Nach Sieg bei Gent-Wevelgem

Girmay winkt neuer Vertrag mit dreifachem Gehalt

30.03.2022  |  (rsn) – Gent-Wevelgem-Sieger Biniam Girmay winkt nach seinem Erfolg beim belgischen Klassiker nicht nur Ruhm und Ehre, sondern auch eine massive finanzielle Verbesserung. Laut cyclingnews.com will sein Team Intermarché - Wanty - Gobert sein Gehalt verdreifachen. Aktuell verdient der Eritreer... Jetzt lesen

Teutenberg sprintet für BDR-Team auf Rang sechs

Gent-Wevelgem U23: Umbruch tat Leistung keinen Abbruch

28.03.2022  |  (rsn) - Als 2019 das letzte Mal Gent-Wevelgem der U23 ausgetragen wurde, sorgte Jonas Rutsch für einen deutschen Sieg. Nachdem es wegen der Corona-Pandemie eine zweijährige Pause einlegen musste, kehrte das zum Nationscup zählende Eintagesrennen wieder in den Rennkalender zurück. Auf dem Papier... Jetzt lesen

Mehr Segen denn Fluch

Balsamo fliegt im Regenbogentrikot von Sieg zu Sieg

28.03.2022  |  (rsn) – Im Regenbogentrikot fährt die Italienerin Elisa Balsamo (Trek – Segafredo) derzeit von Sieg zu Sieg. Drei der fünf bisher ausgetragen Rennen der Women’s WorldTour konnte die 24-Jährige gewinnen, allesamt im Sprint und alle innerhalb einer Woche. Damit führt Balsamo auch die... Jetzt lesen

RSNplusPositive Bilanz von Gent-Wevelgem

Kanter: “In Zukunft kann ich da auch vorne mit reinfahren“

28.03.2022  |  (rsn) – Die Lehrreise des Max Kanter (Movistar) durch die Welt der Frühjahrsklassiker ist auch am Sonntag bei Gent-Wevelgem weitergegangen. Eine Woche nach seinem Debüt bei Mailand-Sanremo bestritt der 24-Jährige zum zweiten Mal den belgischen Halbklassiker und konnte auch dort gefallen. Dabei... Jetzt lesen

Platz 67 beim Gent-Wevelgem-Debüt

Pidcock nach Magenproblemen noch weit weg von der Normalform

28.03.2022  |  (rsn) – Cross-Weltmeister Thomas Pidcock (Ineos Grenadiers) kam bei seiner Gent-Wevelgem-Premiere nicht über Platz 67 hinaus. Doch der erfolgsverwöhnte Brite war keineswegs unzufrieden mit seiner Leistung. Denn den 22-Jährigen plagten in den vergangenen Wochen heftige Magenprobleme, was auch... Jetzt lesen

RSNplusGent-Wevelgem-Sieger freut sich auf Eritrea

Girmay hat nach drei Monaten in Europa Heimweh

27.03.2022  |  (rsn) - Der Eritreer Biniam Girmay (Intermarché – Wanty – Gobert) war die Überraschung von Gent-Wevelgem. Nicht Topfavorit Wout Van Aert (Jumbo – Visma) strahlte nach 248,8 Kilometern als Sieger, sondern der 21-Jährige aus Afrika. Schon im Vorjahr hatte Girmay in Belgien mit Silber bei der... Jetzt lesen

Italienerin gewinnt “Lieblingsrennen“ Gent-Wevelgem

Weltmeisterin Balsamo feiert einen WorldTour-Hattrick

27.03.2022  |  (rsn) - Elisa Balsamo (Trek - Segafredo) hat ihren dritten WorldTour-Sieg binnen einer Woche eingefahren. Nachdem sie bereits die Trofeo Alfredo Binda und Brügge-De Panne für sich hatte entscheiden können, schlug die Weltmeisterin auch bei der 9. Ausgabe des Frauenrennens von Gent-Wevelgem zu.... Jetzt lesen

Girmay kocht die Weltelite ab

Highlight-Video des 84. Gent-Wevelgem

27.03.2022  |  (rsn) - Biniam Girmay (Intermarché - Wanty - Gobert) hat beim 84. Gent-Wevelgem einen Überraschungscoup gelandet. Der 21-jährige Eritreer gewann nach 249 Kilometern den Sprint einer vierköpfigen Fluchtgruppe vor dem Franzosen Christophe Laporte (Jumbo - Visma) und feierte den bisher größten... Jetzt ansehen

Eritreer schlägt Laporte und Van Gestel

Girmay düpiert bei Gent-Wevelgem die Routiniers

27.03.2022  |  (rsn) - Biniam Girmay (Intermarché - Wanty - Gobert) hat die 84. Ausgabe von Gent-Wevelgem gewonnen und den bisher größten Erfolg seiner Karriere gefeiert. Der 21-jährige Eritreer setzte sich über 249 Kilometer von Ypres nach Gent im Sprint einer vierköpfigen Ausreißergruppe knapp vor dem... Jetzt lesen

Norweger kann doch bei Gent-Wevelgem starten

Kristoff und Girmay bilden Doppelspitze aus Routine und Jugend

27.03.2022  |  (rsn) - Auf seinen Start bei der E3 Saxo Bank Classic musste Alexander Kristoff (Intermarché - Wanty - Gobert) wegen einer Grippe verzichten. Für den 34-jährigen Norweger sprang der 13 Jahre jüngere Biniam Girmay erfolgreich in die Bresche. Der Eritreer wurde nach den 204 Kilometern des... Jetzt lesen

Katalonien, Gent-Wevelgem, Industria, Tourangelle

Vorschau auf die Rennen des Tages / 27. März

27.03.2022  |  (rsn) - Welche UCI-Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus, welche Fahrer und Teams stehen am Start und wer sind die Favoriten? Wir geben Ihnen kompakt und übersichtlich eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe. In diesem Jahr finden Sie in an dieser... Jetzt lesen

Vorschau 84. Gent-Wevelgem in Flanders Fields

Van Aert der Top-Favorit bei jedem Szenario

26.03.2022  |  (rsn) - Gent-Wevelgem ist als Sprinterklassiker bekannt, bei dem oft der Wind eine entscheidende Rolle spielt. Viele Jahre platziert am Mittwoch zwischen Flandern-Rundfahrt und Paris-Roubaix, erhielt das Rennen 2010 einen Sonntagstermin. Auch die Distanz wurde in den letzten Jahren länger und so... Jetzt lesen

Gent-Wevelgem: Die letzten zehn Jahre im Überblick

Degenkolbs Coup, Boonens Titelverteidigung, Sagans Triple

26.03.2022  |  (rsn) - Gent - Wevelgem hat sicherlich nicht den Stellenwert einer Flandern-Rundfahrt. Doch in den letzten Jahren trug sich bei dem flämischen WorldTour-Rennen das Who ist Who der Klassikerspezialisten in die Siegesliste ein. Dazu bot das Rennen aufgrund der Witterungsverhältnisse auch das ein... Jetzt lesen

Italiener von Gehirnerschütterung genesen

Trentin startet an der Seite von Ackermann bei Gent-Wevelgem

23.03.2022  |  (rsn) - Nach seinem Sturz auf der 2. Etappe von Paris-Nizza, bei dem er sich eine Gehirnerschütterung zugezogen hat, kehrt Matteo Trentin (UAE Team Emirates) wieder ins Feld zurück. Der Italiener steht im Aufgebot seines Teams für Gent-Wevelgem (27. März), bei dem er im vergangenen Jahr Rang... Jetzt lesen

Australier leidet an Magen-Darm-Grippe

Ewan fällt auch für Brügge-De Panne und Gent-Wevelgem aus

21.03.2022  |  (rsn) - Nachdem er bereits für Mailand-Sanremo absagen musste, wird Caleb Ewan (Lotto Soudal) auch am Mittwoch bei Brügge-De Panne und am Sonntag bei Gent-Wevelgem fehlen. Wie sein Team mitteilte, hat sich der Australier noch nicht von seiner Magen-Darm-Grippe erholt. Auch in Abwesenheit seines... Jetzt lesen

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(22.11.2022)

 1.Pogacar Tadej            5131
 2.Van Aert Wout            4525
 3.Evenepoel Remco          4403

Weltrangliste - Teamwertung

(22.11.2022)

 1.Jumbo-Visma             15004
 2.UAE Team Emirates       13323
 3.Ineos Grenadiers        12494

Weltrangliste - Nationenwertung

(22.11.2022)

 1.Belgien                 17902
 2.Spanien                 11846
 3.Frankreich              11774

Weltrangliste Eintagesrennen - Einzelwertung

(22.11.2022)

 1.Van Aert Wout            3290
 2.Pogacar Tadej            2358
 3.De Lie Arnaud            2248

Weltrangliste Etappenrennen - Einzelwertung

(22.11.2022)

 1.Vingegaard Jonas         2921
 2.Pogacar Tadej            2733
 3.Evenepoel Remco          2575

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(22.11.2022)

 1.Van Vleuten Annemiek     4683
 2.Wiebes Lorena            3830
 3.Longo Boghini Elisa      3284

Weltrangliste - Teamwertung

(22.11.2022)

 1.SD Worx                 11629
 2.Trek-Segafredo          11278
 3.DSM                     10671

Weltrangliste - Nationenwertung

(22.11.2022)

 1.Niederlande             14448
 2.Italien                 12552
 3.Frankreich               5507