yumi Kajihara (Japan, )                                    +1:54
 12. Camila Valbuena (Colombia, )                               +1:56
 13. Natalia Studenikina (Russian Federation, )                 +2:02
 14. Yara Kastelijn (Netherlands, )
 15. Nikola Noskova (Czech Republic, )                          +2:03
 16. Aline Seitz (Switzerland, )                                +2:05
 17. Lisa Morzenti (Italy, )                                    +2:07
 18. Marion Borras (France, )                                   +2:13
 19. Susanne Andersen (Norway, )
 20. Ida Jansson (Sweden, )                                     +2:14
 21. Kseniia Tcymbaliuk (Russia, )
 22. Sofia Bertizzolo (Italy, )                                 +2:22
 23. Abby-Mae Parkinson (Great Britain, )
 24. Georgia Catterick (Australia, )                            +2:27
 25. Frida Knutsson (Sweden, )                                  +2:30
 26. Ema Manikaite (Lithuania, )                                +2:34
 27. Maria Eva Palm (Belgium, )                                 +2:39
 28. Ciara Doogan (Ireland, )                                   +2:46
 29. Maria Calderon (Spain, )                                   +3:02
 30. Nathalie Bex (Belgium, )                                   +3:03
 31. Elizabeth Holden (Great Britain, )                         +3:06
 32. Ingvild Gaskjenn (Norway, )                                +3:07
 33. Ana Suarez (Ecuador, )                                     +3:42
 34. Teresa Ripoll (Spain, )                                    +4:14
 35. Diana Ramos (Puerto Rico, )                                +4:35
 36. Helen Mitchell (Zimbabwe, )                                +5:00
 37. Christa Riffel (Germany, )                                 +5:22
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • BinckBank Tour (2.UWT, BEL)
  • La Flèche Wallonne (1.UWT, BEL)
  • Radrennen Männer

  • Cro Race (2.1, CRO)