Die Räder der Tour-Stars

Tadej Pogacars Colnago K.one TT: Black Beauty

17.07.2021  |  (rsn) - Ob Tadej Pogacar seine Top-Bilanz im Zeitfahren der Tour de France heute fortsetzen kann? Es wäre der dritte Sieg gegen die Uhr in Folge: Am 30. Juni auf der fünften Etappe von Changé nach Laval, 284 Tage nach seinem Erfolg im Zeitfahren auf der Planche des Belles Filles 2020. Tadejs... Jetzt lesen

Die Räder der Tour-Stars

Tadej Pogacars Colnago V3RS: Gelb-schwarzer Blitz

15.07.2021  |  (rsn) - Auf dem Colnago V3RS ist Tadej Pogacar bereits bei der Tour de France 2020 ins Gelbe Trikot gefahren. Sein Team UAE-Emirates setzt in Sachen Räder vollständig auf italienische Marken: ZUm Einsatz kommen das Colnago V3RS Disc und das Colnago C64, ausgestattet mit Campagnolo Super Record EPS... Jetzt lesen

Die Räder der Tour-Stars

Louis Meintjes´ Cube Litening C68X: Aus dem Windkanal

14.07.2021  |  (rsn) - Der 29-jährige Südafrikaner Louis Meintjes kam diese Saison neu zum Team Intermarché Wanty Gobert. Der zweifache Junioren-Landesmeister konnte bei der Tour 2016 und 2017 jeweils den achten Gesamtrang erreichen. Sein neues Team hoffte auch dieses Jahr auf eine Top-Ten-Plazierung; derzeit... Jetzt lesen

Die Räder der Tour-Stars

André Greipels Factor Ostro VAM: Mit Windkraft

09.07.2021  |  “Ostro“ ist ein Mistral-Wind an der Cote d´Azur - und seit der Tour 2020 das Team-Bike von André Greipel und Israel Start Up Nation. Factor Bikes, eine englische Marke mit Sitz in Norfolk, versorgt das Team zur Tour de France mit vier Rädern: Ostro VAM, O2 VAM Disc, One Disc Aero und SLiCK... Jetzt lesen

Die Räder der Tour-Stars

Matej Mohorics Merida Reacto E: Windschnittig fahren, kühl bremsen

03.07.2021  |  (rsn) - Gestern hat Matej Mohoric damit die Etappe in Le Creusot gewonnen, beim Critérium du Dauphiné Anfang Juni wurde es erstmals gesichtet: die fünfte Generation des Aero-Racebikes "Reacto" von Merida. Offiziell soll das Rad erst im Spätsommer vorgestellt werden; Matej Mohoric hatte Mitte... Jetzt lesen

Die Räder der Tour-Stars

Michael Matthews´ Bianchi Oltre XR4: “Believe!“

01.07.2021  |  (rsn) - Michael Matthews, australischer Sprinter im Team BikeExchange, ist bei der Tour de France auf einer Custom-Version von Bianchis Flaggschiff Oltre XR4 unterwegs - mit dem er beim Auftakt in Landerneau einen zweiten Platz einfahren konnte. Der handbemalte Rahmen wurde von Bianchis... Jetzt lesen

Die Räder der Tour-Stars

Mathieu van der Poels Canyon Aeroad CFR: Gelbe Gefahr

29.06.2021  |  (rsn) - Dreimal Zweiter, fünfmal Dritter der Gesamtwertung, sieben Etappen-Siege - aber nie im Gelben Trikot. Was Raymond Poulidor bei der Tour de France nicht vergönnt war, gelang seinem Enkel Mathieu van der Poel am Sonntag: Nach einer Attacke an der Mur de Bretagne konnte sich MvdP in Guerledan... Jetzt lesen

Die Räder der Tour-Stars

Vincenzo Nibalis Trek Emonda SLR: Glänzender Auftritt

27.06.2021  |  (rsn, ts) - Mit der Verfolgergruppe kam Vincenzo Nibali gestern auf der ersten Etappe der 108. Tour de France ins Ziel, mit acht Sekunden Rückstand und einem respektablen 18. Platz. Noch glänzender als sein Auftritt am Cote de la Fosse aux Loups in Landereau war allerdings sein Rad, das Trek extra... Jetzt lesen

Neue Serie - die Räder der Tour-Stars

Peter Sagans Specialized Tarmac SL7: Mattschwarzer Blitz

25.06.2021  |  (rsn, pc) - Die Kollegen unseres Print-Schwester-Magazins ProCycling hatten die Ehre, einem Bora-hansgrohe-Mechaniker beim Aufbau von Peter Sagans Tour-Arbeitsgerät über die Schulter blicken zu dürfen. Daraus ist ein 22-minütiges "ProBuild"-Video entstanden, das es im ProCycling-Youtube-Kanal zu... Jetzt lesen

Das Bike des Gazprom-RusVelo-Kapitäns

Roman Kreuzigers Colnago C64

27.05.2021  |  Die Ardennen-Klassiker waren eines der erklärten Saison-Ziele von Roman Kreuziger – am Ende musste der Kapitän des Gazprom-RusVelo-Teams die Heimreise allerdings ohne zählbares Resultat antreten. Ein 47. Platz beim Flèche Wallonne war das beste Ergebnis des 35-jährigen tschechischen... Jetzt lesen

Das “goldige“ Bike des Olympia-Siegers

Greg van Avermaets BMC Teammachine SLR01

03.05.2021  |  Das Finale des Straßenrennens der Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro war an Spannung kaum zu überbieten. In der letzten Runde des Rennens hatte sich eine Spitzengruppe mit Vincenzo Nibali, Sergio Henao (Kolumbien) und dem Polen Rafa Majka gebildet. Auf der gefährlichen Abfahrt stürzten... Jetzt lesen

Das Bike des deutschen Bora-hansgrohe-Profis

Maximilian Schachmanns Specialized S-Works Tarmac SL7

29.04.2021  |  Auf der letzten Etappe von Paris - Nizza zeigte Maximilian Schachmann einmal mehr seine Weltklasse: In dem schwierigen und teilweise unübersichtlichen Rennen behielt der 27-jährige Berliner aus der deutschen Mannschaft Bora-hansgrohe stets die Nerven, konterte die Angriffe seiner Kontrahenten und... Jetzt lesen

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine