2022 | 2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013
2012 | 2011 | 2009 | 2008 | 2004 | 2003

International, 21.09. - 28.09.2014

UCI Straßen-Weltmeisterschaften 2014 (WM)

Die 81. UCI-Straßen-Weltmeisterschaften werden vom 20. bis 28. September 2014 im spanischen Ponferrada ausgetragen. Insgesamt stehen wieder zwölf Wettbewerbe im Programm.

Alle Rennen werden auf der Avenida de la Libertad in der Nähe des Nationalen Energie Museums beendet. In Ponferrada wurde 1949 Spainens erstes Kohlekraftwerk in Betrieb genommen.

UCI STRAßEN-WELTMEISTERSCHAFTEN | NACHRICHTEN

Bis zu neun Millionen Euro Verlust

Ponferrada hat nach der WM mit dickem Minus zu kämpfen

19.03.2015  |  (rsn) – So gut die Straßen-Weltmeisterschaften im vergangenen September für den Bund Deutscher Radfahrer verlaufen sind, und so reibungslos in Ponferrada alles für die Medienvertreter und Zuschauer ablief, so schlecht scheinen die Titelkämpfe für die Provinzstadt gut 100 Kilometer westlich... Jetzt lesen

Polnisches WM-Team in Krakau ausgezeichnet

Verdienstkreuz in Gold für Weltmeister Kwiatkowski

23.10.2014  |  (rsn) – Nach Rafal Majkas beiden Etappensiegen bei der diesjährigen Frankreich-Rundfahrt und Michal Kwiatkowskis Sensations-Coup bei der Straßenweltmeisterschaft ist der polnische Radsport, der bis dato von der Mainstream-Presse außer Acht gelassen wurde, stark im Kommen. Nicht nur die... Jetzt lesen

Feature“Definiert körpernahen Schutz + Thermo-Regulation neu“

Assos: Neue Winter-Jacke Habu Equipe RS9

10.11.2022  |  Die ikonische Habu von Assos ist wieder da. Das Layering-System kehrt als "Equipe R" zurück und ist der neue Einstieg in die Assos-Racing-Serie. Diese kompakte, aerodynamische Jacke sitzt wie eine zweite Haut und ist mit einer dreilagigen Membran und hochelastischen Thermo-Textilien ausgestattet,... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten "UCI Straßen-Weltmeisterschaften"
12.10.2014    Kwiatkowksi präsentierte sich in Torun seinen Fans 10.10.2014    Herklotz wehrt sich gegen Grabschs Kritik 30.09.2014    Millar: In Ponferrada schloss sich der Kreis 30.09.2014    Martin: „Kwiatkowskis Titel beste Alternative zu deutschem Sieg" 30.09.2014    Kwiatkowski interessierte nur die Goldmedaille 29.09.2014    Cancellara jagt weiter dem Regenbogentrikot hinterher 29.09.2014    BDR-Nachwuchs verspricht eine goldene Zukunft 29.09.2014    Kwiatkowski vergoldet in Ponferrada die Gala seines Teams 28.09.2014    Kwiatkowski ließ sich in Ponferrada auf keine Spielchen ein 28.09.2014    Mehrere Verletzte bei Autounfall im WM-Straßenrennen 28.09.2014    Degenkolb fehlte die Kraft für den letzten Punch 28.09.2014    Belgier hadern nach verpasster Medaille mit der Konkurrenz 28.09.2014    Dänen zeigen in Ponferrada eine beeindruckende WM-Vorstellung 28.09.2014    Kwiatkowski wird in Ponferrada Straßenweltmeister 28.09.2014    Brennauer: „Ich gehöre zur Weltspitze" 28.09.2014    Degenkolb trotz Krankenhaus-Intermezzo die deutsche Hoffnung 27.09.2014    Vos: In Ponferrada riss die einmalige Serie 27.09.2014    Deutsche Frauen fahren Brennauer zur Silber-Medaille 27.09.2014    Degenkolb, Matthews und Gerrans sind Freires WM-Favoriten 27.09.2014    Ferrand-Prevot erst abgehängt, dann zu Gold gesprintet 27.09.2014    Bokeloh: Blond zu Gold 27.09.2014    Jonas Bokeloh gewinnt WM-Straßenrennen der Junioren 26.09.2014    Deutsche mit Dreifachspitze auf der Jagd nach WM-Edelmetall 26.09.2014    Taktische Fehler kosten Deutsche im U23-Rennen eine Medaille 26.09.2014    Bystrøm gibt im U23-Straßenrennen den Sprintern das Nachsehen 26.09.2014    Cancellara: „Wir müssen schlau fahren“ 26.09.2014    Kwiatkowski will erstmals auch bei einer WM überzeugen 26.09.2014    Lisa Klein trotz Schulterschmerzen Fünfte im Straßenrennen 26.09.2014    Sprinter oder Kletterer? U23-Rennen als Testlauf für die Profis 26.09.2014    Dideriksen holt auch in Ponferrada Gold, Lisa Klein Fünfte 25.09.2014    Degenkolb führt am Sonntag deutsches WM-Aufgebot an 25.09.2014    Martin: Wie weit tragen ihn die Beine im WM-Straßenrennen? 25.09.2014    Dumoulin: Künftig Martins schärfster Konkurrent
SONDERSEITEN
Giro d´Italia 2023 (ITA)
06.05. - 28.05.2023
Tour de France 2023 (FRA)
01.07. - 23.07.2023
Vuelta a España 2022 (ESP)
19.08. - 11.09.2022
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
PROFI-TEAMS