RSNplus“Wusste, dass ich nicht schlecht bin“

Kämna: Erst eine Stehereinlage, dann der überraschende Sieg

22.02.2022  |  (rsn) - Nur elf Renntage brauchte Lennard Kämna (Bora – hansgrohe) um sein beachtliches Talent nach der freiwillig eingelegten Karrierepause wiederzufinden. Dabei überraschte sich der Norddeutsche mit dem Gewinn der letzten Etappe der Andalusien-Rundfahrt selbst. "Mit dem Sieg habe ich absolut... Jetzt lesen

Solocoup bei Ruta del Sol, Poels Gesamtsieger

Kämna holt sich auf der Königsetappe den späten Lohn

20.02.2022  |  (rsn) – Lennard Kämna (Bora – hansgrohe) hat die Königsetappe der Ruta del Sol (2.Pro) gewonnen und sich damit am letzten Tag für seine Mühen auf den vergangenen Etappen belohnt. Der 25-jährige Fischerhuder setzte sich nach 146,4 Kilometern von Huesa hinauf zur Bergankunft in Chiclana de... Jetzt lesen

Buchmann und Kämna in Andalusien abgehängt

Zug verpasst: Für Bora war das Rennen früh gelaufen

20.02.2022  |  (rsn) – Der Plan für die 4. Etappe der Andalusien-Rundfahrt wurde schon auf den letzten Metern des Vortags deutlich: Der im Klassement weit zurückliegende Lennard Kämna sollte für Bora – hansgrohe am schweren ersten Anstieg des Tages in die Gruppe gehen und um den Etappensieg kämpfen. Aber... Jetzt lesen

UAE, Andalusien, Algarve, Alpes Maritimes, Ruanda

Vorschau auf die Rennen des Tages / 20. Februar

20.02.2022  |  (rsn) - Welche UCI-Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus, welche Fahrer und Teams stehen am Start und wer sind die Favoriten? Wir geben Ihnen kompakt und übersichtlich eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe. In diesem Jahr finden Sie in an dieser... Jetzt lesen

Niederländer auch neuer Leader der Ruta del Sol

Poels sprintet von vorn schneller als Lutsenko

19.02.2022  |  (rsn) – Wout Poels (Bahrain Victorious) hat auf der 4. Etappe der Ruta del Sol (2.Pro) seinen ersten Sieg seit fast drei Jahren gefeiert. Der Niederländer setzte sich nach anspruchsvollen 167,4 Kilometern zwischen Cullar Vega und Bazar im Sprint zweier Ausreißer überraschend gegen den Kasachen... Jetzt lesen

Ruta del Sol: Heute nächster Ausreißversuch?

Kämna hielt erst auf den letzten Metern die Beine still

19.02.2022  |  (rsn) – Magnus Sheffield (Ineos – Grenadiers) gewann die 3. Etappe der Andalusien-Rundfahrt, bedanken konnte er sich statt bei seinen Teamkollegen allerdings eher bei Lennard Kämna (Bora – hansgrohe), der mit seinen Attacken  die Entscheidung eingeläutet hatte. Und auch für das Teilstück... Jetzt lesen

Andalusien, Algarve, Alpes Maritimes

Vorschau auf die Rennen des Tages / 19. Februar

19.02.2022  |  (rsn) - Welche UCI-Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus, welche Fahrer und Teams stehen am Start und wer sind die Favoriten? Wir geben Ihnen kompakt und übersichtlich eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe. In diesem Jahr finden Sie in an dieser... Jetzt lesen

Kämna in der Offensive

Ruta del Sol: Finale der 3. Etappe im Video

19.02.2022  |  (rsn) - Zwar triumphierte der erst 19-jährige US-Amerikaner Magnus Sheffield (Ineos Grenadiers) am Ende der 3. Etappe der Ruta del Sol. Doch zuvor hatte Lennard Kmna (Bora - hansgrohe) das Finale mit zwei entschlossenen Attacken animiert und bewiesen, dass nach der langen Pause in dieser Saison... Jetzt ansehen

19-Jähriger gewinnt 3. Etappe der Ruta del Sol

Sheffield kontert Kämnas Attacke und triumphiert

18.02.2022  |  (rsn) – Als 2600 Meter vor dem Ziel der 3. Etappe der Ruta del Sol (2.Pro) Carlos Rodriguez und Jhonatan Narvaez in einer Kurve stürzten, schien es so, als hätte Ineos Grenadiers alle Chancen auf den Tagessieg verspielt. Doch dann trumpfte Magnus Sheffield groß auf. Der 19-jährige... Jetzt lesen

Andalusien, Algarve, Alpes Maritimes

Vorschau auf die Rennen des Tages / 18. Februar

18.02.2022  |  (rsn) - Welche UCI-Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus, welche Fahrer und Teams stehen am Start und wer sind die Favoriten? Wir geben Ihnen kompakt und übersichtlich eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe. In diesem Jahr finden Sie in an dieser... Jetzt lesen

Covi zieht langen Bergaufsprint durch

Finale der 2. Etappe der Ruta del Sol im Video

18.02.2022  |  (rsn) - Schon zum Auftakt der Andalusien-Rundfahrt (2.Pro) war Alessandro Covi (UAE Team Emirates) im Bergauffinale der Stärkste. Einen Sieg verhinderte jedoch eine enteilte Spitzengruppe, so dass nur Rang sieben heraussprang. Auf der 2. Etappe bei der schweren Ankunft in Alcala la Real war der... Jetzt ansehen

Italiener gewinnt 2. Etappe der Ruta del Sol

Diesmal reicht es für den Sieg: Covi bergauf erneut der Stärkste

17.02.2022  |  (rsn) – Schon am Vortag war Alessandro Covi (UAE Team Emirates) zum Auftakt der Andalusien-Rundfahrt (2.Pro) im Bergauffinale der Stärkste. Einen Sieg verhinderte jedoch eine enteilte Spitzengruppe, sodass nur Rang sieben heraussprang. Auf der 2. Etappe bei der schweren Ankunft in Alcala la Real... Jetzt lesen

Andalusien, Algarve

Vorschau auf die Rennen des Tages / 17. Februar

17.02.2022  |  (rsn) - Welche UCI-Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus, welche Fahrer und Teams stehen am Start und wer sind die Favoriten? Wir geben Ihnen kompakt und übersichtlich eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe. In diesem Jahr finden Sie in an dieser... Jetzt lesen

Ausreißercoup zum Auftakt der Ruta del Sol

Herregodts macht da weiter, wo er 2021 aufgehört hat

16.02.2022  |  (rsn) – Rune Herregodts (Sport Vlaanderen – Baloise) hat zum Auftakt der Andalusien-Rundfahrt (2.Pro) einen Überraschungscoup gelandet. Der Belgier setzte sich nach 200,7 Kilometern von Ubrique nach Iznajar aus einer ursprünglich acht Fahrer starken Ausreißergruppe im Bergaufsprint vor dem... Jetzt lesen

Intermarché-Neuzugang voller Motivation

Pozzovivo will mit 39 in die Top Ten einer Grand Tour

16.02.2022  |  (rsn) - Lange Zeit sah es so aus, als ob Domenico Pozzovivos Karriere mit der Auflösung von Qhubeka NextHash zu Ende gehen würde - zumal der Italiener mit seinen 39 Jahren zu den ältesten Fahrern im Peloton gehört und nach einer schweren Verletzung aus dem Jahr 2019 lange fraglich war, ob er... Jetzt lesen

Andalusien, Algarve

Vorschau auf die Rennen des Tages / 16. Februar

16.02.2022  |  (rsn) - Welche UCI-Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus, welche Fahrer und Teams stehen am Start und wer sind die Favoriten? Wir geben Ihnen kompakt und übersichtlich eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe. In diesem Jahr finden Sie in an dieser... Jetzt lesen

Vorschau 68. Andalusien-Rundfahrt

Kletterfestival nach dem Geschmack von Buchmann & Co

15.02.2022  |  (rsn) – Im vergangenen Jahr aufgrund der Corona-Pandemie erst Mitte Mai zwei Wochen nach der Algarve-Rundfahrt ausgetragen, ist auch die Ruta del Sol (16. - 20. Feb. / 2.Pro) in Andalusien wieder auf ihren angestammten Termin Mitte Februar zurückgekehrt und wird wieder parallel zur Rundfahrt... Jetzt lesen

RSNplusVierter beim ersten Clásica Jaén Paraiso Interior

Kämna genießt es in vollen Zügen, wieder zurück zu sein

15.02.2022  |  (rsn) – Lennard Kämna hat Spaß gehabt. Das dürfte nach seiner langen Wettkampfpause im vergangenen Jahr, während der er auf eine gewisse Art wieder zu sich selbst finden musste, die wichtigste Botschaft gewesen sein, als er in Úbeda nach der Premiere der mit Gravel-Anstiegen gespickten... Jetzt lesen

Nibali ebenfalls nicht zur Andalusien-Rundfahrt

Valverde kommt auch bei der Ruta del Sol nicht zum Einsatz

15.02.2022  |  (rsn) - Nachdem er bereits auf das Heimspiel bei der Murcia-Rundfahrt und auf seinen Einsatz bei der Clasica Jaen verzichten musste, wird Alejandro Valverde (Movistar) auch nicht bei der Andalusien-Rundfahrt (16. - 20. Feb. / 2.Pro) starten können. Der Spanier gehörte zum Aufgebot seines Teams... Jetzt lesen

Ruta del Sol 2022 mit zwei Etappen durch Granada

Vansevenant und Cavagna bei Stürzen verletzt

10.12.2021  |  (rsn) - Für Mauri Vansevenant und Remi Cavagna ist das Quick-Step-Trainingslager in Spanien nach Stürzen vorzeitig beendet. Während sich der 22-jährige Belgier dabei den Daumen brach und bereits in seine Heimat zurückgeflogen wurde, um sich einer konservativen Behandlung zu unterziehen, trug... Jetzt lesen

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Course Cycliste de Solidarnosc (2.2, POL)
  • GP Internacional Torres Vedras (2.2, POR)
  • Int. Österreich-Rundfahrt - (2.1, AUT)
  • Sibiu Cycling Tour (2.1, ROU)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(28.06.2022)

 1.Pogacar Tadej            5241
 2.Roglic Primoz            4010
 3.Van Aert Wout            3656

Weltrangliste - Teamwertung

(28.06.2022)

 1.Jumbo-Visma              8168
 2.Ineos Grenadiers         7601
 3.Bahrain Victorious       7325

Weltrangliste - Nationenwertung

(28.06.2022)

 1.Belgien                 14885
 2.Slowenien               13222
 3.Frankreich              11316

Weltrangliste Eintagesrennen - Einzelwertung

(28.06.2022)

 1.Van Aert Wout            2495
 2.Pogacar Tadej            2033
 3.Van Der Poel Mathieu     1650

Weltrangliste Etappenrennen - Einzelwertung

(28.06.2022)

 1.Pogacar Tadej            3158
 2.Roglic Primoz            3112
 3.Vingegaard Jonas         2035

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(28.06.2022)

 1.Van Vleuten Annemiek     4126
 2.Vollering Demi           3429
 3.Balsamo Elisa            3171

Weltrangliste - Teamwertung

(28.06.2022)

 1.SD Worx                  8059
 2.Trek-Segafredo           5975
 3.FDJ Nouvelle-Aquitaine   5928

Weltrangliste - Nationenwertung

(28.06.2022)

 1.Niederlande             13776
 2.Italien                 11784
 3.Schweiz                  4466