2023 | 2022 | 2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017

Italien, 04.03.2023

Strade Bianche 2023 (1.UWT)

Streckenkarte vergrößern Auch bei der 17. Ausgabe von Strade Bianche setzen die Organisatoren des Rennens durch die Toskana auf die bewährte und seit 2018 in ihrem Verlauf nicht veränderte Strecke. Das Rennen beginnt in Siena und führt danach über insgesamt 184 Kilometer, 63 davon auf Schotter. Die sind auf elf Sektoren verteilt, die so genannten “Settore Sterrato“.

Der erste, Vidritta (2,1 km), steht schon nach 17,6 Kilometern an, der finale, Le Tolfe (1,1 km), muss 13 Kilometer vor dem Ziel unter die Räder genommen werden. Die entscheidende Phase wird auch diesmal wieder zu Beginn der zweiten Rennhälfte eingeläutet, wenn nach 111 Kilometern in Grania der siebte Sektor namens San Martino in Grania beginnt. [weiter]

STRADE BIANCHE | NACHRICHTEN

Team Jayco - AlUla akzeptiert UCI-Entscheidung

Faulkner “extrem enttäuscht“ nach Strade-Disqualifikation

17.03.2023  |  (rsn) – Kristen Faulkner hat "extrem enttäuscht" auf ihre nachträgliche Disqualifikation bei Strade Bianche (1.WWT) reagiert, während sich ihr Team Jayco - AlUla in einem Statement aber eher in Demut übte. "Die UCI hat mich darüber informiert, dass ich bei Strade Bianche wegen des Tragens... Jetzt lesen

Dritter Platz bei Strade Bianche gestrichen

Faulkner disqualifiziert: UCI greift wegen Glukose-Sensor durch

14.03.2023  |  (rsn) – Kristen Faulkner (Jayco – AlUla) hat die letzten 30 Kilometer von Strade Bianche (1.WWT) vor zehn Tagen als Solistin absolviert und wurde erst auf dem Schlusskilometer vom SD-Worx-Duo Demi Vollering und Lotte Kopecky ein- sowie überholt. Die US-Amerikanerin feierte auf dem Podium ihren... Jetzt lesen

Wegen Glukose-Biosensor am Oberarm

Faulkner droht Aberkennung von Rang 3 bei Strade Bianche

10.03.2023  |  (rsn) – Kristen Faulkner (Jayco – AlUla) droht die Aberkennung ihres dritten Platzes bei Strade Bianche (1.WWT). Die US-Amerikanerin, die am vergangenen Wochenende rund 30 Kilometer allein an der Spitze des Schotter-Klassikers gefahren war, bis sie auf dem Schlusskilometer in Siena das... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten "Strade Bianche"
25.01.2024    Falkenjagd Aristos R Trail Gravel: Design fürs Gelände - jetzt prämiert 05.03.2023    Engelhardt: “Totgesagte leben länger“ 05.03.2023    Fünf Antworten zu Strade Bianche 05.03.2023    Biathlon-Star Jacquelin bei Strade Bianche AG2R-Wasserträger 04.03.2023    Pidcock triumphiert nach unwiderstehlichem Solo in Siena 04.03.2023    Van der Poel: “Die beste Version von mir kommt noch“ 04.03.2023    Kämna von Plattfuß gestoppt: “Immer im Hintertreffen“ 04.03.2023    Mohoric: “Jumbo hat das Rennen verloren“ 04.03.2023    Pferd stürmt vor Vollering auf die Strecke 04.03.2023    Bauernfeind zeigt sich beim WorldTour-Debüt und wird 17. 04.03.2023    Vollering ringt Teamkollegin Kopecky im Sprintduell nieder 03.03.2023    Pidcock auch auf den Strade Bianche im Flow? 03.03.2023    Alaphilippe: “Innerhalb weniger Kilometer kann alles passieren“ 03.03.2023    Fünf Fragen zu Strade Bianche 03.03.2023    Kopecky vs. van Vleuten: Die Neuauflage in Siena? 03.03.2023    Strade Bianche der Frauen mit gewohnt brutalem Finale 03.03.2023    Strade Bianche auch diesmal mit unveränderter Strecke 03.03.2023    Longo Borghini muss auf Strade Bianche verzichten 02.03.2023    Van der Poel vor Strade Bianche “motiviert und gesund“ 27.02.2023    Van Aert nicht rechtzeitig zu Strade Bianche fit 22.02.2023    Pogacar lässt Strade Bianche für Paris-Nizza-Topform aus 14.01.2023    Adamietz: Strade Bianche soll erstes Profi-Highlight werden
SONDERSEITEN
Giro d´Italia 2024 (ITA)
04.05. - 26.05.2024
Tour de France 2024 (FRA)
29.06. - 21.07.2024
Vuelta a España 2024 (ESP)
17.08. - 08.09.2024
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
PROFI-TEAMS