“Es war einfach ein Rennunfall“

Nach Flandern-Crash: Alaphilippe macht Motorradfahrer keinen Vorwurf

29.10.2020  |  (rsn) - Julian Alaphilippe (Deceuninck - Quick-Step) hat sich nach seinem unglücklichen Unfall bei der Flandern-Rundfahrt, bei dem er sich seine rechte Hand gebrochen hatte, als er auf ein stehendes Jury-Motorrad aufgefahren war, zu Wort gemeldet. Er mache dem Motorradfahrer keine Vorwürfe,... Jetzt lesen

Weltmeister muss drei Wochen eine Schiene tragen

Alaphilippe an der gebrochenen Hand operiert

19.10.2020  |  (rsn) - Nach seinem Sturz im Finale der Flandern-Rundfahrt ist Julian Alaphilippe (Deceuninck - Quick-Step) im belgischen Herentals erfolgreich an seiner gebrochenen rechten Hand operiert worden und kann in drei Wochen mit der Physiotherapie beginnen, wie sein Team am Montag mitteilte. Bis dahin... Jetzt lesen

Van der Poel bezwingt Van Aert

Highlight-Video der 104. Flandern-Rundfahrt

18.10.2020  |  (rsn) - Mathieu van der Poel (Alpecin - Fenix) hat in einem packenden Sprintduell die 104. Flandern-Rundfahrt für sich entschieden. Der Niederländische Meister rang nach 244 Kilometern zwischen Antwerpen und Oudenaarde ganz knapp seinen belgischen Dauerrivalen Wout Van Aert (Jumbo - Visma) nieder... Jetzt ansehen

Die große Nachlese zur Flandern-Rundfahrt

Bleibt auch van der Poel bei der Ronde ein One-Hit-Wonder?

18.10.2020  |  (rsn) – Alle erwarteten bei der 104. Austragung der Flandern-Rundfahrt das große Duell der beiden Cross-Weltmeister Mathieu van der Poel (Alpecin – Fenix) und Wout Van Aert (Jumbo – Visma). Der Niederländer und der Belgier wussten es, die Fans nicht zu enttäuschen und lieferten den ersten... Jetzt lesen

34 Jahre nach dem Vater jubelt der Sohn

Eine Reifenstärke reicht van der Poel zum Ronde-Triumph

18.10.2020  |  (rsn) - Nach 243,3 Kilometern kam es bei der 104. Austragung der Flandern Rundfahrt zum erhofften Sprintduell von Mathieu van der Poel (Alpecin – Fenix) und Wout Van Aert (Jumbo – Visma), welches der Niederländer ganz knapp für sich entscheiden konnte. Das Duo hatte sich 47 Kilometer vor dem... Jetzt lesen

Zusammenprall mit Jury-Motorrad

Alaphilippe bricht sich bei Ronde-Sturz Mittelhandknochen

18.10.2020  |  (rsn) - Julian Alaphilippe (Deceuninck – Quick-Step) musste 35 Kilometer vor dem Ziel an aussichtsreicher Position die Flandern-Rundfahrt nach einem Sturz aufgeben. Der Weltmeister passte einen Moment nicht auf und fuhr gegen ein Jury-Motorrad, das rechts vor ihm langsam am Fahrbahnrand... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 104. Flandern-Rundfahrt

Van der Poel wird im Duell gegen Van Aert Ronde-Sieger

18.10.2020  |  (rsn) - Mathieu van der Poel (Alpecin - Fenix) hat in einem beeindruckenden Sprintduell die 104. Flandern-Rundfahrt für sich entschieden. Der Niederländische Meister rang nach 244 Kilometern zwischen Antwerpen und Oudenaarde ganz knapp seinen belgischen Dauerrivalen Wout Van Aert (Jumbo - Visma)... Jetzt lesen

Top-Favoriten bei der 104. Flandern-Rundfahrt

Nächste Runde im Duell Van Aert gegen van der Poel

18.10.2020  |  (rsn) - Vor allem zwei Namen werden als Favoriten für die 104. Flandern – Rundfahrt genannt: Mathieu van der Poel (Alpecin – Fenix) und Wout Van Aert (Jumbo – Visma). Das allgemein erwartete Duell hat nach Gent – Wevelgem eine spezielle Brisanz entwickelt, da Van Aert am vergangenen Sonntag... Jetzt lesen

Terpstra fährt Flandern-Rundfahrt und Vuelta

Positiv auf Corona: Keine Spanien-Rundfahrt für Jesus Herrada

18.10.2020  |  (rsn) - Jesus Herrada (Cofidis) ist positiv auf Corona getestet worden und muss seine Teilnahme an der am Dienstag beginnenden Vuelta a Espana absagen. Für den Spanier, der nach Angaben seines Teams symptomfrei sei, wurde der Eritreer Natnael Berhane nominiert.+++Terpstra: Erst Flandern-Rundfahrt,... Jetzt lesen

Flandern-Rundfahrt, Giro d`Italia

Vorschau auf die Rennen des Tages / 18. Oktober

18.10.2020  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.Flandern-Rundfahrt (1.UWT), 243kmZur ausführlichen Vorschau:Giro d`Italia... Jetzt lesen

Kapitän van der Poel einer der Topfavoriten

Krieger bei überraschender Flandern-Premiere als Helfer gefragt

17.10.2020  |  (rsn) – Ursprünglich war Alexander Krieger (Alpecin – Fenix) nicht für die 104. Flandern-Rundfahrt vorgesehen gewesen. Ob er aufgrund eines Ausfalls im Team nachnominiert wurde oder ob die Sportliche Leitung seine starken letzten Wochen honorierte, konnte der Stuttgarter gegenüber... Jetzt lesen

Vorschau 104. Flandern-Rundfahrt

Van Aert, van der Poel, Alaphilippe - oder ein Außenseiter?

16.10.2020  |  (rsn) - Nach der Absage von Paris - Roubaix, das für den 25. Oktober geplant war, ist die am Sonntag stattfindende Flandern-Rundfahrt der letzte Saisonhöhepunkt der Klassikerspezialisten. "Es wird ein komisches Gefühl sein, die Ronde im Oktober zu fahren. Dazu wurde das Rennen noch etwas... Jetzt lesen

Vorsichtsmaßnahme mit Blick auf die Ronde

Wevelgem-Sieger Pedersen gab Scheldepreis mit Knieproblemen auf

14.10.2020  |  (rsn) - Mads Pedersen (Trek - Segafredo) will eine Woche nach seinem Sieg bei Gent-Wevelgem am kommenden Sonntag auch die Flandern-Rundfahrt gewinnen. Um dieses Vorhaben nicht zu gefährden hat der Weltmeister von 2019 am Mittwoch den Scheldeprijs vorzeitig aufgegeben. Wie sein Team Trek -... Jetzt lesen

Ronde ohne Zuschauer an Hellingen und auf Pflaster

Craddock verließ Giro, um bei Geburt seines Kindes dabei zu sein

14.10.2020  |  (rsn) - Während die Teams Mitchelton - Scott und Jumbo - Visma sowie der Australier Michael Matthews am Dienstag wegen der positiven Corona-Tests nicht mehr am Start der 10. Giro-Etappe standen, fehlte auch der US-Amerikaner Lawson Craddock (EF Pro Cycling) in Lanciano. Der Ausstieg des... Jetzt lesen

“Chance auf Start kleiner, als dass ich nicht starte“

Van Avermaet will am Freitag über Start bei der Ronde entscheiden

13.10.2020  |  (rsn) - Am Freitag will Greg Van Avermaet (CCC) entscheiden, ob er zwei Wochen nach seinem Sturz bei Lüttich-Bastogne-Lüttich bei der Flandern-Rundfahrt antreten wird. Bei seinem Zusammenprall mit einem Verkehrsteiler hatte sich der Olympiasieger bei La Doyenne drei Rippen und einen Nackenwirbel... Jetzt lesen

Als Sechster von Gent-Wevelgem zur Ronde

Nur im Finale spielten Degenkolbs Beine nicht mehr mit

12.10.2020  |  (rsn) - Nach der Absage von Paris-Roubaix bleibt John Degenkolb (Lotto Soudal) noch am kommenden Sonntag die Flandern-Rundfahrt, um bei einem seiner geliebten Frühjahrsklassiker, die diesmal wegen der Corona-Pandemie im Oktober ausgetragen werden müssen, eine Podiumsplatzierung einzufahren. Zwar... Jetzt lesen

Weltmeister Alaphilippe gibt Ronde-Debüt

Deceuninck als Elegant - Quick-Step zur Flandern-Rundfahrt

12.10.2020  |  (rsn) - Deceuninck - Quick-Step wird bei der 104. Flandern-Rundfahrt am Sonntag unter dem Namen Elegant - Quick-Step antreten. Elegant ist der Name eines Kunststoff-Fenstersystems des Hauptsponsors Deceuninck. Der Belgier Yves Lampaert, der ebenfalls bei der “Ronde“ im Einsatz sein wird,... Jetzt lesen

Klassiker weitgehend ohne Zuschauer

Flanders Classics appelliert an Fans: “Bleibt zuhause“

08.10.2020  |  (rsn) - Die Organisatoren der in den kommenden Tagen anstehenden flämischen Klassiker Gent-Wevelgem (11. Oktober), Scheldepreis (14. Oktober) und Flandern-Rundfahrt (18. Oktober) haben weitere Maßnahmen ergriffen, um die Corona-Sicherheitsmaßnahmen angemessen umsetzen zu können. So kündigte... Jetzt lesen

Nach Schlüsselbeinbruch bei Mailand-Turin

Lampaert muss auf Tour verzichten, zielt aber weiter auf die Klassiker

07.08.2020  |  (rsn) - Yves Lampaert (Deceuninck - Quick-Step) wird in diesem Jahr wegen des am Mittwoch bei Mailand-Turin erlittenen Schlüsselbeinbruchs nicht wie geplant an der Tour de France teilnehmen können. Der Belgier will aber trotzdem weiter an seinen großen Saisonzielen im Oktober bei der... Jetzt lesen

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Donostia San Sebastian (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(08.06.2021)

 1.ROGLIC Primoz           4781
 2.VAN AERT Wout           3731
 3.POGACAR Tadej           3633

Weltrangliste - Teamwertung

(08.06.2021)

 1.INEOS GRENADIERS        8989
 2.DECEUNINCK - QUICK-STEP 7250
 3.JUMBO-VISMA             5526

Weltrangliste - Nationenwertung

(08.06.2021)

 1.Belgien                10599
 2.Frankreich              9923
 3.Slowenien               9644

Weltrangliste Eintagesrennen - Einzelwertung

(08.06.2021)

 1.VAN AERT Wout          2781
 2.ALAPHILIPPE Julian     1938
 3.VAN DER POEL Mathieu   1736

Weltrangliste Etappenrennen - Einzelwertung

(08.06.2021)

 1.ROGLIC Primoz          4056
 2.POGACAR Tadej          2903
 3.BERNAL GOMEZ Egan      2104

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(08.06.2021)

 1.VAN VLEUTEN Annemiek    3723
 2.VAN DER BREGGEN Anna    3524
 3.LONGO BORGHINI Elisa    3510

Weltrangliste - Teamwertung

(08.06.2021)

 1.TEAM SD WORX            6617
 2.MOVISTAR TEAM WOMEN     4872
 3.TREK - SEGAFREDO        3816

Weltrangliste - Nationenwertung

(08.06.2020)

 1.Niederlande           12743
 2.Italien                6688
 3.Dänemark               3916