Platz neun bei Tour de Suisse

Knees: Vom Helfer zum Kapitän

23.06.2008  |  (rsn) – Sieg bei der Bayern-Rundfahrt, Platz neun bei der Tour de Suisse. Christian Knees (Milram) wandelt sich vom Helfer und Ausreißerspezialisten zum Rundfahrer. Eine Entwicklung, die Jochen Hahn nicht überrascht. “Christian ist in der Schweiz ganz hervorragend gefahren”, so Milrams... Jetzt lesen

72. Tour de Suisse: Pollack musste aussteigen

Team Volksbank: Weißes Trikot statt Etappensieg

23.06.2008  |  (rsn) – Zum angepeilten Etappensieg hat es nicht gereicht. Dafür reiste das österreichische Team Volksbank erneut mit dem Weißen Trikot im Gepäck aus der Schweiz ab. René Weissinger gewann bei der 72. Tour de Suisse die Sprint-Gesamtwertung vor dem Franzosen Herve Duclos-Lassalle (Cofidis)... Jetzt lesen

Tour de Suisse: Rennbericht 9. Etappe

Ausreißer Weissinger gewinnt Sprinttrikot

22.06.2008  |  (rsn) - Die noch 134 im Rennen verbliebenen Fahrer machten sich auf die letzten 168 Kilometer der Tour de Suisse von Altdorf nach Bern. Mit zwei Bergwertungen der 4. Kategorie sollte die 9. Etappe wieder auf ein Duell zwischen Ausreißern und Sprintern hinauslaufen. Der Etappenbeginn verlief... Jetzt lesen

Erste Tour-Teilnahme steht bevor

Kreuziger: Gefühlter Heimsieg in der Schweiz

22.06.2008  |  (rsn) - Premiere gelungen. Noch nie zuvor hatte Roman Kreuziger bei den Profis ein Bergzeitfahren bestritten. Hinauf zum Klausenpass fuhr der Tscheche wie ein alter Hase, teilte sich die Kräfte auf der 25 Kilometer langen Klettertour perfekt ein und wurde schließlich mit dem Tagessieg und der... Jetzt lesen

Veranstalter will mehr Handlungsfreiheit

Tour de Suisse auf Konfrontationskurs mit UCI

22.06.2008  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Tour de Suisse: Dietziker-Tagebuch / 8. Etappe

Am Klausenpass bekam ich Hühnerhaut

21.06.2008  |  Habe ich geschlafen letzte Nacht - wie ein Stein! Da fühlt man sich am Morgen fast wie neu geboren. Unser Hotel befindet sich ca. fünf Kilometer vom Start entfernt. Optimal, denn so konnten wir gleich mit dem Rad hin. Die Zimmer sind gross und sehr modern eingerichtet. Umso schöner, dass wir noch... Jetzt lesen

Showdown bei der Tour de Suisse

Fährt Klöden Kirchen aus dem Leadertrikot?

21.06.2008  |  (rsn) - Hochspannung bei der Tour de Suisse. Am Nachmittag steht mit der 8. Etappe von Altdorf hinauf zum Klausenpass das vorentscheidende, 25 Kilometer lange Bergzeitfahren auf dem Programm. Auch wenn Kim Kirchen (High Road) als letzter Fahrer ins Rennen geht: Die Konkurrenz um Andreas Klöden... Jetzt lesen

Tour de Suisse: Blutkontrollen vor dem Start

Zabel schlägt McEwen - leider hinter Cancellara

20.06.2008  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Tour de Suisse: Rennbericht 7. Etappe

Scholz offensiv, packender Kampf um das Bergtrikot

20.06.2008  |  (rsn) - Die siebte Etappe der Tour de Suisse führte über 171 Kilometer von Gruyères nach Lyss. Aufgrund des leicht welligen Terrains mit drei Bergwertungen der 4. Kategorie im letzten Renndrittel war das Teilstück für Ausreißer gerade zu prädestiniert. Aber auch die Sprinter rechneten sich... Jetzt lesen

Tour de Suisse / Rennbericht 6. Etappe

Drei "K" dominieren die Königsetappe

19.06.2008  |  (rsn) - Die 6. Etappe der Tour de Suisse führte über 188 Kilometer von Ambri nach Verbier. Dabei stand für die 144 Fahrer mit dem HC-Kategorie Anstieg hinauf zum Nufenenplatz, dem Dach der Tour, die erste Hauptschwierigkeit des Tages bereits nach wenigen Kilometern an. Nach einer 130 Kilometer... Jetzt lesen

Bei der Tour de Suisse in der Offensive

Voigt: Dahin gehen, wo es weh tut

19.06.2008  |  (rsn) - Jens Voigt scheint den Giro d`Italia sehr gut verkraftet zu haben. Bei der Tour de Suisse zählt der CSC-Routinier zu den aktivsten Fahrern und hat schon die eine oder andere Attacke gesetzt. Bei der Bergankunft auf dem Flumserberg fuhr Voigt sogar um den Etappensieg mit. „Ich fühle... Jetzt lesen

"Das wünscht man niemanden"

Fothen siegt und sorgt sich um Schleck

19.06.2008  |  (rsn) - Wenige Kilometer vor dem Ziel der 5. Etappe der Tour de Suisse hatte sich Markus Fothen schon auf einen Zweikampf mit seinem Mitausreißer Fränk Schleck (CSC) eingestellt "Am letzten Berg hatte Frank attackiert, und ich bin zu ihm hingefahren. Wir haben dann vereinbart, gemeinsam zu... Jetzt lesen

KURZ-INFO SCHWEIZ-RUNDFAHRT

19.06.2008  |  Termin: 14. bis 22. JuniDistanz: 1411 kmTeams: 18 Pro-Tour, 2 Continental (mit je 8 Fahrern)Favoriten:Andreas Klöden (Astana)Kim Kirchen (High Road), Gerald Ciolek (Sprints, High Road)Damiano Cunego (Lampre)Thomas Dekker (Rabobank)Oscar Freire (Sprints, Rabobank)Robbie McEwen (Sprints,... Jetzt lesen

Tour de Suisse-Vorschau

Vorentscheidung auf der Königsetappe?

19.06.2008  |  (rsn) - Die heutige Königsetappe der 72. Tour de Suisse wird im Gesamtklassement eine Vorentscheidung bringen. Gleich zu Beginn des 6. Teilstücks, das um 13:08 Uhr gestartet wird und über 188,1km von Ambri nach Verbier führt, haben die Fahrer den Nufenenpass zu bezwingen. Der Berg der... Jetzt lesen

72. Tour de Suisse: Drei Gerolsteiner in Top Ten

Fothen triumphiert nach Solofahrt

18.06.2008  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Tour de Suisse: Rennbericht 5. Etappe

Der Tag des Team Gerolsteiner

18.06.2008  |  (rsn) - 153 Fahrer machten sich gegen 13 Uhr auf die 5. Etappe der Tour de Suisse, die über 190 Km von Domat-Ems nach Caslano führte. Sofort nach dem Start ging es hinauf nach Flims und nach einer Abfahrt wartete mit dem Lukmanierpass der schwerste Anstieg des Tages auf das Feld. Danach führte... Jetzt lesen

Ärger bei der Siegerzeremonie

Hat McEwen die Schweiz beleidigt?

18.06.2008  |  (rsn) - Enfant Terrible Robbie McEwen sorgt bei der Tour de Suisse nicht nur für sportliche Schlagzeilen. Nach seinem ersten Etappensieg am Dienstag verzögerte der schnelle Australier die Siegerehrung, indem er eifrig telefonierte und den für die Zeremonie verantwortlichen Kurt Betschart warten... Jetzt lesen

Tour de Suisse: Team Volksbank unzufrieden

Pollack hofft auf besseres Wetter

17.06.2008  |  (rsn) – Am vierten Tag der Tour de Suisse fuhr das Team Volksbnak seine bisher beste Platzierung bei der Rundfahrt ein. André Korff bewies im Massensprint in Domat-Ems mit seinem sechsten Platz eindrucksvoll, dass er mit 35 Jahren noch längst nicht zum alten Eisen zählt. Dennoch war von... Jetzt lesen

72. Tour de Suisse

McEwen wieder schneller als Freire und Ciolek

17.06.2008  |  (rsn) - Déjà Vu in der Schweiz: Robbie McEwen (Silence-Lotto) hat auch die 4. Etappe der Tour de Suisse gewonnen und damit seinen zweiten Sieg in Folge gefeiert. Der 35-jährige Australier entschied nach 171 Km von Gossau nach Domat-Ems den erwarteten Massensprint wie am Vortag vor dem spanischen... Jetzt lesen

Tour de Suisse: Rennbericht 4. Etappe

Jurco hält die Milram-Farben hoch

17.06.2008  |  (rsn) - Die vierte Etappe der 72. Tour de Suisse führte über 171 Km von Gossau nach Domat-Ems. Mit nur zwei Anstiegen der dritten Kategorie durften sich wie am Vortag die Sprinter berechtigte Chancen auf einen Tagessieg machen. Zunächst einmal prägten jedoch die Ausreißer das... Jetzt lesen

Tour de Suisse: Rennbericht 3. Etappe

Ausreißer Weissinger weiß zu überzeugen

16.06.2008  |  (rsn) - Die dritte Etappe der Tour de Suisse über 155 Kilometer führte von Flums nach Gossau. Nach der Kletterpartie vom Vortag mussten die Fahrer diesmal nur zwei Anstiege der dritten und einen der vierten Kategorie meistern. Nachdem es am Vortag mehrere Kilometer gedauert hatte, bis sich... Jetzt lesen

Schweizer überzeugt bei erster Bergankunft

Zaugg: Etappensieg war greifbar nahe

15.06.2008  |  (rsn) - Während Stefan Schumacher und Markus Fothen ihr Tour de France-Ticket bei Gerolsteiner schon sicher haben und sich bei der Tour de Suisse auf die Frankreich-Rundfahrt vorbereiten, kämpft ihr Schweizer Teamkollege Oliver Zaugg bei seiner Heimatrundfahrt noch um seinen Platz im Tour-Kader... Jetzt lesen

Tour de Suisse: Klöden Zehnter

Voigt attackiert, Anton kassiert

15.06.2008  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Tour de Suisse: Rennbericht 2. Etappe

Elmigers 150 km-Solo endet erst am Flumserberg

15.06.2008  |  (rsn) - Bereits auf der zweiten Etappe der Tour de Suisse, die über 197 Kilometer von Langnau hinauf zum Flumserberg führte, wartete auf die Fahrer die erste Bergankunft der Rundfahrt. Zuvor mussten noch zwei Anstiege der dritten Kategorie gemeistert werden. Nach ruhigem Rennbeginn setzte... Jetzt lesen

72. Tour de Suisse: Kirchen Dritter

Freire gewinnt Auftakt vor Elmiger

14.06.2008  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Tour de Suisse: Rennbericht 1. Etappe

Voigt durfte nicht weg

14.06.2008  |  (rsn) - Zum Auftakt der Tour de Suisse stand für die 160 Fahrer aus 20 Mannschaften ein 146 Kilometer langes Teilstück rund um Langnau auf dem Programm. Direkt nach dem scharfen Start versuchten der Niederländer Maarten Tjallingii (Silence-Lotto), der Franzose Sylvain Calzati (Ag2r) und der... Jetzt lesen

Vermarkter verlängert Vertrag bis 2030

Die Tour de Suisse brummt

14.06.2008  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Tour-de-Suisse-Chef sauer auf Boonen und Lefevere

Meier: Am liebsten ohne Quick.Step

14.06.2008  |  (rsn) - Tom Boonen wurde nach seiner Kokain-Affäre bei der Tour de Suisse zur unerwünschten Person erklärt. Wie Renndirektor Armin Meier mitteilte, hätte er aber gerne das komplette Quick.Step-Team ausgeladen. "Ich hätte am liebsten nicht nur Boonen, sondern das ganze Team Quick Step... Jetzt lesen

Aufgebote Tour de Suisse

High Road mit Kirchen und Ciolek, CSC mit Voigt

13.06.2008  |  (rsn) - Mit der 72. Tour de Suisse (14. - 22. Juni) beginnt am Samstag das zweite große Vorbereitungsrennen zur Tour de France. Am Start sind die 18 ProTour-Mannschaften sowie die beiden ProContinental-Teams Volksbank und BMC Racing. Die Aufgebote: High Road: Marcus Burghardt, Edvald... Jetzt lesen

Vorschau Tour de Suisse

Klöden, Zabel & Co. mit guten Aussichten

13.06.2008  |  (rsn) - Zwei Wochen nach seinem Ausstieg beim Giro d`Italia ist Andreas Klöden wieder fit. Der Wahlschweizer, der auf der vorletzten Giro-Etappe mit einer fiebrigen Erkältung aufgeben musste, ist bei der am Samstag beginnenden 72. Tour de Suisse Kapitän seines Astana-Teams und zählt zu den... Jetzt lesen

Aufgebot benannt

Milram mit Knees und Zabel zur Tour de Suisse

13.06.2008  |  (rsn) - Team Milram wird bei der am Samstag beginnenden Tour de Suisse (14. - 22. Juni) von Bayern-Rundfahrt-Sieger Christian Knees und Erik Zabel angeführt. Das Duo gehört ebenso wie die anderen sechs Starter zum erweiterten Kader für die Tour de France. „Die Rundfahrt in der Schweiz ist... Jetzt lesen

Verletzungsfolgen

Tour de Suisse ohne Titelverteidiger Karpets

11.06.2008  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

72. Tour de Suisse

Gerolsteiner mit Schumacher und Markus Fothen

11.06.2008  |  (rsn) - Mit seinen drei Schweizern startet Team Gerolsteiner ab Samstag bei der 72. Tour de Suisse: Routinier Markus Zberg, Kletterer Oliver Zaugg und Youngster Mathias Frank, der am vergangenen Wochenende beim GP Triberg-Schwarzwald seinen ersten Profisieg feierte. Angeführt wird die Eifel-Equipe... Jetzt lesen

Musiol als Ersatzmann

Team Volksbank ohne Glomser zur Tour de Suisse

09.06.2008  |  (rsn) - Mit vier Deutschen, drei Schweizern und einem Österreicher wird das österreichische Team Volksbank am Samstag die 72. Auflage der Tour de Suisse in Angriff nehmen. Nicht dabei sein wird Gerrit Glomser. Der 33-jährige Salzburger, Etappenzweiter im Vorjahr, entschied sich wegen... Jetzt lesen

Info 72. Tour de Suisse

Vorteil für die Bergfahrer

05.06.2008  |  (rsn) – Die 72. Auflage der Tour de Suisse (14.-22. Juni) führt in diesem Jahr von Langnau im Emmental über neun Etappen und 1411 Kilometer bis in die Bundeshauptstadt Bern. Die Veranstalter haben einen gewohnt anspruchsvollen Kurs mit vier Bergetappen, drei Flach- und zwei hügeligen Etappen... Jetzt lesen

20 Teams am Start

Tour de Suisse: Letzte Wildcard an BMC Racing

28.03.2008  |  (rsn) - Das US-amerikanische ProContinental-Team BMC Racing hat die zweite und letzte Wildcard zur Tour de Suisse erhalten. Das meldete der Veranstalter, die Agentur IMG (Suisse) SA, am Freitag. In dem vom ehemaligen Phonak-Chef Andy Rihs mitfinanzierten Rennstall stehen insgesamt vier Schweizer... Jetzt lesen

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Qinghai Lake (2.Pro, CHN)
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(04.06.2024)

 1.Tadej Pogacar            9663
 2.Jonas Vingegaard         5970
 3.Mathieu van der Poel     4640

Weltrangliste - Teamwertung

(04.06.2024)

 1.UAE Team Emirates      17895
 2.Decathlon-AG2R         10013
 3.Ineos Grenadiers        9017

Weltrangliste - Nationenwertung

(04.06.2024)

 1.Belgien                 22241
 2.Dänemark                16472
 3.Slowenien               16156

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(04.06.2024)

 1.Lotte Kopecky            5305
 2.Demi Vollering           5132
 3.Lorena Wiebes            4012

Weltrangliste - Teamwertung

(04.06.2024)

 1.SD Worx-Protime         10119
 2.Lidl-Trek                7695
 3.Canyon-SRAM              4921

Weltrangliste - Nationenwertung

(04.06.2024)

 1.Niederlande             14687
 2.Italien                 10609
 3.Belgien                  6869

Women´s WorldTour - Einzelwertung

(04.06.2024)

 1.Demi Vollering           2705
 2.Lotte Kopecky            2451
 3.Elisa Longo Borghini     2245

Women´s WorldTour - Teamwertung

(04.06.2024)

 1.SD Worx-Protime          8528
 2.Lidl-Trek                6538
 3.Canyon-SRAM              4829

Women´s WorldTour - Nachwuchswertung

(04.06.2024)

 1.Shirin van Anrooij         40
 2.Puck Pieterse              30
 3.Neve Bradbury              20