Anzeige
Anzeige
Anzeige

Am Wochenende Debüt beim Chrono des Nations

Evenepoel hängt an Il Lombardia noch ein Rennen dran

11.10.2021  |  (rsn) - Nach einer langen und kräfteraubenden Saison hat Remco Evenepoel (Deceuninck - Quick-Step) offensichtlich immer noch nicht genug vom Radsport. Entgegen seiner ursprünglichen Absicht, nach Il Lombardia, wo er Rang 19 belegte, in die Winterpause zu gehen, wird der 21-jährige Belgier am... Jetzt lesen

Die Kapitäne schwächelten bei Il Lombardia

Masnada: Die vierte Option war Deceunincks Trumpf

10.10.2021  |  (rsn) - Mit gleich drei Sieg-Kandidaten trat Deceuninck - Quick-Step die Reise zu Il Lombardia an. Sowohl Weltmeister Julian Alaphilippe als auch Bernocchi-Solosieger Remco Evenepoel und Joao Almeida, zuletzt beim Giro dell`Emilia und Mailand - Turin auf dem Podium, zeigten sich zuletzt in Topform.... Jetzt lesen

Platz acht nach starker Vorstellung

Bardet verpasst bei Il Lombardia die Belohnung für sein Team

10.10.2021  |  (rsn) - Mit Außenseiterchancen auf den Sieg war Romain Bardet (Team DSM) in die Lombardei-Rundfahrt gegangen. Letztlich wurde es Rang acht. Doch auch damit konnte sich der Franzose nach der Zieldurchfahrt in Bergamo anfreunden, der zugab: "Ich hatte heute im letzten Saisonrennen richtig Spaß.... Jetzt lesen

Anzeige

Nur Platz 41 für Großschartner bei Il Lombardia

Boras Hoffnungen zerschellten am letzten Berg

09.10.2021  |  (rsn) - Schon im Vorfeld der Lombardei-Rundfahrt lief es für Bora – hansgrohe nicht wie gewünscht. Mit Wilco Kelderman (Beckenbruch bei Benelux-Rundfahrt) und Maximilian Schachmann (Sturz bei Paris-Roubaix) fehlten die beiden eingeplanten Kapitäne. Ihre Rollen sollten Patrick Konrad und Felix... Jetzt lesen

Il Lombardia: Belgier mit Platz 19 zufrieden

Evenepoel bewältigt seinen Horror-Sturz von 2020

09.10.2021  |  (rsn) - 3:13 Minuten waren es am Ende in Bergamo, die Remco Evenepoel (Deceuninck - Quick Step) von Il-Lombardia-Sieger Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) trennten. Das reichte für Platz 19 – eigentlich kein Resultat, das dem 21-Jährigen Ausnahmetalent schmecken dürfte. Zumal Evenepoel fünf... Jetzt lesen

Masnada in Bergamo gegen Pogacar ohne Chance

Highlight- Video des 115. Il Lombardia

09.10.2021  |  (rsn) - Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) hat nach Lüttich-Bastogne-Lüttich und der Tour de France auch die Lombardei-Rundfahrt gewonnen. Der 23-jährige Slowene ließ als Debütant nach 239 schweren Kilometern von Como nach Bergamo dem Lokalmatadoren Fausto Masnada (Deceuninck - Quick-Step) im... Jetzt ansehen

115. Il Lombardia

Yates und Roglic best of the rest: Doch das Ergebnis täuscht

09.10.2021  |  (rsn) - Nach dem schweren Finale von Mailand - Turin, in dem der siegreiche Primoz Roglic (Jumbo - Visma) an der Superga der mit Abstand stärkste Fahrer war und Adam Yates (Ineos Grenadiers) Zweiter wurde, schien klar: Auch bei Il Lombardia würde der Sieg nur über den Slowenen und den Briten... Jetzt lesen

Lüttich-Sieger gewinnt auch Il Lombardia

Pogacar holt sich im ersten Anlauf sein zweites Monument

09.10.2021  |  (rsn) - Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) hat seiner jetzt schon langen Liste von herausragenden Resultaten ein weiteres hinzugefügt. Als Debütant und erster Fahrer seines Landes gewann der 23-jährige Slowene Il Lombardia und sicherte sich damit nach dem Sieg bei Lüttich-Bastogne-Lüttich im... Jetzt lesen

Stimmen zur 115. Il Lombardia

Evenepoel: “Ich hatte für fünf Minuten schlechte Beine“

09.10.2021  |  (rsn) - Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) hat bei seinem ersten Start gleich Il Lombardia, das letzte Monument der Saison gewonnen. Im Zweiersprint in Bergamo setzte sich der Slowene vor Lokalmatador Fausto Masnada (Deceuninck - Quick-Step) durch. Wir liefern die wichtigsten Stimmen zum Rennen.Tadej... Jetzt lesen

Brite verzichtet auf Nationale Zeitfahrmeisterschaften

Froome wird seine Saison nach der Coppa Agostoni beenden

09.10.2021  |  (rsn) - Chris Froome (Israel Start-Up Nation) wird seine Saison 2021 nach den italienischen Eintagesrennen Il Lombardia am Samstag und Coppa Agostoni am Montag beenden und nicht wie geplant am 12. Oktober bei den Britischen Zeitfahrmeisterschaften starten. Das kündigte der 36-jährige Brite am... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 115. Il Lombardia

Pogacar siegt in Bergamo vor Lokalmatador Masnada

09.10.2021  |  (rsn) - Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) hat als erster Slowene Il Lombardia gewonnen. Der zweimalige Tour-de-France-Gewinner setzte sich bei der 115. Auflage des Herbstklassikers über 239 Kilometer von Como nach Bergamo im Sprintduell souverän gegen den aus Bergamo stammenden Italiener Fausto... Jetzt lesen

Stimmen vor dem 115. Il Lombardia

Evenepoel: “Es gilt, Roglic zu schlagen“

09.10.2021  |  (rsn) -Nach seinen überragenden Auftritten bei der Vuelta Espana und den bisherigen italienischen Herbstklassikern gilt der Slowene Primoz Roglic (Jumbo - Visma) auch als großer Favorit für II Lombardia, das letzte der fünf Monumente des Radsports. Wir haben Stimmen der zu erwartenden... Jetzt lesen

Il Lombardia, Tour de Vendée

Vorschau auf die Rennen des Tages / 9. Oktober

09.10.2021  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? Wir geben Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe. Il Lombardia (1.WT), 239km Die Strecke: Como – Bergamo -> Zum ProfilNach vier Jahren... Jetzt lesen

Cofidis setzt bei Il Lombardia auf Martin und Rochas

Geschke: “Es wird schwer, einen unter die Top Ten zu bringen“

08.10.2021  |  (rsn) - Im vergangenen Jahr konnte Simon Geschke mit Rang 20 sein bisher bestes Ergebnis bei Il Lombardia verbuchen. Vor seiner achten Teilnahme am italienischen Herbstklassiker, der auf den 239 Kilometern von Como nach Bergamo nach offiziellen Angaben mit rund 4.500 Höhenmeter aufwarten wird,... Jetzt lesen

Vorschau 115. Il Lombardia

Roglic, Pogacar oder einer von Deceuninck - Quick-Step?

08.10.2021  |  (rsn) - Nachdem sie sich 2020 und in dieser Saison als erste Slowenen in die Siegerliste von Lüttich-Bastogne-Lüttich eingetragen haben, wollen Primoz Roglic (Jumbo - Visma) und Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) nun auch beim letzten der fünf Monumente ganz oben auf dem Podium landen. Angesichts... Jetzt lesen

Denk will nach Sturz bei Roubaix kein Risiko eingehen

Bora - hansgrohe verzichtet bei Il Lombardia auf Schachmann

07.10.2021  |  (rsn) - Im August 2020 verhinderte bei Il Lombardia der Zusammenstoß mit einem die Strecke kreuzenden Auto ein besseres Ergebnis als Rang sieben. Zur 115. Auflage des italienischen Herbstklassikers wird Maximilian Schachmann (Bora - hansgrohe) gar nicht erst antreten können. Grund dafür sind die... Jetzt lesen

Bei Mailand-Turin nicht stark genug für Roglic

Adam Yates will es nun bei Il Lombardia noch einmal probieren

06.10.2021  |  (rsn) - Nach einem zweiten Platz 2017 und Rang drei vor zwei Jahren wollte es Adam Yates (Ineos Grenadiers) bei der 102. Austragung von Mailand-Turin wissen. Im fünf Kilometer langen Schlussanstieg zur Basilika von Superga erhöhte der Brite in der Favoritengruppe das Tempo und wurde so einen... Jetzt lesen

Tre Valli Varesine: Dritter nach Angriff 120km vor Ziel

Pogacar testet sich und befindet: Die Form für Il Lombardia passt

06.10.2021  |  (rsn) – Lange Fluchten sind im Radsport des Jahres 2021 ´en vogue´. Und so hat sich auch Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) am Dienstag in Norditalien wieder einmal zu einem frühen Angriff durchgerungen, der in Varese 120 Kilometer später durchaus zum Sieg hätte führen können. Der... Jetzt lesen

Herbstklassiker führt von Como nach Bergamo

115. Il Lombardia: Neue Strecke mit rund 4.500 Höhenmetern

21.09.2021  |  (rsn) - Nachdem Il Lombardia im vergangenen Jahr in Folge der Corona-Pandemie in den August vorverlegt werden musste, kehrt der italienische Herbstklassiker wieder an seinen angestammten Termin zurück. Die am 9. Oktober anstehende 115. Auflage des “Rennens der fallenden Blätter“ führt über... Jetzt lesen

Nach nur einem Jahr als Co-Sponsor

Premier Tech steigt Ende des Jahres beim Team Astana aus

05.08.2021  |  (rsn) - Aus Astana - Premier Tech wird nach nur einer Saison wohl wieder Team Astana. Das kanadische Unternehmen, das seit insgesamt fünf Jahren die kasachische Equipe finanziell unterstützt, zieht sich Ende 2021 komplett aus dem Sponsoring zurück. In einer Pressemitteilung am Abend hieß es,... Jetzt lesen

Anzeige
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(16.11.2021)

 1.POGACAR Tadej            5363
 2.VAN AERT Wout            4382
 3.ROGLIC Primoz            3924

Weltrangliste - Teamwertung

(09.11.2021)

 1.DECEUNINCK - QUICK-STEP 15641
 2.INEOS GRENADIERS        14999
 3.JUMBO-VISMA             12915

Weltrangliste - Nationenwertung

(16.11.2021)

 1.Belgien                 14364
 2.Slowenien               11993
 3.Frankreich              11542

Weltrangliste Eintagesrennen - Einzelwertung

(16.11.2021)

 1.VAN AERT Wout            3016
 2.ALAPHILIPPE Julian       2523
 3.POGACAR Tadej            1915

Weltrangliste Etappenrennen - Einzelwertung

(16.11.2021)

 1.POGACAR Tadej            3423
 2.ROGLIC Primoz            2499
 3.BERNAL GOMEZ Egan        2187

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(16.11.2021)

 1.VAN VLEUTEN Annemiek     5053
 2.LONGO BORGHINI Elisa     3485
 3.VOS Marianne             3378

Weltrangliste - Teamwertung

(26.10.2021)

 1.TEAM SD WORX            12390
 2.TREK - SEGAFREDO         9159
 3.MOVISTAR TEAM WOMEN      9068

Weltrangliste - Nationenwertung

(16.11.2021)

 1.Niederlande             16151
 2.Italien                  8411
 3.Dänemark                 4339

Anzeige