rsn-EuroBike-News

UPlock: Das “Sattelstützen-Fahrradschloss“ geht in Serie

Foto zu dem Text "UPlock: Das “Sattelstützen-Fahrradschloss“ geht in Serie"
Fotos: UPlock

21.06.2023  |  "Das Schloss ist wohl die Komponente am Fahrrad, über die man sich am wenigsten Gedanken macht", weiß Uli Preß: "Meist kommt es einem erst dann in den Sinn, wenn man es nicht dabei hat. Oder wenn das Schloss nicht sicher genug war, und das Rad weg ist." Deswegen hat der Münchner mit seinem Startup UPlock das Fahrradschloss neu gedacht. "Das Ergebnis ist ganz anders als alle anderen Schlösser am Markt", sagt er: "Wenn Sie sehen, wie es funktioniert, werden Sie denken: Warum ist da nicht schon vorher jemand drauf gekommen?"

Das Besondere an UPlock: Das Schloss versteckt sich in der Sattelstütze. Wenn man es braucht: Einfach Sattel wegklappen und das Schloss aus der Sattelstütze herausziehen. Braucht man es nicht mehr: Sattelstütze aufklappen, und das Faltschloss verschwindet wieder im Sitzrohr. So ist das Schloss unsichtbar verstaut, es stört nicht, aber es ist immer dabei. Sie müssen sich nie mehr Gedanken machen: Habe ich mein Schloss mitgenommen? Oder: Wohin mit dem wichtigen Stück?

Nach fast zwei Jahren Entwicklungszeit ist das patentierte Schloss-System nun serienreif: Gestern präsentierte Uli Preß auf der Eurobike in Frankfurt die ersten Schloss-Systeme aus der Vor-Serie, so wie sie nun im September auf den Markt kommen werden.

 

Das UPlock-System besteht aus zwei Komponenten: Die UPlock-Sattelstütze mit Klapp-Mechanismus, und das UPlock-Faltschloss aus gehärtetem Werkzeugstahl. Um an das Schloss zu kommen, wird erst den Sicherheits-Verschluss entriegelt, dann der Sattel seitlich weggeklappt.

Nun den Schlüssel in das in der Sattelstütze freiliegende Schloss einstecken und das Schloss herausziehen. Das entriegelte Schloss entfalten, und man hat gut 90 Zentimeter massive Stahl-Legierung zur Verfügung – genug, um das Rad nicht nur abzuschließen, sondern an einen Fahrradständer, ein Geländer oder ähnliches anzuschließen (Sie wissen ja: Nicht nur ab-, sondern anschließen! Nur dann ist das Rad wirklich gegen Diebstahl gesichert, und kann nicht einfach weggetragen werden).

Das Weiterfahren ist genauso simpel: Schloss aufsperren, zusammenfalten, Sattel wegklappen, Schloss in die Stütze schieben, Schlüssel raus, Klapp-Mechanismus verriegeln, losfahren. Ohne Klettverschlüsse und Gefummel beim Montieren in die Halterung – und ohne Geklapper.

Einfacher Austausch: Der Lieblingssattel kann weiter verwendet werden. Der Einbau des UPlock-Systems ist denkbar einfach: Die alte Sattelstütze aus dem Rad entfernen, den Sattel abmontieren, und auf der UPlock-Sattelstütze befestigen. Die neue Stütze ins Sattelrohr schieben – schon ist das UPlock-Faltschloss-System einsatzbereit. Dann werden Sie sich nie mehr Gedanken machen müssen: Habe ich mein Schloss dabei?

Ausführliche Tests des UPlock-Systems durch unabhängige Prüf-Institute haben die hohe Qualität der Bauteile und Materialien, die Robustheit und die Sicherheit bestätigt. Es wird zunächset in den Durchmessern 31,6 und 27,2 mm zu haben sein, im Spätherbst folgen weitere Versionen, darunter 30,9 und 34,9 mm.

UPLOCK FALTSCHLOSS
Vielseitig - über 90 cm Länge
Hohe Sicherheit - gehärtete, ultrastarke Werkzeugstahl-Legierung
Hochwertiger Schlüsselzylinder - kein Picking  
Aufbohrsichere Schlüsselzylinder und Nieten
Dreifacher Schutz - wetterfestes Schlüsselloch, rostfreie Komponenten und UV-beständige TPU-Hülle
Patentierte, einzigartige Falt-Kinematik
Gewicht: 950 g

UPLOCK SATTELSTÜTZE
Kompatibilität - vorhandene Sättel können weiterverwendet werden
Patentierte Kipp-Funktion
Farbe: schwarz eloxiert
Geschmiedet aus Aluminium-Legierung AL7075
Sattelkopf: Zwei-Schrauben-Verstellung, kompatibel mit runden und ovalen 7-mm-Sattelschienen
430 mm Länge (alle Durchmesser)
10 mm Versatz
Hoher Komfort - vertikale/ horizontale Auslenkung zur Reduzierung hochfrequenter Straßenschwingungen, seitliche Steifigkeit
Langlebig - geprüft und zertifiziert nach ISO 4210 (weltweiter Sicherheitsstandard)
Gewicht: 450 g

Hier das Video zum Schloss:
https://vimeo.com/688889025

 
Weitere Informationen

UPlock
Solos Engineering GmbH
Uli Preß
82041 Oberhaching

Fon: 089 638 50 753

E-Mail: info@uplock.de
Internet: www.uplock.de

Mehr Informationen zu diesem Thema

13.07.2023Feddz PG1 E-Gravel: Überall wohlfühlen...

(rsn) - Der bayrische Radlbauer Emo-Bike widmet sich seit einigen Jahren ausschließlich dem E-Antrieb. Begonnen hat das Ganze mit einem 45er-E-Moped mit dem schönen Namen "Feddz", und mittlerweile i

28.06.2023MyBoo Soto: Das erste Gravelbike aus Bambus

(rsn) - MyBoo baut Fahrräder aus Bambus, deren Rahmen fair in Ghana produziert werden. Auf der EuroBike präsentierte der Hersteller aus Kiel gleich drei neue Bikes - darunter das Gravelbike Soto, in

27.06.2023Gregario Vera: Der erste Monocoque-Maß-Rahmen aus Carbon

(rsn) - Nicht ohne Stolz präsentierte Paolo Baldissera, Mit-Gründer von Gregario, auf der EuroBike "die Zukunft der Fahrrad-Individualisierung". Das 2020 gegründete Startup aus Cuneo nennt sie "Ver

26.06.2023M83 Vagabund Iron Feather: Design, Qualität + Fahrspaß...

(rsn) - Manufaktur 83 ist ein junger Gravelbike-Hersteller aus Sarstedt in Niedersachsen. Ihre Leidenschaft für Touren im Gelände hat die Gründer Andre Dahms und Ben Bartoli dazu gebracht, eigene G

25.06.2023Titici: Neues Monocoque-Aerobike “Alfa“

(rsn) - "Das ist das wohl am meisten fotografierte Hinterteil auf der EuroBike", sagt Roberto Sambinelli von Titici mit einem Grinsen, als er sein neues Aerobike Alfa vorstellt. Und in der Tat kann ma

24.06.2023GinkGo Bike: Der Lasten-Renner

(rsn) - Muss man auf Sport und Abenteuer verzichten, wenn man Kinder bekommt? Die beiden Gründer des schwedischen Startups Ginkgo Bikes waren leidenschaftliche Gravel- und MTB-Fahrer, als sie paralle

23.06.2023NightBlazr: Innovative Helmleuchte

Welt-Premiere auf der EuroBike: Das NightBlazr-Helmlicht ist ideal für Radfahrer/innen bei Nacht, schlechten Lichtverhältnissen oder auf unbeleuchteten Straßen. Es ist ein 360-Grad-Beleuchtungs-Sys

22.06.2023Li:on Bikes: Sicheres Kinderfahrrad von Marcel Kittel und Tony Martin

Ein kindgerechtes Bike – aber maximal sicher, nachhaltig produziert, und im stylischen Look - das wollten Marcel Kittel und Tony Martin für ihre Kids. Aber keines der aktuellen Fahrräder konnte di

Weitere Radsport-Markt-Nachrichten

19.06.2024Sattel und Lenkerband für Tour-Fans

Freude beim italienischen Zubehörhersteller: Erstmals startet die Tour de France im „Bel paese“, und anlässlich dieses Ereignisses präsentiert Prologo zwei offizielle Produkte der 111. Tour.

12.06.2024Kollektion Assos x Boss

Die Schweizer Radbekleidungs-Spezialisten stellen eine neue Partnerschaft vor. Zusammen mit dem Modeunternehmen Boss ist eine elegante Sonderkollektion aus Trägerhose, Trikot und Weste entstanden, fl

08.06.2024Das Julbo RX Programm - Sonnenbrillen mit Sehstärke

Der Hersteller:Die Französische Marke Julbo bietet nicht nur eine breite Palette an Sonnenbrillen für zahlreiche Sportarten an, sondern besitzt im Firmensitz im Jura das einzige Europäische Labor w

07.06.2024Steifes, komfortables Aero-Cockpit

De Rosa gestaltete seinen eleganten Renner damit noch aufgeräumter, Titici war mit ihm Windkanal und Jonas Vingegaard ließ ihn los, um Siege zu feiern: Der Vision Metron 5D ACR EVO hat schon einiges

06.06.2024Fahrstil: “Horcht, es klingt wie Radfahren!“

"Fahrstil ist eine Einladung", sagt Chefredakteur H. David Koßmann: "Uns gibt es nur auf Papier, weil uns wichtig ist, ganz gezielt Zeit nicht am Bildschirm zu verbringen. Wir versuchen, ein denkbar

05.06.2024Pedersen gewann Dauphiné-Auftakt auf neuem Trek-Modell

(rsn) - Erster Auftritt, erster Sieg: Die Auftakt-Etappe des Critérium du Dauphiné (2.UWT) gewann Mads Pedersen (Lidl – Trek) am Sonntag auf einem Rad, das die Fachwelt überrascht hat. Ist es ein

29.05.2024Trägerhose für den Fitness-Tracker

Ein innovatives Produkt ist die Frucht der Zusammenarbeit zwischen Assos, dem Pionier in Sachen Highend-Radbekleidung, und Whoop, dem Anbieter des in Sportlerkreisen beliebten Fitness-Trackers. Dieser

28.05.2024Brillen vom Laufrad-Spezialisten

Nach Schuhen, Helmen und Bekleidung macht Mavic bei der Fahrerausstattung eine vierte Kategorie auf: Am Juni dieses Jahres werden zwei Brillen verfügbar sein, die sich ebenso an Rennradfahrer wenden

22.05.2024Neue Laufradsätze für jeden Einsatzzweck

Mit drei neuen Radsätzen für unterschiedliche Fahrertypen geht der Hersteller aus dem Allgäu ins Frühjahr. Bergfahrer, Allrounder und Sprinter können sich über jeweils einen auf ihre Bedürfniss

17.05.2024BENOTTI FUOCO CARBON ULTRA SE No. 1: 20 Jahre BENObikes – limitierte BENOTTI Special Edition

Zum 20-jährigen Jubiläum von BENObikes präsentiert die dazugehörige Radmarke BENOTTI ein neu entwickeltes FUOCO CARBON ULTRA SE Rennrad in einer auf 100 Exemplare limitierten Special Edition. BENO

17.05.2024Superleichte Gruppe mit neuer Hebelform

Mit neuen Versionen von Rival (2021), Force und Apex (jeweils 2023) hat der US-Hersteller sein Line-up in den letzten Jahren von Grund auf renoviert. Nur die letztmals 2019 modernisierte Top-Gruppe Re

17.05.2024MOUSTACHE DIMANCHE 28 E-ROAD & DIMANCHE 29 E-GRAVEL

Moustache ist ein französisches Unternehmen, das sich seit der Gründung im Jahr 2011 auf die Herstellung von elektrifizierten Fahrrädern spezialisiert hat. Das Portfolio überstreckt sich von City-

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine