Trotz Krankheit und Rumpfteam

Bauernfeind beendet Vuelta besser als erwartet

06.05.2024  |  (rsn) – Wer weiß, was alles möglich gewesen wäre. Wenn Ricarda Bauernfeind nicht zu Beginn der Vuelta Feminina (2.WWT) etwas gekränkelt hätte. Und wenn sie von Beginn an als Kapitänin von Canyon – SRAM ins Rennen gegangen wäre und die Rolle nicht erst auf der 6. Etappe von der ebenfalls... Jetzt lesen

Bauernfeind wird Gesamtsechste

Vollering nutzt Rückenwind-Passage zum Vuelta-Triumph

05.05.2024  |  (rsn) – Mit einem weiteren überragenden Auftritt hat Demi Vollering (SD Worx – Protime) die 10. Vuelta Femenina (2.UWT) souverän für sich entschieden. Die 27-jährige Niederländerin schüttelte auf der abschließenden 8. Etappe über 89,5 Kilometer von Madrid zur Bergankunft in Valdesqui auf... Jetzt lesen

Vos ersprintet ihren zweiten Tagessieg

Highlight-Video der 7. Etappe der Vuelta Femenina

04.05.2024  |  (rsn) – Marianne Vos (Jumbo – Visma) hat bei der 10. Vuelta Femenina ein weiteres Mal ihren Ruf als stärkste Sprinterin untermauert. Die 36-jährige Niederländerin entschied die 7. Etappe über 138,6 Kilometer von San Esteban de Gormaz nach Sigüenza im Bergaufsprint einer knapp 30-köpfigen... Jetzt ansehen

Vuelte Femenina: Niederländerin mit zweitem Tagessieg

Vos vollendet auf Windkantenetappe die Vorarbeit ihres Teams

04.05.2024  |  (rsn) – Marianne Vos (Jumbo – Visma) hat sich bei der 10. Vuelta Femenina ihren zweiten Tagessieg gesichert. Die 36-jährige Niederländerin entschied die 7. Etappe über 138,6 Kilometer von San Esteban de Gormaz nach Sigüenza im Bergaufsprint einer knapp 30-köpfigen Spitzengruppe mit zwei... Jetzt lesen

Muzic bezwingt Vollering im Bergaufduell

Highlight-Video der 6. Etappe der Vuelta Femenina

03.05.2024  |  (rsn) – Auch auf der 6. Etappe der 10. Vuelta Femenina hat Demi Vollering (SD Worx – Protime) das Geschehen im Schlussanstieg dominiert. Doch nach 132,1 Kilometern von Tarazona zur Bergankunft an der Laguna Negra auf 1.722 Metern musste sich die Trägerin des Roten Trikots der Französin Evita... Jetzt ansehen

Vuelta Femenina: Bauernfeind erneut Sechste

Muzic schlägt Vollering! Erst festgebissen, dann abgesprintet

03.05.2024  |  (rsn) – Évita Muzic (FDJ – Suez) hat an der Laguna Negra in 1.715 Metern Höhe die 6. Etappe der Vuelta Espana Femenina gewonnen. Die 24-jährige Französin setzte sich am Ende der 6,5 Kilometer langen und im Schnitt 6,8 Prozent steilen Schlussrampe mit zwei Sekunden Vorsprung vor der... Jetzt lesen

Zwei der Favoritinnen aus dem Rennen

Niewiadoma und Realini bei Vuelta Femenina ausgestiegen

03.05.2024  |  (rsn) - Ohne zwei der Favoritinnen ist am Mittag die 6. Etappe der Vuelta Femenina gestartet worden. Wie ihr Team Canyon – SRAM auf X meldete, habe man beschlossen, dass Kasia Niewiadoma aus gesundheitlichen Gründen die erste Grand Tour des Jahres nicht mehr fortsetzen werde. Die 29-jährige... Jetzt lesen

Vollering klettert ins Rote Trikot

Highlight-Video der 5. Etappe der Vuelta Femenina

02.05.2024  |  (rsn) - An der ersten Bergankunft der 10. Vuelta Femenina ist Demi Vollering (SD Worx – Protime) ins Rote Trikot der Gesamtführenden gestürmt. Die Niederländische Meisterin entschied die 5. Etappe über 113,9 Kilometern von Huesca nach Jaca als Solistin für sich und verbesserte sich im... Jetzt ansehen

Toursiegerin stürmt bei Vuelta ins Rote Trikot

Vollering hängt an erster Bergankunft die Konkurrenz ab

02.05.2024  |  (rsn) – An der ersten Bergankunft der 10. Vuelta Femenina hat Demi Vollering (SD Worx – Protime) ihre Konkurrentinnen in Grund und Boden gefahren und mit ihrem ersten Saisonsieg auch das Rote Trikot der Gesamtführenden übernommen. Die Niederländische Meisterin entschied die 5. Etappe über... Jetzt lesen

Vuelta: Vos sprintet Vas aus dem Roten Trikot

Faulkner landet als Ausreißerin Coup in Zaragoza

01.05.2024  |  (rsn) – Kristen Faulkner hat bei der 10. Vuelta Femenina für den zweiten Sieg einer Fahrerin von EF Education – Cannondale gesorgt. Nachdem ihre Teamkollegin Alison Jackson die 2. Etappe für sich hatte entscheiden können, triumphierte die 31-jährige US-Amerikanerin am Ende des vierten... Jetzt lesen

Vos jubelt in Teruel

Highlight-Video der 3. Etappe der Vuelta Femenina

30.04.2024  |  (rsn) – Marianne Vos (Visma – Lease a Bike) hat die 3. Etappe der Vuelta Espana Feminina (2.UWT) für sich entschieden. Die 36-jährige Niederländerin verwies nach 1302 Kilometern zwischen Lucena del Cid und Teruel im Sprint des durch einen Massensturz stark verkleinerten Feldes ihre Landsfrau... Jetzt ansehen

Massensturz vor Ziel sorgt für Chaos

Vos feiert Sprintsieg in Teruel

30.04.2024  |  (rsn) – Die Gewinnerin der 3. Etappe der Vuelta Espana Feminina by Carrefour.es ist Marianne Vos (Visma – Lease a Bike). Die Niederländerin sicherte sich den Tageserfolg nach 130,2 Kilometern in Teruel im Sprint des durch einen Massensturz stark verkleinerten Feldes. Zweite wurde ihre... Jetzt lesen

Jackson jubelt in Moncófar

Highlight-Video der 2. Etappe der Vuelta Femenina

29.04.2024  |  (rsn) - Alison Jackson (EF Education – Cannondale) hat in einem chaotischen Finale in Moncófar die 2. Etappe der Vuelta Espana Femenina gewonnen. Die Kanadische Meisterin setzte sich im Sprint auf nasser Straße nach 118,3 Kilometern vor der Ungarischen Titelträgerin Kata Blanka Vas (SD Worx... Jetzt ansehen

Vas neue Vuelta-Gesamtführende

Jackson siegt nach Sturz-Chaos um Vollering, Vos und Lippert

29.04.2024  |  (rsn) – Alison Jackson (EF Education – Cannondale) hat in einem chaotischen Finale in Moncófar die 2. Etappe der Vuelta Espana Femenina gewonnen. Die Kanadische Meisterin setzte sich im Sprint auf nasser Straße nach 118,3 Kilometern vor Kata Blanka Vas (SD Worx – Protime) und Karlijn... Jetzt lesen

Nach Sturz im Auftaktzeitfahren

Mit Stichen am Kinn: Van Dijk startet zur 2. Vuelta-Etappe

29.04.2024  |  (rsn) – Die im Finale des Auftaktzeitfahrens zur 10. Vuelta Femenina gestürzte Ellen van Dijk (Lidl – Trek) wird zur 2. Etappe in Bunol antreten können. Wie ihr Team auf dem Portal X meldete, habe sich die Niederländerin eine blutende Wunde am Kinn zugezogen, wie genäht werden musste. Bei... Jetzt lesen

Lidl - Trek trotz den Stürzen

Highlight-Video der 1. Etappe der Vuelta Femenina

28.04.2024  |  (rsn) – Mit einer beeindruckenden Vorstellung hat Lidl – Trek das Teamzeitfahren zum Auftakt der 10. Vuelta Femenina (2.WWT) für sich entscheiden können. Das von der Italienerin Elisa Longo Borghini angeführte Aufgebot erzielte auf dem 16 Kilometer langen Parcours von Valencia mit 19:20... Jetzt ansehen

Canyon - SRAM auf Platz vier des Teamzeitfahrens

Lidl - Trek gewinnt trotz Stürzen Auftakt der Vuelta Femenina

28.04.2024  |  (rsn) – Trotz eines Sturzes in der letzten Kurve hat Lidl – Trek das Teamzeitfahren zum Auftakt der 10. Vuelta Femenina (2.WWT) für sich entscheiden können. Obwohl Ellen van Dijk und Eleanor Backstedt kurz vor dem Ziel auf dem Asphalt landeten, setzte sich das Team um Elisa Longo – Borghini... Jetzt lesen

Comeback nach schwerem Flandern-Sturz

Reusser zurück im Feld und auf dem Weg zu Olympia

27.04.2024  |  (rsn) - Knapp ein Monat ist seit dem schweren Sturz bei der Flandern-Rundfahrt vergangen, der für die 32-jährige Marlen Reusser (SD Worx - Protime) schwere Folgen hatte. Ober- und Unterkiefer, die beiden Gehörgänge als auch neun Zähne waren die grausige Bilanz, doch lediglich eine kleine Narbe... Jetzt lesen

Vorschau zur 10. Vuelta Espana Femenina

Vollering, ´ELB´ & Niewiadoma kämpfen um erste GT der Saison

26.04.2024  |  (rsn) – Die erste Grand Tour der Saison beginnt nicht erst am 4. Mai in Italien, sondern bereits am Sonntag in Valencia. Zugegeben: Die Vuelta Espana Femenina (28. April - 5. Mai) ist keine dreiwöchige Rundfahrt, doch die gibt es im Frauen-Zirkus nun mal nicht. Und dort werden, analog zu den... Jetzt lesen

RSNplus“Meine eigenen Ambitionen stehen hinten an“

Helferrolle bei der Vuelta: Vorjahresfünfte Bauernfeind kränkelt

26.04.2024  |  (rsn) – Im vergangenen Jahr hat eine Deutsche bei der Vuelta Espana Femenina die Weltspitze überrascht und ist bei den Bergankünften am Mirador de Penas Llanas und an den Lagos de Covadonga mit den allerbesten mitgeklettert: Ricarda Bauernfeind (Canyon – SRAM) hielt lange bei Annemiek van... Jetzt lesen

Vier Wochen nach Armbruch: Deignan zur Vuelta

Türkei: Van Poppel zur Königsetappe nicht mehr angetreten

26.04.2024  |  (rsn) – Danny van Poppel (Bora – hansgrohe) ist nicht mehr zur Königsetappe der Türkei-Rundfahrt angetreten. Wie sein Team auf X meldete, haben sich der Niederländer am Morgen unwohl gefühlt. Um seine weiteren Ziele nicht zu gefährden – van Poppel ist für den Giro d’Italia vorgesehen... Jetzt lesen

Strecke der 10. Vuelta Espana Femenina: Alle Etappen

Drei Bergankünfte, Sprints, Windkantengefahr & Teamzeitfahren

25.04.2024  |  (rsn) – Nachdem die Spanien-Rundfahrt im vergangenen Jahr von Torrevieja an der Costa Blanca vorbei an Madrid in den Norden nach Asturien an den Atlantik und zur abschließenden Bergankunft an den Lagos de Covadonga geführt hat, geht es auch diesmal am Mittelmeer los – genauer in Valencia - und... Jetzt lesen

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Suisse (2.UWT, SUI)
  • Radrennen Männer

  • Baloise Belgium Tour (2.Pro, BEL)
  • Tour of Slovenia (2.Pro, SLO)
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(04.06.2024)

 1.Tadej Pogacar            9663
 2.Jonas Vingegaard         5970
 3.Mathieu van der Poel     4640

Weltrangliste - Teamwertung

(04.06.2024)

 1.UAE Team Emirates      17895
 2.Decathlon-AG2R         10013
 3.Ineos Grenadiers        9017

Weltrangliste - Nationenwertung

(04.06.2024)

 1.Belgien                 22241
 2.Dänemark                16472
 3.Slowenien               16156

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(04.06.2024)

 1.Lotte Kopecky            5305
 2.Demi Vollering           5132
 3.Lorena Wiebes            4012

Weltrangliste - Teamwertung

(04.06.2024)

 1.SD Worx-Protime         10119
 2.Lidl-Trek                7695
 3.Canyon-SRAM              4921

Weltrangliste - Nationenwertung

(04.06.2024)

 1.Niederlande             14687
 2.Italien                 10609
 3.Belgien                  6869

Women´s WorldTour - Einzelwertung

(04.06.2024)

 1.Demi Vollering           2705
 2.Lotte Kopecky            2451
 3.Elisa Longo Borghini     2245

Women´s WorldTour - Teamwertung

(04.06.2024)

 1.SD Worx-Protime          8528
 2.Lidl-Trek                6538
 3.Canyon-SRAM              4829

Women´s WorldTour - Nachwuchswertung

(04.06.2024)

 1.Shirin van Anrooij         40
 2.Puck Pieterse              30
 3.Neve Bradbury              20