Am Alto do Malhao allerdings “gemischte Gefühle“

Algarve-Sieger Evenepoel ist stolz auf sein Team

19.02.2024  |  (rsn) – Mit einer souveränen Vorstellung am Schlusstag der 50. Volta ao Algarve hat sich Remco Evenepoel (Soudal – Quick-Step) nicht nur zum dritten Mal den Gesamtsieg bei der Rundfahrt im Süden Portugals gesichert. Für den 24-jährigen Belgier war es zudem der bereits zwölfte Erfolg bei... Jetzt lesen

RSNplusNeuzugang Martinez imponiert an der Algarve

Bora – hansgrohe zeigt, wo es 2024 hingehen kann

18.02.2024  |  (rsn) – Zum dreimaligen Down-Under Etappengewinner Sam Welsford gestellt sich dank seiner beiden Erfolge an den Bergankünften der 50. Volta ao Algarve mit Daniel Martinez ein weiterer Neuzugang von Bora – hansgrohe als Dreifachsieger. Denn schon im Januar gewann der Kolumbianer die Nationalen... Jetzt lesen

RSNplusSelbstbewusst zum Openingsweekend

Superhelfer Tratnik beendet Algarve-Rundfahrt auf dem Podium

18.02.2024  |  (rsn) – Der Saisonauftakt verläuft für Jan Tratnik (Visma - Lease a Bike) ausgesprochen erfolgreich. Nachdem er schon als Zweiter der Murcia-Rundfahrt und Dritter der Clasica Jaen jeweils auf dem Podium stand, wiederholte der 33-jährige Slowene dies auch bei der 50. Volta ao Algarve (2.Pro)... Jetzt lesen

Belgier gewinnt aber souverän 50. Algarve-Rundfahrt

Martinez schlägt Evenepoel auch am Alto do Malhao

18.02.2024  |  (rsn) – Zur erfolgreichen Titelverteidigung hat es nicht gereicht, doch mit seinem zweiten Etappensieg bescherte Neuzugang Daniel Martinez dem deutschen Team Bora – hansgrohe einen perfekten Abschluss der 50. Algarve-Rundfahrt (2.Pro). Der 27-jährige Kolumbianer entschied die 5. Etappe über... Jetzt lesen

RSNplusZufrieden mit erstem Zeitfahren des Jahres

Küng: Der EM-Crash hat keine Spuren hinterlassen

18.02.2024  |  (rsn) - Als einer der wenigen großen Namen war Stefan Küng (Groupama - FDJ) mit seinem ersten Zeitfahrauftritt des Jahres zufrieden. Auch wenn Weltmeister Remco Evenepoel (Soudal - Quick Step) in Albufeira alle überstrahlte, so hatte der Schweizer ein Lächeln auf den Lippen, als er am Start der... Jetzt lesen

Weltmeister an der Algarve in Gelb

Erster Olympiatreff der Zeitfahrer geht an Evenepoel

17.02.2024  |  (rsn) – Das Zeitfahren der Volta ao Algarve zieht zum Saisonauftakt immer auch die Spezialisten im Kampf gegen die Uhr in den Süden Portugals. Diesmal umso mehr, als mit den Olympischen Spielen in Paris kurz nach der Tour de France ein weiteres Highlight anstehen wird, in dem die Stars der... Jetzt lesen

Belgier vor seinem dritten Algarve-Gesamtsieg

Evenepoel mit “fast perfektem“ Zeitfahren ins Gelbe Trikot

17.02.2024  |  (rsn) – Mit einem überragenden Auftritt hat Remco Evenepoel (Soudal – Quick-Step) das Zeitfahren der 50. Algarve-Rundfahrt (2.Pro) für sich entschieden und dem Kolumbianer Daniel Martinez (Bora – hansgrohe) das Gelbe Trikot abgenommen. Der Zeitfahrweltmeister benötigte für die 22 Kilometer... Jetzt lesen

RSNplusHürther freut sich schon auf die Klassiker

Politt bei UAE schnell angekommen: “Es macht riesigen Spaß“

17.02.2024  |  (rsn) – Acht Renntage im Trikot seiner neuen Mannschaft UAE Team Emirates hat Nils Politt in den Beinen. Nach den fünf Eintagesrennen der Mallorca Challenge ist der Hürther derzeit im Süden Portugals bei der Volta ao Algarve (2.Pro) im Einsatz und pilotierte dort am Freitag auf der 3. Etappe... Jetzt lesen

An der Algarve vier Sekunden vor Evenepoel

Auf Martinez wartet in Albufeira ein harter Kampf um Gelb

17.02.2024  |  (rsn) – An der ersten Bergankunft der 50. Volta ao Algarve (2.Pro) war Titelverteidiger Daniel Felipe Martinez (Bora – hansgrohe) der stärkste Fahrer des Feldes. In einem sehenswerten Sprint bezwang er Remco Evenepoel (Soudal – Quick Step) und eroberte das Gelbe Trikot, das er im heutigen... Jetzt lesen

Evenepoel geht zwei Minuten vor Martinez ins Rennen

Die Startzeiten des Algarve-Zeitfahrens

17.02.2024  |  (rsn) – Der Portugiese Diogo Oliveira vom heimischen Kontinental-Team ABTF Betao – Feirense eröffnet um 12.21 Uhr Ortszeit - 13.21 Uhr MEZ - das Zeitfahren der 50. Volta ao Algarve (2.Pro). Der 22 Kilometer lange Kurs von Albufeira ist wellig und technisch anspruchsvoll. Zeitfahrweltmeister... Jetzt lesen

Algarve: Belgier gewinnt 3. Etappe

Van Aert schnappt Mayrhofer den Sieg auf den letzten Metern weg

16.02.2024  |  (rsn) – Bergauf hat es am Vortag nicht gereicht, um mit den Besten mitzuhalten, doch im Massensprint hat Wout van Aert (Visma – Lease a Bike) auf der 3. Etappe der Volta ao Algarve nun doch seinen ersten Saisonsieg gefeiert. Der Belgier setzte sich nach 192,2 Kilometern in Tavira knapp vor dem... Jetzt lesen

RSNplus´Deutscher´ Belgier hofft in Roubaix auf mehr als Platz 9

Rex tankt Selbstvertrauen: “Haben hier den stärksten Sprinter“

16.02.2024  |  (rsn) – Mit einem überlegenen Sprintsieg von Gerben Thijssen (Intermarché – Wanty) ist die Volta ao Algarve (2.Pro) am Mittwoch losgegangen. Und genauso sollte sie am Freitag bei der zweiten flacheren Etappe von Vila Real de Santo Antonío nach Tavira auch weitergehen, wenn es nach dem... Jetzt lesen

Am Alto da Foía wurden die Defizite deutlich

Van Aert noch nicht bereit für Kampf gegen die Kletterer

16.02.2024  |  (rsn) - Aus dem Duell zwischen den Belgiern Wout van Aert (Visma – Lease a Bike) und Remco Evenepoel (Soudal – Quick-Step) um den Gesamtsieg bei der Volta ao Algarve (2.Pro) wird wohl nichts. Erstens hat Titelverteidiger Dani Martinez (Bora – hansgrohe) bei der Bergankunft am Alto da Foía am... Jetzt lesen

RSNplusKünftig Tanz auf zwei Hochzeiten

Märkl: Mit Degenkolb als Lehrmeister zum Klassikerspezialisten?

16.02.2024  |  | (rsn) – Nachdem das Team dsm-firmenich - PostNL für einige Jahre sogar mit deutscher Lizenz fuhr, ist die Anzahl der Fahrer aus Deutschland beim Rennstall aus Deventer in der Niederlande inzwischen stark gesunken. Aktuell befinden sich mit John Degenkolb und Niklas Märkl nur mehr zwei Fahrer... Jetzt lesen

Starker Bergauftritt an der Algarve

Küng: “In meiner Gewichtsklasse war keiner mehr vor mir“

15.02.2024  |  (rsn) – Zum sechsten Mal in seiner Karriere steht Stefan Küng (Groupama – FDJ) am Start der Volta ao Algarve. Im Vorjahr fehlten dem Schweizer auf Rang fünf des Schlussklassements ganze 26 Sekunden auf Gesamtsieger Daniel Felipe Martinez (Bora – hansgrohe), der sich als Gewinner der 2.... Jetzt lesen

Bora-Neuzugang gewinnt 2. Algarve-Etappe

Martinez schlägt Evenepoel im Bergsprint und holt Gelb

15.02.2024  |  (rsn) – Titelverteidiger Daniel Martinez (Bora – hansgrohe) hat in einem packenden Bergaufsprint am Ende der 2. Etappe der Algarve-Rundfahrt (2.Pro) Top-Favorit Remco Evenepoel (Soudal – Quick-Step) in die Schranken verwiesen und sich nach 172 Kilometern von Lagoa zur Bergankunft am Alto da... Jetzt lesen

RSNplusOlympiatest im Zeitfahren an der Algarve

Auch in Paris warten auf Bissegger keine härteren Gegner

15.02.2024  |  (rsn) – Die Träume für 2024 sind groß. Stefan Bissegger (EF Education – EasyPost) will zunächst bei Paris-Roubaix seine Klasse beweisen. Mit dem Olympischen Zeitfahren von Paris und der Heim-WM in Zürich warten später im Jahr noch zwei weitere Highlights auf ihn. Dafür legte der... Jetzt lesen

Algarve: Haller fährt weiter, Hajek verletzt raus

Bora-Sprinter Meeus: “Nächstes Ziel ist die Etappe am Freitag“

15.02.2024  |  (rsn) – Im vergangenen Jahr musste sich Jordi Meeus zum Auftakt der Algarve-Rundfahrt in Lagos nur dem Norweger Alexander Kristoff (Uno-X Mobility) geschlagen geben. Für die diesjährige Ausgabe hatte sich der Sprinter von Bora – hansgrohe viel vorgenommen. “Ich will einen Platz weiter vorne... Jetzt lesen

Belgier zum Algarve-Auftakt eine Klasse für sich

Mit deutschsprachigem Anfahrer holt Thijssen den nächsten Sieg

14.02.2024  |  (rsn) – Seine bislang größten Erfolge feierte der Belgier Gerben Thijssen (Intermarché – Wanty) 2022 mit einem Etappensieg bei der Polen-Rundfahrt und im vergangenen Jahr, als er in seiner Heimat die Bredene Koksijde Classic für sich entscheiden konnte. Bei beiden Rennen ließ er jeweils... Jetzt lesen

RSNplus165 Ausreißkilometer an der Algarve

Bayer: “Am Ende ein guter Trainingstag ohne Stress“

14.02.2024  |  (rsn) – Nach rund 15 der 201 Kilometer zum Auftakt der 50. Algarve-Rundfahrt fand sich der Österreicher Tobias Bayer (Alpecin – Deceuninck) plötzlich unter den Ausreißern wieder. Nachdem sich etliche Fahrer aus dem Feld gelöst hatten, stiefelte der 24-Jährige ihnen nach und kam so in die... Jetzt lesen

Sieg zum Algarve-Auftakt, Bayer Gesamtdritter

Thijssen nutzt die Lücke und krönt die Arbeit seines Teams

14.02.2024  |  (rsn) – Gerben Thijssen (Intermarché – Wanty) hat den Auftakt der 50. Algarve-Rundfahrt (2.Pro) für sich entschieden. Der Belgier setzte sich auf der 1. Etappe über 200,8 Kilometer von Portimao nach Lagos in einem wilden Sprint souverän vor dem Niederländer Marijn van den Berg (EF... Jetzt lesen

RSNplusAn der Algarve mit ähnlichen Jobs

Degenkolb und Mayrhofer: Ex-Teamkollegen mit Gemeinsamkeiten

14.02.2024  |  (rsn) – In den vergangenen beiden Jahren waren sie Teamkollegen bei DSM, bei der heute beginnenden Volta ao Algarve (2.Pro) treten der 35-jährige John Degenkolb (dsm-firmenich – PostNL) und der zwölf Jahre jüngere Marius Mayrhofer (Tudor) erstmals gegeneinander an – und trotz des großen... Jetzt lesen

Vorschau auf die 50. Volta ao Algarve

´Remco vs. Wout´ an der Algarve - Bora mit Titelverteidiger

13.02.2024  |  (rsn) – Trotz der Absage von Tadej Pogacar (UAE Team Emirates), der die 50. Austragung der Volta ao Algarve (14. - 18. Februar / 2.Pro) im Süden Portugals eigentlich in seinem Programm hatte, ist das Rennen topbesetzt. Titelverteidiger Daniel Felipe Martinez (Bora – hansgrohe) führt das Feld... Jetzt lesen

Belgier gewinnt Figueira Classic, Mayrhofer 4.

55-km-Solo: Evenepoel mit Paukenschlag zum Saisoneinstieg

10.02.2024  |  (rsn) – Remco Evenepoel (Soudal – Quick-Step) hat mit einem fulminanten Auftritt die 2. Ausgabe der Figueira Champions Classic (1.Pro) für sich entschieden und damit gleich in seinem ersten Saisonrennen den angestrebten frühen Sieg gefeiert. Der 24-jährige Belgier setzte sich nach einer... Jetzt lesen

Saisondebüt bei Figueira Champions Classic

Evenepoel will so schnell wie möglich einen Sieg einfahren

10.02.2024  |  (rsn) – Im vergangenen Jahr holte sich Casper Pedersen in seinem dritten Renneinsatz für Soudal – Quick-Step den Sieg bei der Premiere der Figueira Champions Classic (1.1). Bei der 2. Ausgabe des Eintagesrennens rund um die portugiesische Hafenstadt Figueira fehlt der Däne allerdings.... Jetzt lesen

Sprint- und Bergetappen sowie ein Zeitfahren

Algarve-Rundfahrt setzt auch zum 50. Jubiläum auf Tradition

07.12.2023  |  (rsn) – Auch zum 50. Jubiläum ihres Rennens haben die Organisatoren der Volta ao Algarve (14. - 18. Februar 2024 / 2.Pro) einen traditionellen Streckenplan gebastelt, der Sprintern, Zeitfahrern und Kletterern Chancen eröffnet. Mit dem Alto da Foia und Alto do Malhao stehen wieder zwei... Jetzt lesen

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(04.06.2024)

 1.Tadej Pogacar            9663
 2.Jonas Vingegaard         5970
 3.Mathieu van der Poel     4640

Weltrangliste - Teamwertung

(04.06.2024)

 1.UAE Team Emirates      17895
 2.Decathlon-AG2R         10013
 3.Ineos Grenadiers        9017

Weltrangliste - Nationenwertung

(04.06.2024)

 1.Belgien                 22241
 2.Dänemark                16472
 3.Slowenien               16156

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(04.06.2024)

 1.Lotte Kopecky            5305
 2.Demi Vollering           5132
 3.Lorena Wiebes            4012

Weltrangliste - Teamwertung

(04.06.2024)

 1.SD Worx-Protime         10119
 2.Lidl-Trek                7695
 3.Canyon-SRAM              4921

Weltrangliste - Nationenwertung

(04.06.2024)

 1.Niederlande             14687
 2.Italien                 10609
 3.Belgien                  6869

Women´s WorldTour - Einzelwertung

(04.06.2024)

 1.Demi Vollering           2705
 2.Lotte Kopecky            2451
 3.Elisa Longo Borghini     2245

Women´s WorldTour - Teamwertung

(04.06.2024)

 1.SD Worx-Protime          8528
 2.Lidl-Trek                6538
 3.Canyon-SRAM              4829

Women´s WorldTour - Nachwuchswertung

(04.06.2024)

 1.Shirin van Anrooij         40
 2.Puck Pieterse              30
 3.Neve Bradbury              20