2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011
2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001

Frankreich, 14.04.2019

Paris - Roubaix 2019 (1.UWT)

Streckenkarte vergrößern Die am Sonntag anstehende 117. Auflage von Paris-Roubaix führt über 257 Kilometer von Compiegne nach Roubaix und hat insgesamt 54,5 Kilometer Kopfsteinpflaster, das Markenzeichen der “Königin der Klassiker“, im Programm.

Zu den insgesamt 29 Sektoren, die traditionell rückwärts gezählt werden, gehören so legendäre wie der „Wald von Arenberg“ (Trouée d´Arenberg), Mons-en-Pévèle oder Carrefour de l´Arbre, die mit dem höchsten Schwierigkeitsgrad - 5 Sternen - ausgezeichnet sind.

Zu den Favoriten gehören Vorjahressieger Peter Sagan (Bora - hansgrohe), Alexander Kristoff (UAE - Team Emirates), Oliver Naesen (AG2R), Greg Van Avermaet (CCC Team) und Zdenek Stybar (Deceuninck - Quick-Step). Die Hoffnungen der deutschen Fans ruhen auf John Degenkolb (Trek - Segafredo) und Nils Politt (Katusha - Alpecin).

PARIS - ROUBAIX | NACHRICHTEN

“Ich identifiziere mich mit der Stadt und dem Rennen“

Degenkolb: Eschborn-Frankfurt motiviert nach Roubaix-Enttäuschung

17.04.2019  |  (rsn) - Am Donnerstag steht für John Degenkolb (Trek - Segafredo) ein wichtiger Abend an. Zwar hat der Anlass keinen Einfluss auf seine eigene Karriere, doch mit Sport hat er trotzdem zu tun. Der Oberurseler wird gespannt verfolgen, wie sich die Frankfurter Eintracht im Viertelfinal-Rückspiel der... Jetzt lesen

Türkei letzte Rundfahrt vor dem Italien-Debüt

Im zehnten Teamjahr führt Schwarzmanns Weg zum Giro

17.04.2019  |  (rsn) - 10-jähriges Dienstjubiläum bei Bora – hansgrohe feiern in dieser Saison drei Fahrer, die seit den Anfängen als Kontinentalteam der Raublinger Mannschaft die Treue gehalten haben. Cesare Benedetti, Andreas Schillinger und Michael Schwarzmann bilden dieses Ur-Trio in den Reihen des... Jetzt lesen

Roubaix-Debütant kämpfte sich bis ins Velodrom

Rious Rettung war ein kühles Bier

16.04.2019  |  (rsn) - Alan Riou (Arkéa Samsic) wird seine Premiere bei Paris - Roubaix wohl noch lange in Erinnerung bleiben. Nachdem er in der Anfangsphase seinem Teamkapitän André Greipel nach dessen Defekt sein Rad lieh, fuhr der Franzose die verbleibenden 150 Kilometer zumeist als Einzelkämpfer hinter dem... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten "Paris - Roubaix"
16.04.2019    Mittendrin im Chaos des Pelotons bei Paris-Roubaix 15.04.2019    Paris-Roubaix: Bei Greipel klappte nur das Teamwork 15.04.2019    Trek-Segafredo-Profi Pantano positiv auf EPO getestet 15.04.2019    Siskevicius: 2018 vor verschlossenem Velodrom, diesmal Neunter 15.04.2019    Sagans fünfter Platz bei Paris-Roubaix “war wohl das Maximum“ 15.04.2019    Gilbert: “Es ist mein Traum, alle fünf Monumente zu gewinnen“ 15.04.2019    Hungerast stoppte Van Aert nach zwei erfolgreichen Aufholjagden 14.04.2019    Clever und mutig: Das Meisterstück des Nils Politt 14.04.2019    Politt vs. Gilbert im berühmten Velodrom von Roubaix 14.04.2019    Vanmarcke: Großer Gang verhinderte den großen Coup 14.04.2019    Gilbert fährt das “perfekte Rennen“ und gewinnt Roubaix 14.04.2019    Politt muss sich erst im Velodrom Gilbert geschlagen geben 14.04.2019    Politt: “Ich sehe mich selbst nicht als Favorit“ 14.04.2019    Das Rennen um den Pflasterstein mit einem Trauerflor 14.04.2019    Sagan über Paris-Roubaix: “Man darf nicht zu viel nachdenken“ 14.04.2019    Van Aert will besser sein als bei der Flandern-Rundfahrt 14.04.2019    Vorschau auf die Rennen des Tages / 14. April 13.04.2019    Greipel ist die unbekannte Variable von Paris-Roubaix 12.04.2019    Poulidor sauer, weil sein Enkel nicht zu Paris-Roubaix darf 12.04.2019    Gilbert hat mit Paris-Roubaix noch eine Rechnung offen 12.04.2019    Naesen: “Am Sonntag hält mich nichts mehr zurück“ 12.04.2019    Überraschungssieger dominieren – gute Chancen für Politt 11.04.2019    Kristoff führt UAE Team Emirates in die Hölle des Nordens 10.04.2019    117. Paris-Robaix mit 54,5 Kopfsteinpflaster-Kilometern 09.04.2019    Sagan auf der Jagd nach Ergebnissen und dem guten Gefühl
SONDERSEITEN
Giro d´Italia 2020 (ITA)
09.05. - 31.05.2020
Tour de France 2020 (FRA)
27.06. - 19.07.2020
Vuelta a España 2020 (ESP)
14.08. - 06.09.2020
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
PROFI-TEAMS