Frühzeitige Attacke auf San-Juan-Königsetappe

Evenepoel: “Das war kein kluger Schachzug“

28.01.2023  |  (rsn) - Remco Evenepoel (Soudal – Quick Step) galt vor der 39. Vuelta a San Juan (2.Pro) als einer der großen Favoriten auf den Gesamtsieg. Der Belgier hatte vor drei Jahren die bisher letzte Austragung der argentinischen Rundfahrt für sich entschieden – damals gab es allerdings noch ein... Jetzt lesen

Wegen Schneefalls

Mallorca Challenge: Trofeo Serra Tramuntana verkürzt

28.01.2023  |  (rsn) - Die Trofeo Serra de Tramuntana (1.1), der vierte Lauf der Mallorca Challenge, ist wegen anhaltenden Schneefalls auf 123 Kilometer verkürzt worden. Auch werden am Samstag keine Anstiege über 500 Metern Höhe befahren. Es wird nun ein großer Rundkurs mit dem Coll de Femenia zwei Mal... Jetzt lesen

Kolumbianer neuer Spitzenreiter der Vuelta a San Juan

Miguel Angel Lopez triumphiert als Solist am Alto Colorado

27.01.2023  |  (rsn) – Miguel Angel Lopez hat auf der Königsetappe der 39. Vuelta a San Juan (2.Pro) nicht nur den ersten Sieg für sein neues Team Medellin – EPM eingefahren, sondern von Fernando Gaviria (Movistar) auch die Führung in der Gesamtwertung der argentinischen Rundfahrt übernommen. Der 28 Jahre... Jetzt lesen

In San Juan souverän zum 50. Karrieresieg

Bennett und Jakobsen abgehängt: Gaviria nutzte sein Chance

26.01.2023  |  (rsn) – In den bisherigen Massensprints der 39. Vuelta a San Juan (2.Pro) zog Fernando Gaviria gegen Sam Bennett (Bora – hansgrohe) und Fabio Jakobsen (Soudal – Quick Step) den Kürzeren. Als der Ire und der Niederländer allerdings auf der 4. Etappe über 196,5 Kilometer vom Autodrómo de... Jetzt lesen

Vuelta a San Juan: Märkl Etappenfünfter

Gaviria fängt Ganna ab und übernimmt Gesamtführung

25.01.2023  |  (rsn) – Nach einem zweiten und einem vierten Tagesrang ist bei Fernando Gaviria (Movistar) auf der 4. Etappe der 39. Vuelta a San Juan (2.Pro) der Knoten geplatzt. Der 28-jährige Kolumbianer ließ über 196,5 Kilometer vom Autodrómo de Villicum nach Barreal im Sprint einer rund 50-köpfigen... Jetzt lesen

Jakobsen auf dem Autódromo chancenlos

San Juan: Soudals Planänderung ging nach hinten los

25.01.2023  |  (rsn) – Die 39. Vuelta a San Juan (2.Pro) entwickelt sich für Soudal – Quick Step zu einer Berg- und Talfahrt. Dem misslungenen Auftakt folgte auf der 2. Etappe ein perfektes Zusammenspiel und der daraus resultierende Sieg von Fabio Jakobsen. Am dritten Tag der Rundfahrt durch Argentinien ließ... Jetzt lesen

San Juan: US-Amerikaner gewinnt 3. Etappe

Simmons narrt auf dem Autódromo El Villicúm die Sprinter

24.01.2023  |  (rsn) – Quinn Simmons (Trek – Segafredo) hat auf der 3. Etappe der 39. Vuelta a San Juan (2.Pro) über 170,9 Kilometer mit Start und Ziel im Autódromo El Villicúm den Sprintern einen Strich durch die Rechnung gemacht und sich mit einer Überraschungsattacke auf dem Schlusskilometer seinen... Jetzt lesen

San Juan: Jakobsen siegt trotz Morkovs Schnitzer

Evenepoel: “Wenn alles gut läuft, gewinnt der Beste“

24.01.2023  |  (rsn) – Am längsten Tag der 39. Vuelta a San Juan (2.Pro) hatte Soudal – Quick Step allen Grund zu jubeln, während Bora – hansgrohe nach einem perfekt vorbereiteten Finale leer ausging. Nach 201 endlos langen Kilometern von Valle Fértil nach Jáchal, auf denen die Profis weniger mit dem... Jetzt lesen

Bennett bleibt als Tagesvierter San-Juan-Leader

Jakobsen revanchiert sich für misslungenen Auftakt

23.01.2023  |  (rsn) – Nach dem perfekten Auftakt musste sich Sam Bennett (Bora – hansgrohe) auf der längsten Etappe der 39. Vuelta a San Juan (2.Pro) mit Rang vier begnügen, konnte aber seine Position des Gesamtführenden verteidigen. Gewinner des Tages war der Niederländer Fabio Jakobsen (Soudal – Quick... Jetzt lesen

San Juan: Evenepoel kritisiert Organisatoren

Fahrbahnteiler verhinderte Sprintduell Bennett vs. Jakobsen

23.01.2023  |  (rsn) – Das erste Duell der beiden besten Sprinter der 39. Vuelta a San Juan (2.Pro) war eine überraschend klare Angelegenheit. Während sich Sam Bennett (Bora – hansgrohe) auch dank der überragenden Vorarbeit seines Anfahrers Danny van Poppel gleich bei seinem Saisondebüt souverän den... Jetzt lesen

Bora-Sprinter feiert seinen 60. Profisieg

Bennett gelingt in San Juan ein perfekter Saisoneinstand

22.01.2023  |  (rsn) – Sam Bennett (Bora – hansgrohe) hat zum Auftakt der Vuelta a San Juan (2.Pro) seinen 60. Sieg als Profi eingefahren. Der 32 Jahre alte Ire setzte sich nach 144 Kilometern rund um San Juan nach makelloser Vorbereitung seines Anfahrers Danny van Poppel deutlich vor dem Dänen Michael Morkov... Jetzt lesen

RSNplusSaisonstart bei Vuelta a San Juan

Auf Neoprofi Lipowitz kommt nicht nur am Berg viel Arbeit zu

22.01.2023  |  (rsn) – Schon in seinen drei Jahren beim österreichischen Team Tirol – KTM machte Florian Lipowitz einige Male gegen starke Profikonkurrenz auf sich aufmerksam, so etwa bei der schweren Tour of the Alps 2021 (2.Pro), die er 2021 auf Gesamtrang 18 beendete. In der vergangenen Saison lief es mit... Jetzt lesen

Vorschau Vuelta a San Juan Internacional

In Argentinien eine Soudal-Show mit Evenepoel und Jakobsen?

21.01.2023  |  (rsn) – Nach zweijähriger Corona-Zwangspause kehrt die Vuelta a San Juan Internacional (22. – 29. Januar / 2.Pro) in den Rennkalender zurück. Die siebentägige Rundfahrt durch Argentinien kann ein stattliches Feld vorweisen, doch favorisiert ist Soudal – Quick-Step. Das belgische Team... Jetzt lesen

Saisondebüt in Argentinien

Bennett will mit Tour und Vuelta seinen Motor vergrößern

16.12.2022  |  (rsn) – Fünf Etappensiege bei der Vuelta a Espana, drei beim Giro d’Italia und zwei bei der Tour de France: Sam Bennett (Bora – hansgrohe) kann mit Fug und Recht zu den erfolgreichsten Sprintern seiner Generation gezählt werden. Nachdem er 2021 bei keiner Grand Tour am Start stand, gewann er... Jetzt lesen

Weltmeister präsentiert Trikot für 2023

Evenepoel über Tirreno und die Ardennenklassiker zum Giro

11.12.2022  |  (rsn) – Drei Wochen vor Jahresende hat Remco Evenepoel erstmals sein weltmeisterliches Outfit für die kommende Saison präsentiert. Das Team des Belgiers wird künftig mit neuem Sponsor unter dem Namen Soudal Quick-Step antreten, die neuen Trikots des belgischen Rennstalls wurden bisher noch... Jetzt lesen

Über “RCS Sport-Paket“ zum Giro?

HLN: Weltmeister Evenepoel steigt in San Juan in die Saison ein

22.11.2022  |  (rsn) – Offiziell steht Remco Evenepoels Rennkalender 2023 noch nicht fest. Wie die belgische Zeitung Het Laatste Nieuws nun aber berichtet, wird der Weltmeister wie bereits 2019 und 2020 seine Saison in Argentinien bei der Vuelta a San Juan (22. - 29. Januar / 2.Pro) beginnen. Bei seiner Premiere... Jetzt lesen

Start des dreimaligen Weltmeisters angekündigt

TotalEnergies mit Sagan zur Vuelta a San Juan

07.11.2022  |  (rsn) – Peter Sagan wird bei der Vuelta a San Juan (22.-29. Januar / 2.Pro) in die Saison 2023 einsteigen. Die Organisatoren des argentinischen Etappenrennens meldeten nicht nur, dass TotalEnergies für die kommende Ausgabe des Rennens gemeldet hat, sondern dass auch der dreimalige Weltmeister im... Jetzt lesen

Ganna führt sein Team in Argentinien an

Ineos startet bei Vuelta a San Juan 2023

01.11.2022  |  (rsn) – Die Organisatoren der Vuelta a San Juan haben das erste Team für die vom 22. bis 29. Januar 2023 geplanten kommenden Ausgabe der Rundfahrt durch Argentinien bekanntgegeben: Wie es in einer Pressemitteilung heißt, wird Ineos Grenadiers mit dem zweimaligen Zeitfahrweltmeister Filippo Ganna... Jetzt lesen

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Trofeo Port d´Andratx - Port (1.1, ESP)
  • La Tropicale Amissa Bongo (2.1, GAB)
  • Tour of Sharjah (2.2, UAE)
  • Vuelta a San Juan (2.Pro, ARG)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(24.01.2023)

 1.Pogacar Tadej            5131
 2.Van Aert Wout            4525
 3.Evenepoel Remco          4403

Weltrangliste - Teamwertung

(24.01.2023)

 1.UAE Team Emirates         815
 2.Jayco Alula               782
 3.Bahrain Victorious        495

Weltrangliste - Nationenwertung

(24.01.2023)

 1.Belgien                 18027
 2.Spanien                 12244
 3.Frankreich              11782

Weltrangliste Eintagesrennen - Einzelwertung

(24.01.2023)

 1.Van Aert Wout            3290
 2.De Lie Arnaud            2373
 3.Pogacar Tadej            2358

Weltrangliste Etappenrennen - Einzelwertung

(24.01.2023)

 1.Vingegaard Jonas         2921
 2.Pogacar Tadej            2733
 3.Evenepoel Remco          2575

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(24.01.2023)

 1.Van Vleuten Annemiek     4683
 2.Wiebes Lorena            3830
 3.Longo Boghini Elisa      3284

Weltrangliste - Teamwertung

(24.01.2023)

 1.FDJ-Souez                 762
 2.Trek-Segafredo            606
 3.EF Education              596

Weltrangliste - Nationenwertung

(24.01.2023)

 1.Niederlande             14448
 2.Italien                 12552
 3.Australien               6265