2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011
2009 | 2008 | 2004 | 2003

International, 23.09. - 30.09.2018

UCI Straßen-Weltmeisterschaften 2018 (WM)

Streckenkarte vergrößern Die UCI-Straßenweltmeisterschaften werden in diesem Jahr vom 22. bis zum 30. September ausgetragen. Insgesamt stehen zwölf Wettbewerbe im Programm, den Anfang machen am Sonntag die Teamzeitfahren der Frauen und Männer, die zum letzten Mal ausgetragen werden. Es folgen Einzelzeitfahren der Juniorinnen und Junioren, U23, Frauen und Männer sowie die Straßenrennen in allen diesen Kategorien.

Zum Abschluss der Welt-Titelkämpfe kämpfen die Männer am 30. September im Straßenrennen um das Regenbogentrikot, das Peter Sagan zuletzt drei Mal in Folge gewann. Der Slowake gilt angesichts des schweren Kurses in diesem Jahr aber nur als Außenseiter.

Auf dem 258,5 Kilometer langen Parcours von Kufstein nach Innsbruck, wo das Rennen am bis zu 24 Prozent steilen Anstieg zur Höttinger Höll entschieden wird, müssen laut Angaben der Veranstalter 4.670 Höhenmeter bewältigt werden - es wird also eine Angelegenheit für die Kletterspezialisten wie Vuelta-Gewinner Simon Yates, den Italiener Vincenzo Nibali oder den Spanier Alejandro Valverde werden.

UCI STRAßEN-WELTMEISTERSCHAFTEN | NACHRICHTEN
SONDERSEITEN
Giro d´Italia 2020 (ITA)
03.10. - 25.10.2020
Tour de France 2020 (FRA)
29.08. - 20.09.2020
Vuelta a España 2020 (ESP)
20.10. - 08.11.2020
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • BinckBank Tour (2.UWT, 000)
  • Radrennen Männer

  • Cro Race (2.1, CRO)
  • Ruota d´Oro - GP Festa del (1.2U, ITA)
PROFI-TEAMS