“Es war einfach ein Rennunfall“

Nach Flandern-Crash: Alaphilippe macht Motorradfahrer keinen Vorwurf

29.10.2020  |  (rsn) - Julian Alaphilippe (Deceuninck - Quick-Step) hat sich nach seinem unglücklichen Unfall bei der Flandern-Rundfahrt, bei dem er sich seine rechte Hand gebrochen hatte, als er auf ein stehendes Jury-Motorrad aufgefahren war, zu Wort gemeldet. Er mache dem Motorradfahrer keine Vorwürfe,... Jetzt lesen

Weltmeister muss drei Wochen eine Schiene tragen

Alaphilippe an der gebrochenen Hand operiert

19.10.2020  |  (rsn) - Nach seinem Sturz im Finale der Flandern-Rundfahrt ist Julian Alaphilippe (Deceuninck - Quick-Step) im belgischen Herentals erfolgreich an seiner gebrochenen rechten Hand operiert worden und kann in drei Wochen mit der Physiotherapie beginnen, wie sein Team am Montag mitteilte. Bis dahin... Jetzt lesen

Van der Poel bezwingt Van Aert

Highlight-Video der 104. Flandern-Rundfahrt

18.10.2020  |  (rsn) - Mathieu van der Poel (Alpecin - Fenix) hat in einem packenden Sprintduell die 104. Flandern-Rundfahrt für sich entschieden. Der Niederländische Meister rang nach 244 Kilometern zwischen Antwerpen und Oudenaarde ganz knapp seinen belgischen Dauerrivalen Wout Van Aert (Jumbo - Visma) nieder... Jetzt ansehen

Die große Nachlese zur Flandern-Rundfahrt

Bleibt auch van der Poel bei der Ronde ein One-Hit-Wonder?

18.10.2020  |  (rsn) – Alle erwarteten bei der 104. Austragung der Flandern-Rundfahrt das große Duell der beiden Cross-Weltmeister Mathieu van der Poel (Alpecin – Fenix) und Wout Van Aert (Jumbo – Visma). Der Niederländer und der Belgier wussten es, die Fans nicht zu enttäuschen und lieferten den ersten... Jetzt lesen

34 Jahre nach dem Vater jubelt der Sohn

Eine Reifenstärke reicht van der Poel zum Ronde-Triumph

18.10.2020  |  (rsn) - Nach 243,3 Kilometern kam es bei der 104. Austragung der Flandern Rundfahrt zum erhofften Sprintduell von Mathieu van der Poel (Alpecin – Fenix) und Wout Van Aert (Jumbo – Visma), welches der Niederländer ganz knapp für sich entscheiden konnte. Das Duo hatte sich 47 Kilometer vor dem... Jetzt lesen

Zusammenprall mit Jury-Motorrad

Alaphilippe bricht sich bei Ronde-Sturz Mittelhandknochen

18.10.2020  |  (rsn) - Julian Alaphilippe (Deceuninck – Quick-Step) musste 35 Kilometer vor dem Ziel an aussichtsreicher Position die Flandern-Rundfahrt nach einem Sturz aufgeben. Der Weltmeister passte einen Moment nicht auf und fuhr gegen ein Jury-Motorrad, das rechts vor ihm langsam am Fahrbahnrand... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 104. Flandern-Rundfahrt

Van der Poel wird im Duell gegen Van Aert Ronde-Sieger

18.10.2020  |  (rsn) - Mathieu van der Poel (Alpecin - Fenix) hat in einem beeindruckenden Sprintduell die 104. Flandern-Rundfahrt für sich entschieden. Der Niederländische Meister rang nach 244 Kilometern zwischen Antwerpen und Oudenaarde ganz knapp seinen belgischen Dauerrivalen Wout Van Aert (Jumbo - Visma)... Jetzt lesen

Flandern-Rundfahrt: Die letzten zehn Jahre

Cancellara und Boonen verpassten alleinigen Rekord

18.10.2020  |  (rsn)- Die Flandern Rundfahrt ist für viele Radsport-Fans neben Paris-Roubaix das Highlight des Frühjahrs. Das belgische Monument führt über mehr als 260 Kilometer und zahlreiche Hellinge, den kurzen, zumeist über Kopfsteinpflaster führenden Anstiegen. Aufgrund der Corona-Pandemie musste die... Jetzt lesen

Top-Favoriten bei der 104. Flandern-Rundfahrt

Nächste Runde im Duell Van Aert gegen van der Poel

18.10.2020  |  (rsn) - Vor allem zwei Namen werden als Favoriten für die 104. Flandern – Rundfahrt genannt: Mathieu van der Poel (Alpecin – Fenix) und Wout Van Aert (Jumbo – Visma). Das allgemein erwartete Duell hat nach Gent – Wevelgem eine spezielle Brisanz entwickelt, da Van Aert am vergangenen Sonntag... Jetzt lesen

Terpstra fährt Flandern-Rundfahrt und Vuelta

Positiv auf Corona: Keine Spanien-Rundfahrt für Jesus Herrada

18.10.2020  |  (rsn) - Jesus Herrada (Cofidis) ist positiv auf Corona getestet worden und muss seine Teilnahme an der am Dienstag beginnenden Vuelta a Espana absagen. Für den Spanier, der nach Angaben seines Teams symptomfrei sei, wurde der Eritreer Natnael Berhane nominiert.+++Terpstra: Erst Flandern-Rundfahrt,... Jetzt lesen

Flandern-Rundfahrt, Giro d`Italia

Vorschau auf die Rennen des Tages / 18. Oktober

18.10.2020  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.Flandern-Rundfahrt (1.UWT), 243kmZur ausführlichen Vorschau:Giro d`Italia... Jetzt lesen

Kapitän van der Poel einer der Topfavoriten

Krieger bei überraschender Flandern-Premiere als Helfer gefragt

17.10.2020  |  (rsn) – Ursprünglich war Alexander Krieger (Alpecin – Fenix) nicht für die 104. Flandern-Rundfahrt vorgesehen gewesen. Ob er aufgrund eines Ausfalls im Team nachnominiert wurde oder ob die Sportliche Leitung seine starken letzten Wochen honorierte, konnte der Stuttgarter gegenüber... Jetzt lesen

Vorschau 104. Flandern-Rundfahrt

Van Aert, van der Poel, Alaphilippe - oder ein Außenseiter?

16.10.2020  |  (rsn) - Nach der Absage von Paris - Roubaix, das für den 25. Oktober geplant war, ist die am Sonntag stattfindende Flandern-Rundfahrt der letzte Saisonhöhepunkt der Klassikerspezialisten. "Es wird ein komisches Gefühl sein, die Ronde im Oktober zu fahren. Dazu wurde das Rennen noch etwas... Jetzt lesen

Vorsichtsmaßnahme mit Blick auf die Ronde

Wevelgem-Sieger Pedersen gab Scheldepreis mit Knieproblemen auf

14.10.2020  |  (rsn) - Mads Pedersen (Trek - Segafredo) will eine Woche nach seinem Sieg bei Gent-Wevelgem am kommenden Sonntag auch die Flandern-Rundfahrt gewinnen. Um dieses Vorhaben nicht zu gefährden hat der Weltmeister von 2019 am Mittwoch den Scheldeprijs vorzeitig aufgegeben. Wie sein Team Trek -... Jetzt lesen

Ronde ohne Zuschauer an Hellingen und auf Pflaster

Craddock verließ Giro, um bei Geburt seines Kindes dabei zu sein

14.10.2020  |  (rsn) - Während die Teams Mitchelton - Scott und Jumbo - Visma sowie der Australier Michael Matthews am Dienstag wegen der positiven Corona-Tests nicht mehr am Start der 10. Giro-Etappe standen, fehlte auch der US-Amerikaner Lawson Craddock (EF Pro Cycling) in Lanciano. Der Ausstieg des... Jetzt lesen

“Chance auf Start kleiner, als dass ich nicht starte“

Van Avermaet will am Freitag über Start bei der Ronde entscheiden

13.10.2020  |  (rsn) - Am Freitag will Greg Van Avermaet (CCC) entscheiden, ob er zwei Wochen nach seinem Sturz bei Lüttich-Bastogne-Lüttich bei der Flandern-Rundfahrt antreten wird. Bei seinem Zusammenprall mit einem Verkehrsteiler hatte sich der Olympiasieger bei La Doyenne drei Rippen und einen Nackenwirbel... Jetzt lesen

Als Sechster von Gent-Wevelgem zur Ronde

Nur im Finale spielten Degenkolbs Beine nicht mehr mit

12.10.2020  |  (rsn) - Nach der Absage von Paris-Roubaix bleibt John Degenkolb (Lotto Soudal) noch am kommenden Sonntag die Flandern-Rundfahrt, um bei einem seiner geliebten Frühjahrsklassiker, die diesmal wegen der Corona-Pandemie im Oktober ausgetragen werden müssen, eine Podiumsplatzierung einzufahren. Zwar... Jetzt lesen

Weltmeister Alaphilippe gibt Ronde-Debüt

Deceuninck als Elegant - Quick-Step zur Flandern-Rundfahrt

12.10.2020  |  (rsn) - Deceuninck - Quick-Step wird bei der 104. Flandern-Rundfahrt am Sonntag unter dem Namen Elegant - Quick-Step antreten. Elegant ist der Name eines Kunststoff-Fenstersystems des Hauptsponsors Deceuninck. Der Belgier Yves Lampaert, der ebenfalls bei der “Ronde“ im Einsatz sein wird,... Jetzt lesen

Klassiker weitgehend ohne Zuschauer

Flanders Classics appelliert an Fans: “Bleibt zuhause“

08.10.2020  |  (rsn) - Die Organisatoren der in den kommenden Tagen anstehenden flämischen Klassiker Gent-Wevelgem (11. Oktober), Scheldepreis (14. Oktober) und Flandern-Rundfahrt (18. Oktober) haben weitere Maßnahmen ergriffen, um die Corona-Sicherheitsmaßnahmen angemessen umsetzen zu können. So kündigte... Jetzt lesen

Nach Schlüsselbeinbruch bei Mailand-Turin

Lampaert muss auf Tour verzichten, zielt aber weiter auf die Klassiker

07.08.2020  |  (rsn) - Yves Lampaert (Deceuninck - Quick-Step) wird in diesem Jahr wegen des am Mittwoch bei Mailand-Turin erlittenen Schlüsselbeinbruchs nicht wie geplant an der Tour de France teilnehmen können. Der Belgier will aber trotzdem weiter an seinen großen Saisonzielen im Oktober bei der... Jetzt lesen

Boonen sieht auch eine Chance darin

Naesen enttäuscht über Verkürzung der Flandern-Rundfahrt

14.06.2020  |  (rsn) - Oliver Naesen (Ag2r La Mondiale) hat mit Enttäuschung auf die Verkürzung der Flandern-Rundfahrt um rund 26 Kilometer reagiert. "Das ist eine Schande. In einem Rennen über 260 Kilometer muss man sein Bestes geben,  um am Ende vorne dabei zu sein. Diese langen Rennen sind wirklich das... Jetzt lesen

Primus Classic könnte den 19. September räumen

Flandern-Rundfahrt einen Tag vor dem WM-Start?

07.04.2020  |  (rsn) - Nach sich verdichtenden Gerüchten plant Flanders Classics die wegen der Corona-Pandemie ausgefallene Flandern-Rundfahrt am 19. September, einen Tag vor Beginn der Straßen-WM, nachzuholen, falls sich kein weiterer Termin finden sollte. Wie Het Laatste Nieuws berichtete, sei der... Jetzt lesen

Belgier befürchtet “verpasste Chancen“

Van Avermaet 2021 zu alt für Ronde-Olympia-Double?

07.04.2020  |  (rsn) - Greg Van Avermaet (CCC) hat am Sonntag die Flandern-Rundfahrt gewonnen. Es war allerdings nur die 32-Kilometer lange virtuelle Version der “Ronde“, zu der neben dem Olympiasieger noch zwölf seiner Kollegen angetreten waren. Dagegen muss Van Avermaet nach wie vor auf seinen ersten Sieg... Jetzt lesen

E-Sport

Van Avermaet gewinnt die virtuelle “Ronde“

05.04.2020  |  (rsn) - Noch immer wartet Greg Van Avermaet (CCC) auf einen Sieg bei der Flandern-Rundfahrt. Der Olympiasieger aus Belgien stand beim zweiten der fünf Monumente zwar schon dreimal auf dem Treppchen, allerdings nie auf der höchsten Stufe. Am Sonntag nun gelang ihm das zumindest bei der vom... Jetzt lesen

Bettiol ließ am Oude Kwaremont alle stehen

Highlight-Video der Flandern-Rundfahrt 2019

05.04.2020  |  (rsn) - Alberto Bettiol (EF Education First) hieß der Sensationssieger der 103. Flandern-Rundfahrt. Mit einer ebenso überraschenden wie unwiderstehlichen Tempobeschleunigung am Oude Kwaremont rund 18 Kilometer vor dem Ziel des flämischen Radsport-Monuments ließ der Italiener, der bis zu diesem... Jetzt ansehen

Flandern-Rundfahrt im Herbst?

Van Den Spiegel: “Die Ronde soll dieses Jahr stattfinden“

05.04.2020  |  (rsn) - Trotz der noch zunehmenden Ausmaße der Corona-Pandemie sind die Organisatoren der Flandern-Rundfahrt, deren für heute geplant 104. Austragung ausfallen musste, optimistisch, dass der Frühjahrsklassiker noch in 2020 nachgeholt werden kann. “Die Ronde soll dieses Jahr stattfinden. Da... Jetzt lesen

Flandern-Rundfahrt 2016: Sagan schlägt Cancellara

Ronde-Revanche im Regenbogentrikot

05.04.2020  |  (rsn) - Das erste Radsport-Monument seiner Karriere absolvierte Peter Sagan im Alter von gerade mal 20 Jahren. In seiner Debütsaison im Profi-Peloton wurde der Slowake von seinem damaligen Team Liquigas ins Aufgebot zu Paris-Roubaix berufen, erreichte das Ziel im berühmten Velodrome der... Jetzt lesen

Niederländer gewinnt Flandern-Rundfahrt 2017

Video-Rückblick: Terpstra feiert Solo-Triumph bei der “Ronde“

01.04.2020  |  (rsn) - Nachdem sein Teamkollege Phlippe Gilbert im Jahr zuvor die Flandern-Rundfahrt gewonnen hatte, schlug Niki Terpstra bei der 102. Auflage des flämischen Klassikers zu. Der Niederländer, mittlerweile beim französischen zweitdivisionär Total - Direct Energie unter Vertrag, setzte sich nach... Jetzt ansehen

Corona bringt den Rennkalender durcheinander

Belgische Saison bis November verlängert - dennoch keine Ronde?

26.03.2020  |  (rsn) - Der Belgische Radsportverband hat in Absprache mit dem Flämischen Verband beschlossen, die heimische Straßensaison bis zum 31. Oktober zu verlängern. Damit soll die Möglichkeit geschaffen werden, wegen der Corona-Pandemie ausgefallene oder noch ausfallende Frühjahrsrennen zu einem... Jetzt lesen

Organisatoren hoffen auf späteren Termin

Flandern-Rundfahrt ebenfalls abgesagt

18.03.2020  |  (rsn) - Mit der Flandern-Rundfahrt wird auch das vierte Monument dieses Frühjahr ausfallen. Damit reagierten die Organisatoren von Flanders Classics auf die Folgen der Corona-Pandemie, die europaweit zu Rennabsagen führt. Zuvor hatte es bereits die Klassiker Mailand-Sanremo, Paris-Roubaix und... Jetzt lesen

Corona-Pandemie wirft alle Pläne durcheinander

Van der Poel: “Wofür trainieren wir?“

16.03.2020  |  (rsn) - Nach seiner souveränen Titelverteidigung bei der Cross-WM im Februar blickte Mathieu van der Poel (Alpecin - Fenix) voller Vorfreude auf die Frühjahrsklassiker, bei denen er zu den großen Favoriten gezählt hätte. Doch mittlerweile hat sich beim Niederländer großer Frust breit gemacht.... Jetzt lesen

Wegen Corona-Pandemie

Auch die Flandern-Rundfahrt steht vor der Absage

14.03.2020  |  (rsn) - Nachdem wegen des Coronavirus immer mehr Rennen abgesagt werden, gehen auch die Organisatoren der Flandern-Rundfahrt davon aus, dass ihr für den 5. April geplantes Rennen nicht wird stattfinden können und verschoben werden muss. "Man kann nicht Maßnahmen bis zum 3. April ergreifen und... Jetzt lesen

Was wird mit der Flandern-Rundfahrt?

Jetzt bis 3. April keine belgischen Rennen

13.03.2020  |  (rsn) - In Belgien werden offenbar auch Sportereignisse über den 31. März hinaus abgesagt. In einer Nachricht an die Teams teilte die Regierung mit, dass wegen des Coronavirus nun bis zum 3. April keine Radrennen mehr stattfinden sollen. Davon betroffen ist auch Dwars Door Vlaanderen, das am 1.... Jetzt lesen

Alle flämischen Sportevents bis 31. März abgesagt

De Panne, E3 BinckBank Classic und Gent-Wevelgem finden nicht statt

12.03.2020  |  (rsn) – In der belgischen Region Flandern wurden auf einen Beschluss mehrerer Sportverbände hin alle Sportveranstaltungen, egal ob In- oder Outdoor bis 31. März abgesagt. Dies bestätigte das Kabinett des flämischen Sportministers Ben Weyts laut Berichten der Internetportale von Sporza und Het... Jetzt lesen

Medien: Regierung berät heute

Absagen in ganz Europa, aber was passiert in Belgien?

12.03.2020  |  (rsn) - Italien hat den Anfang gemacht. Mit jenem am 4. April erlassenen Dekret, das die Durchführung von Großveranstaltungen wie Profi-Radrennen praktisch unmöglich macht, sorgte die italienische Regierung indirekt für die Absagen von Strade Bianche, Tirreno-Adriatico und Mailand-Sanremo sowie... Jetzt lesen

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Vuelta a Guatemala (2.2, GUA)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(26.10.2020)

 1.ROGLIC Primoz          4820
 2.POGACAR Tadej          3970
 3.VAN AERT Wout          2700

Weltrangliste - Nationenwertung

(26.10.2020)

 1.Slowenien             10437
 2.Frankreich             9261
 3.Belgien                8033

Weltrangliste - Teamwertung

(26.10.2020)

 1.DECEUNINCK             8692
 2.UAE TEAM EMIRATES      8087
 3.JUMBO - VISMA          7992

Weltrangliste Eintagesrennen - Einzelwertung

(26.10.2020)

 1.VAN AERT Wout          2265
 2.VAN DER POEL Mathieu   1520
 3.ALAPHILIPPE Julian     1502

Weltrangliste Etappenrennen - Einzelwertung

(26.10.2020)

 1.ROGLIC Primoz          3965
 2.POGACAR Tadej          3340
 3.LOPEZ MORENO Miguel    1665

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(26.10.2020)

 1.VAN DER BREGGEN Anna   2560
 2.VAN VLEUTEN Annemiek   2061
 3.LONGO BORGHINI Elisa   1946

Weltrangliste - Teamwertung

(26.10.2020)

 1.TREK - SEGAFREDO       5971
 2.BOELS DOLMANS          5241
 3.MITCHELTON SCOTT       4194

Weltrangliste - Nationenwertung

(26.10.2020)

 1.Niederlande            7887
 2.Italien                3849
 3.Deutschland            3203